Feste im privaten Bereich befeuerten die Virus-Ausbreitung

Neue Coronaregeln und verschärfte Kontrollen

Sonntag, 07. Februar 2021 | 11:43 Uhr

Bozen – Heute noch können sich die Südtiroler im Land frei bewegen. Ab Montag gilt dann wieder ein dreiwöchiger Lockdown. Nur mehr aus notwendigen und dringenden Gründen, darf man dann das Haus verlassen. Auch die Eigenerklärung ist wieder nötig. Spaziergänge und Einzelsport im Freien sind in der Nähe der Wohnung noch erlaubt, aber nur bis 20.00 Uhr abends. Die neue Verordnung mit den verschärften Regeln gilt vorerst bis Ende Februar.

Die neuen Corona-Regeln gehen auch mit mehr Kontrollen einher. Das haben die Gemeinden mit Landeshauptmann Kompatscher vereinbart. Polizei, Carabinieri und die Ortspolizisten werden dafür sorgen, dass die Regeln eingehalten werden. Das sei im Sinne aller, die sich an die Regeln halten, sagt der Vahrner Bürgermeister und Präsident des Gemeindenverbandes, Andreas Schatzer.

Zuletzt waren die hohen Infektionszahlen vor allem auf den privaten Bereich zurückzuführen. So habe es etwa zahlreiche private Feste vor allem in den Tälern gegeben, wird Landeshauptmann Kompatscher von der Tageszeitung Alto Adige zitiert. Wegen dem unverantwortlichen und wenig weitsichtigen Handeln mancher Bürger, müsse die ganze Gemeinschaft nun die Rechnung bezahlen. Das müsse aufhören, so der Landeshauptmann.

Aber auch in der Stadt gibt es viele uneinsichtige Bürger. Die Bozner Stadtpolizei hat allein am Samstag 45 Personen wegen des Verstoßes der Coronaregeln angezeigt. So wurde etwa die Maskenpflicht nicht eingehalten und es kam zu Ansammlungen vor Bars.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Neue Coronaregeln und verschärfte Kontrollen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thats me
thats me
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Bars und Restaurants schliessen und sich dann wundern warum man sich im privaten Bereich trifft??

Klausi
Klausi
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Thats me besteht das Leben nur aus Zusamnensitzen und saufen. Was tut es mal eine Weile ohne Saufkumpel auszukommen?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
18 Tage 6 h

Klausi@
Du darfst dich gerne zu Hause einsperren, deine Entscheidung!

Staenkerer
18 Tage 5 h

nit olle lossn sich einsperrn, i a nit!

thats me
thats me
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Gehst du in eine Bar oder in ein Restaurant nur um mit deinen Kollegen zu saufen oder herumzusitzen? Ich nicht…

sunshine
sunshine
Superredner
18 Tage 4 h

Klausi “eine Weile”? Das geht seit einem Jahr so und wird auch noch 1-2 Jahre so bleiben. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Leute sich so lange an Social Distancing halten?

falschauer
18 Tage 3 h

so ein schwachsinn, ist saufen dein lebensinhalt und wenn schon könntest auch ein mal eine zeit lang ohne auskommen, oder bist du bereits süchtig

elvira
elvira
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

@Klausi men konn a zommsitzn ohne zu saufn. i bin gern bei meine freunde.. ober du wersch schun kuane hobn

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 8 h

@ ischJOwurscht Nein, ist nicht seine Entscheidung, dafür gibt’s aktuell Verordnungen.
Sobald die außer Kraft sind, DANN ist es seine Entscheidung.

wellen
wellen
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Die Schuld an die Bürger schieben ist billig. Zuerst hat Rom, dann Brüssel die Schuld, dann alle Ausreden wie das Vieltesten, die Mutante …Nur mea culpa hört man nie. Im Gegensatz zu Von der Leyen, Merkel. Aber das sind Frauen, die kriegens bis jetzt besser hin, sprich Intelligenz und Bescheidenheit.

