Flammende Eifersucht

Neumarkt: Enttäuschter Ex soll Pkw in Brand gesetzt haben

Samstag, 13. Januar 2018 | 09:20 Uhr

Neumarkt – Im vergangenen Herbst wurde in Neumarkt der Pkw einer jungen Frau in Brand gesetzt. Nun haben die Carabinieri den mutmaßlichen Brandstifter ausgeforscht. Obwohl er sich zu den Vorwürfen bislang ausschweigt, dürfte laut Staatsanwaltschaft der Ex-Freund aus Rache das Auto angezündet haben.

Bei dem Mann handelt es sich um einen 25-Jährigen aus Levico Terme, der vor wenigen Tagen von den Carabinieri verhaftet wurde. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm erschwerte Brandstiftung am Auto seiner Ex-Partnerin vor.

Die Ermittler konnten unter anderem nachweisen, dass sein Handy zur Tatzeit in der Funkzelle in Neumarkt eingeloggt war. Außerdem gibt es eine Augenzeugin.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Neumarkt: Enttäuschter Ex soll Pkw in Brand gesetzt haben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
4 Tage 10 h

Kann mich noch erinnern das die Frau beteuerte keinen Feind zu haben. Aber mir kommt vor, das sich viele Frauen von ,,falschen” Männer ohne Charakter, angezogen fühlen. 

Caligula
Caligula
Grünschnabel
4 Tage 8 h

@Aaron Die “bösen” Jungs bekommen immer die schönsten Babes.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
4 Tage 11 h

südländisches Temperament, mascalzone latino. Steht aber bei vielen Damen hoch im Kurs.

honakoanonung
honakoanonung
Grünschnabel
4 Tage 11 h

Na, wir Frauen müssen auch mal ein bisschen aufpassen auf die ganzen Dummschwätzert… 

wpDiscuz