Carabinieri schreiten ein

Leifers: Ein Gewächshaus voll mit Marihuana im Keller

Freitag, 30. November 2018 | 12:40 Uhr
Update

Neumarkt/Karneid – De Carabinieri von Neumarkt und Leifers haben die Wohnung eines jungen Pärchens in Leifers durchsucht. In den Kellerräumen, der den beiden 20-Jährigen zur Verfügung stand, entdeckten die Carabinieri ein regelrechtes Treibhaus, in dem Marihuana gezüchtet wurde.

Den Carabinieri waren verdächtige Bewegungen in der Nähe der Wohnung aufgefallen. Insgesamt wurden 20 Marihuana-Pflanzen beschlagnahmt, die unter Infrarot-Lampen und eigener Belüftung bestens gediehen.

In der Wohnung selbst wurden eine Präzisionswaage und Werkzeug gefunden, um das Rauschgift zu verarbeiten. Die beiden kassierten wegen des Anbaus von illegalen Drogen eine Anzeige.

Die Carabinieri von Karneid haben hingegen eine 21-jährige Rumänin mit Marihuana erwischt. Bei der darauffolgenden Durchsuchung stießen die Carabinieri auf insgesamt 700 Gramm Marihuana, die die junge Frau in verschiedenen Behältern versteckte hatte. Die Drogen wurden beschlagnahmt, während die 21-Jährige angezeigt wurde.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern, Überetsch/Unterland