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 7 h

Lieber Wellen, wer soll schuld sein, wenn die Menschen nicht selbst, dass diese Zahlen NIE weniger werden ? Ein Kurzer Blick heute auf den Magnago Platz. Das sagt wohl alles

falschauer
18 Tage 3 h

wellen ich schätze meistens deine kommentare, aber diesbezüglich muss ich dir widersprechen…das versagen der menschen ist das lebenselixier des virus, denn es überträgt sich von mensch zu mensch, mehr muss ich dazu wohl nicht dazu schreiben

die schuld der politik zuschieben, welche sicher fehler gemacht hat, ist zu einfach, das hauptproblem ist das fehlverhalten der menschen untereinander, das kann man drehen wie man will

dass die maßnahmen der politik aus obgenannten gründen für die wirtschaft und das soziale zusammenleben verheerend waren, sind und sein werden ist ein anderes thema

werner
werner
Tratscher
18 Tage 7 h

Wieso wurde niemals in den Bars kontrolliert ? 100 Leute auf engstem Raum in jeder Dorfkneippe !? Man muss ja nicht gleich Strafen aber nur mal daraufhinweisen könnte scho wirken !

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
18 Tage 4 h

Amol insre dorfkneipn worn meistns lar

elvira
elvira
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

in welle dorf lebschn du oder isch des laiwieder mol a bleds greid? in die meistn dorfkneipn hobn nitmol 100 lait plotz

MisterPustertal
MisterPustertal
Grünschnabel
18 Tage 7 h

Gestern Abend bei Kiens Bäckerei, sah ich auch massenansammlungen ohne Maske…….. da hat der LH schon recht. Einfach schärfere Kontrollen und strafen! um die Bürger zu Beglaubigung…….. wahnsinn und traurig unsere Bürger. Das soll eine Gemeinschaft sein………..

Offline
Offline
Tratscher
18 Tage 6 h

@MisterPustertal…hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wer zuerst da war ? Das Huhn oder das Ei ? Die derzeitigen (Sicht)Kontrollen würden locker ausreichen, wenn die Dramatik und die Folgen der Pandemie bei Allen angekommen und verstanden wäre/würden. Leider ist es jedoch so, dass nicht der Hausverstand, sondern erst der Umfang der staatlichen Kontrollen (Promillegrenze, Gurtpflicht, Rauchverbot, Höchstgeschwindigkeit usw.) das Verhalten der Bevölkerung beeinflusst.

werner
werner
Tratscher
18 Tage 7 h

Wieso dürfen Heilige Messen abgehalten werden , Kommunion austeilen ohne Handschuhe !!! Das ist Wahnsinn

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Genau die ganze kirche ist vollbesetzt von alten Menschen, die ja sooo gefãhrdet sind

Buffalo
Buffalo
Tratscher
18 Tage 6 h

Wegen dieser privaten Feiern ein ganzes Land einsperren, das kann’s nicht sein.
Wo waren da die Kontrollen?

Schmidtl
Schmidtl
Neuling
18 Tage 6 h

Jo wie denn kontrollieren??? Rechne mal aus auf wieviele personen zwei Polizisten aufpassen sollten ???
Denke das Verhältnis ist gefühlt ca 1 zu 2000 ??

primetime
primetime
Universalgelehrter
18 Tage 5 h

Privat kann der Polizist in deiner Wohnung nichts tun

Future
Future
Tratscher
18 Tage 3 h

@,buff..

Wie wollen Sie private Feiern kontrollieren?

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 8 h

@ primetime Das ist so nicht ganz korrekt.
Aus der Verfassung, A14
“Die Wohnung ist unverletzlich.
Überwachungen, Durchsuchungen oder Beschlagnahmen dürfen darin nicht vorgenommen werden, außer in den gesetzlich vorgesehenen Fällen und Formen gemäß den zum Schutz der persönlichen Freiheit vorgesehenen Garantien. Beweiserhebungen und Untersuchungen aus Gründen der öffentlichen Gesundheit und Unversehrtheit oder für wirtschaftliche und steuerliche Zwecke werden durch Sondergesetze geregelt.”

Sprich: Per Gesetz kann die Kontrolle der Wohnung erlaubt werden, öffentliche Gesundheit und Unversehrtheit werden sogar explizit als Begründungen für diese Gesetze genannt.

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Bis der Mensch versteht, dass er für die Ausbreitung des Virus verantwortlich ist, und nicht die Politik dem Virus als Wirt dient, werden wir die Infektionen nicht unter Kontrolle kriegen. Mund-Nasenschutz RICHTIG anwenden, desinfizieren und Kontakte vermeiden. Wären nicht so viele Regeln zu befolgen…

falschauer
18 Tage 3 h

bravo, genauso ist es, bleibt nur zu hoffen, dass denen bald einmal ein licht aufgeht bevor es definitiv zu spät ist

Ali
Ali
Grünschnabel
18 Tage 2 h

@falschauer
ich denke viele sind inzwischen so stuff und verärgert, es wird immer schwieriger die Leute von diesen einfachen aber wirksamen Regeln zu überzeugen, leider…und es braucht von 100 mindestens 95 die mitmachen.
Es ist ein Teufelskreis, aus dem man jetzt schwer herauskommt….uff

sunshine
sunshine
Superredner
18 Tage 2 h

Stadla wann verstehst DU dass der Virus nicht mehr verschwindet? Willst jetzt so ein leben führen bis ans Ende deiner Tage?

