Coronaschutzimpfung so nah, wie noch nie

Neue Aktion: “Impfen vor Ort”

Freitag, 18. Juni 2021 | 15:49 Uhr

Bozen – Die Südtiroler Gemeinden und der Südtiroler Sanitätsbetrieb ziehen an einem Strang und bringen die Coronaschutzimpfung direkt in die Täler und Dörfer. In verschiedenen Gemeinden finden in den kommenden Tagen und Wochen „Open Vax Days“ statt.

„Impfen vor Ort“ nennt sich die Aktion, die der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit den Südtiroler Gemeinden ins Leben gerufen hat. Dabei werden in den teilnehmenden Gemeinden für kurze Zeit Impfzentren errichtet, in denen sich die Bürgerinnen und Bürger impfen lassen können, ohne dafür lange Anfahrtswege in Kauf nehmen zu müssen

Die Bürgerinnen und Bürger und auch alle Personen, die sich saisonal in den veranstaltenden Gemeinden oder in geographischer Nähe zu diesen aufhalten, sind aufgefordert, sich an diesen Open Vax Days vor Ort zu beteiligen und sich impfen zu lassen.

“Denn weiterhin bleibt die Coronaschutzimpfung das probateste Mittel, um dieser Pandemie ein Ende zu setzen. Gerade in Hinblick auf neu auftauchende Varianten des Virus ist es von besonderer Wichtigkeit, dass sich so viele Personen wie nur möglich gegen Corona schützen – damit der kommende Winter nicht wieder ein Déjà-vu-Erlebnis wird”, so der Sanitätsbetrieb.

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann unterstreicht: „Mit den Open Vax Days in den verschiedenen Gemeinden wird eine Impfung der Bürgerinnen und Bürger weiter gefördert und der Zugang vereinfacht. Wer sich impfen lässt, schützt sich selbst und seine Mitmenschen und leistet einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zurück zur Normalität. Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto schneller und konsequenter werden die Pandemie und ihre Folgen bekämpft.“

Impfen vor Ort – die Termine

St. Leonhard, Passeier, 20. Juni, Quellenhof Medical Center, von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Pfizer (Zweitdosis am 13 Juli, Impfzentrum Julia, Meran); Zielgruppe: Alle Bewohner der drei Passeirer Gemeinden ab 12 Jahren; telefonische Vormerkung erwünscht unter Tel.0473 656113. Infos: www.sankt-leonhard.eu

Bozen (Silvius-Magnago-Platz), 22. Juni, von 8.00 Uhr bis 13.15 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Moderna (Zweitdosis am 27 Juli, Impfzentrum Messehalle); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab 18 Jahren; Vormerkung erwünscht. Infos: www.coronaschutzimpfung.it

Olang, 22. Juni, Kongresshaus Mitterolang, von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Moderna (Zweitimpfung am 27. Juli, Kongresshaus Mitterolang); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab 18 Jahren; Vormerkung erwünscht: www.sabes.it/vormerken; Infos: www.gemeinde.olang.bz.it

Rasen-Antholz, 23.Juni, Kulturhaus Oberrasen, von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Moderna (Zweitimpfung am 27. Juli, Kulturhaus Oberrasen); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab 18 Jahren; Vormerkung erwünscht: www.sabes.it/vormerken;Infos: www.gemeinde.rasenantholz.bz. it

Ahrntal, 26. Juni, Vereinshaus Steinhaus, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 12.30 Uhr bis 20.30 Uhr; verwendeter Impfstoff: Pfizer (Zweitimpfung am 31. Juli, Vereinshaus Steinhaus); Zielgruppe: Personen ab 12 Jahren; Vormerkung erwünscht: www.sabes.it/vormerken; Infos: www.ahrntal.eu

St. Christina, Gröden, 26. Juni, Gemeindehaus, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Moderna (Zweitdosis am 24. Juli, Gemeindehaus); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab 18 Jahren; Vormerkung ist erwünscht und über diesen Link möglich: https://vac.no-q.info/groeden- impft-gardena-vaccina/checkins

Mals, 26. Juni, Kulturhaus Mals, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Pfizer (Zweitimpfung am 19. Juli, Impfzentrum Schlanders); Zielgruppe: Personen ab 12 Jahren; eine Vormerkung ist nicht notwendig; Infos: www.gemeinde.mals.bz.it

Ulten, St. Pankraz, Laurein, Proveis, 27. Juni, Raiffeisensaal St. Walburg, von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Pfizer (Zweitdosis am 18. Juli, Impfzentrum Lana); Zielgruppe: Personen ab 16 Jahren; eine Vormerkung ist nicht notwendig; Infos: www.gemeinde.ulten.bz.it

Deutschnofen, Welschnofen, Aldein, 27. Juni, Aula Magna Grundschule Deutschnofen von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Moderna (Zweitdosis am 25. Juli, Aula Magna Grundschule Deutschnofen); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab 18 Jahren; Vormerkung erwünscht unter https://bzgsaltenschlern. prenotami.cloud/; Infos: www.deutschnofen.eu

Natz-Schabs, 2. Juli, Vereinshaus Natz, von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Pfizer (Zweitdosis am 2. Juli, Impfzentrum Brixen); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab zwölf Jahren; Vormerkung erwünscht: www.sabes.it/vormerken; Infos: www.gemeinde.natz-schabs.bz.it

Ahrntal, 4. Juli, Vereinshaus Steinhaus, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 12.30 Uhr bis 20.30 Uhr; verwendeter Impfstoff: muss noch festgelegt werden; für über 60-jährigen steht der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung; Vormerkung erwünscht: www.sabes.it/vormerken; Infos: www.ahrntal.eu

Mühlbach, 9. Juli, Vereinshaus Mühlbach, von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Pfizer (Zweitdosis am 6. August, Impfzentrum Brixen); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab zwölf Jahren; Vormerkung erwünscht: www.sabes.it/vormerken; Infos: www.muehlbach.it

Seis, Völs, Kastelruth, Tiers, 31. Juli, Kulturhaus Seis, von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; verwendeter Impfstoff: Moderna (Zweitdosis am 28. August, Kulturhaus Seis); für über 60-jährigen steht auch der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson in einziger Dosis zur Verfügung. Zielgruppe: Personen ab 18 Jahren; (weitere Informationen folgen).

Abtei, 10. Juli, (weitere Informationen folgen).

Falls Termine frei bleiben oder frei werden, können diese auch ohne Voranmeldung direkt vor Ort vergeben werden.

Sollten in den nächsten Tagen und Wochen weitere Termine und Orte dazukommen, werden diese mitgeteilt.

 

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Neue Aktion: “Impfen vor Ort”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
idiocracy
idiocracy
Neuling
1 Monat 13 Tage
Gute Aktion. Hoffe das hilft einigen Leuten noch eine Impfung zu bekommen. Bitte Leute geht impfen! Die hälfte aller Südtiroler ist bereits geimpft und ich selbst wüsste von niemanden der schwere Nebenwirkungen hat.  Hingegen habe ich sogar Leute in der Familie die noch Monate nach der Corona Infektion an Nebenwirkungen leiden. Fragt doch die Leute um euch rum die geimpft sind ob es schlimm war. Euer Körper hält so eine Impfung schon aus. Hat er im Kindesalter ja auch. Vor allem mit den neuen Varianten wird eine Corona Infektion immer einfacher und wir wissen effektiv nicht was das für Langzeitfolgen… Weiterlesen »
Derrick
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Das wäre dann vor meiner Haustür.Den Göttern sei dank😀

wpDiscuz