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
18 Tage 53 Min
@sunshine es ist schon klar, dass wir ein Leben mit dem Virus haben werden, und wir alle zur Normalität, welche wir vor 1 Jahr noch hatten, zurück müssen. Leider hat das Virus für einen geringen Prozentsatz der Menschheit schwere Folgen und sie müssen intensiv behandelt werden. Lassen wir dem Virus freien Lauf, sind die Intensivbetten bald voll. Wie entscheidet man dann, wer ein Intensivbett bekommt und wer nicht. Vor allm wenn du, oder jemand aus deiner Familie eines benötigen sollten (Gott bewahre!) Bekommt das Bett der 80 jährige ohne Vorerkrankungen? Der 70 jährige mit Krebs? Der 40 jährige ohne Familie?… Weiterlesen »
Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
17 Tage 23 h

Genau, vermeiden wir Kontakte…..die Menschheit wird ohne Kontakte in maximal 111 Jahren ausgestorben sein…. 😁😁😁

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
17 Tage 22 h

@Schnauzer dann haben wir ja noch ein paar Jahre um eine Lösung zu finden…

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
17 Tage 20 h

@Stadtla
genau so isch es. Es nutzt nix zu sogen “i bin stuff” , a bissl an Verzicht af a poor Gewohnheiten für einige Zeit muaß schun zu drpocken sein, scheint ober heint zu Tog nimmer möglich zu sein.
Viele benehmen sich so noch dem Motto: “noch mir dir Sündflut”.😏

OrtlerNord
OrtlerNord
Grünschnabel
17 Tage 11 h

@sunshine
Der Tag kommt unter Umständen schneller wie du denkst.

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
18 Tage 7 h

I hoass de feiern net guat, obor je mehr sie zuasperrn, umso mehr werd privat gfeiert, sie zwingen die leit jo foscht dozua….und do brauchs kuan keller odor garage, saufn und fetn konn man in die wohnungen a…viele tians mittlerweile schun kei megr aus frust. Wettn dass die zohln net gewaltig oigian

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
18 Tage 7 h

Mit der aktion holtn se die zohln obor sichor net au, im gegnteil

Schmidtl
Schmidtl
Neuling
18 Tage 7 h

Blablabla, das wurde ja lange schon zur Normalität, bar auf ok, bars zu auch ok, auf zum Nachbarn in den Keller.
Und so ehrlich muos man sein, die Situation ist nicht mal ansatzweise kontrollierbar, die hochgelobten Polizisten haben ja schon gar keine Motivation aktiv nach Verstößen zu suchen , stellen sich neben die strasse und kontrollieren hat ein paar Autos, dann sind da ja auch noch die gazen Ausnahmen dass ja im Prinzip fast jeder unterwegs sein kann
Die Quintessenz ist die, bevor nicht die Impfung Wirkung zeigt, wird der Erfolg marginal sein

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

Sie nennen es “harten” Lockdown, in Wahrheit aber ist er butterweich, denn es dürfen ja fast alle Gaschäfte offen halten: Lebensmittel, Getränke, Apotheken, Unterwäsche, Kinderschuche und Kinderkleider, Spielsachen, Takakwaren, Zeitungen, Bücher und Schreibwaren, Sportartikel, Fahrräder, Freizeitartikel, Computer, Video, Foto, Optik, Parfümerie, Kosmetik, Putzmittel, Baumaterialien, Sanitäres, Eisenwaren, Haushaltsartikel, Blumen, …

Was soll man da noch öffnen? Etwa die Freudenhäuser?!? 😉

Bracken
Bracken
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Die hauptschuld isch is politische versagen und net bürger

falschauer
18 Tage 3 h

es ist höchste zeit, dass hart durchgegriffen wird und gewisse individuen zur verantwortung gezogen werden, es kann nicht sein, dass wegen ein paar einzelner idioten, die wirtschaft zu grunde geht und die allgemeinheit zur kasse gebeten wird

Minie
Minie
Tratscher
18 Tage 5 h

Leider haben noch nicht alle die Regeln verstanden! Solang nicht auch der letzte lernt dass Masken, Hygiene, Abstand und leider auch Verzicht der Kontakte von Nöten sind, wird sich am ewigen auf und zu in Südtirol leider nichts ändern!!

oasterhos
oasterhos
Tratscher
18 Tage 5 h

Meine Güte…und dann treffen sich halt X Personen daheim…
Gemeindegrenzen (zu Fuß u Sportlich ja nicht) zusperren ist einfach Bullshit…so leid es mir tut, aber den Leuten den psychischen Ausgleich und damit die Akzeptanz zu nehmen, nenn ich mal Eigentor.

Und die Schiene mit Drohungen bezüglich Kontrollen und Strafen, ist sowieso unterste Schublade.

Mr.X
Mr.X
Tratscher
18 Tage 6 h

Des werd olls wieder lei aufgebauscht und so schlimm isches bei weitem net. Glab oaner ernsthoft, dassi im Trentino gewissenhofter woren wia mir? 100% net. Insre Regierung isch unfähiger, hell werd stimmen.

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Iatz spieln die Bürgermeister a no mit die Leit einzusperren und mit der Schikane von Eigenerklährung wiso soll sell net möglich sein in der eigenen Gemeinde mit Ausweis frei zu bewegen. Mit hobm a perige Loipe in der Gemeinde zu fuaß net ereichbor nor muß man holt spaziern gian do wo olle gian weil in Winter hot man net die Auswohl ! Kuan Wunder das die Leit nortad wehrn ban schienstn Wetter net orbatn terfn und einkspert sot in der frischn Luft bewegn isch a Verbrechn !!

irgendwer
irgendwer
Tratscher
18 Tage 6 h

take away heißt auf südtirolerisch vor der Tür in Gruppen mit Maske als Kinnhalter trinkend, ratschend , saufend, rauchend eng zusammenstehen !!!!!!

Time
Time
Grünschnabel
18 Tage 6 h

Schlimm isch es das viele oanfoch lei an sich denken, vozichten konn foscht koano mehr. Bis net do letzte des vosteat werds olm so weiter gian.
Klor isch es hort obo für jeden, worum sein noar a poor instond sich an regeln zu holten und ondere net. Es geat do um Menschenleben egal wia olt und welche Vorerkronkungen jemand hot. Treffen konns olle.

Waiby
Waiby
Grünschnabel
18 Tage 1 h

die Polizei müsste mehr kontrollieren manche leit holten sich gor nit an die Regeln

Zenz
Zenz
Grünschnabel
18 Tage 6 h

als ob wir nicht schon genug kontrolliert werden muss der LH auch noch schärfere Kontrollen vereinbaren…dass wir heute in dieser Situation sind ist auf seinen Sonderweg zurückzuführen und jetzt dürfen wir alle wieder dafür “bezahlen”…

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
18 Tage 4 h

Für olls isch net die Gastro schuld. Es geat in die Keller schun letzer zua. Hem sein auf engen Raum 50 Leit, und net lei Junge, hel derfatn in a Bar gor net ini….

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 6 h

Ja sollten Feste oder Partys abgehalten werden, und die Ordnungskräfte kriegen Wind davon sollten die Bürgermeister bzw Gemeinderäte mithaften bzw Bußgelder kriegen….. Weil ich glaube kaum das die gewissen Personen nicht mitkriegen was im Untergrund vorsich geht…….

marher
marher
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

Was ist mit Tourengehen oder Rodeln in der eigenen Gemeinde. Wird das noch tolleriert?

schlaue maus
schlaue maus
Neuling
17 Tage 23 h

In maxicenter algund müsste die Polizei auch mehr kontrollieren die leute halten sich nicht an die Regeln und die Verkäufer sagen nix

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
17 Tage 23 h

Die Ordnungskräften hatten heute schon Generalprobe für die nächsten 3 Wochen, habe in meinem ganzen Leben noch nie 5 Mal am Tag eine blaue Uniform gesehen bzw Auto gesehen. Obo i werd ihnen schun ausdostell, se garantier i ihnen!! 🧗‍♂️🏔️⛷️

Mico
Mico
Superredner
17 Tage 22 h

iatz werden wieder die förster die wälder kontrollieren…. hilfe wie schrecklich…lach

wpDiscuz