68,7 Prozent der Gesamtbevölkerung geimpft

Nur 1.669 Erstimpfungen seit letzter Woche

Freitag, 12. November 2021 | 16:07 Uhr

Bozen – Südtirol steht derzeit in der vierten Welle. “Jede Impfung mehr bedeutet in dieser Infektionslage eine zusätzliche Sicherheit. Um die Welle zu brechen sollten sich Ungeimpfte spätestens jetzt einen Impfschutz abholen, aber auch Auffrischungsimpfungen sind von größter Bedeutung.” Daran erinnert der Sanitätsbetrieb.

Mit Beginn der Impfkampagne ist in Südtirol insgesamt 724.468 Mal gegen eine Infektion mit dem Coronavirus gepikst worden. Seit der letzten Meldung vor einer Woche sind 10.805 Impfungen dazugekommen, im Vergleich zur Vorwoche mit 8.904 Impfungen insgesamt, kann damit wieder ein Anstieg vermeldet werden. 1.669 Impfungen wurden als erste Dosis verimpft, 3.565 als zweite Dosis und 5.571 als Auffrischungs- oder Boosterimpfung. “Sowohl bei den Erstimpfungen als auch bei den Auffrischungen war in der vergangenen Woche wieder ein größeres Interesse zu beobachten. Neben den Erstimpfungen ist die Anzahl der Auffrischungsimpfungen ein wichtiger Gradmesser im Kampf gegen die Pandemie, denn durch die Auffrischung sind all jene, die schon vor längerer Zeit ihre letzte Impfung erhalten haben, wieder effektiv geschützt”, erklärt der Sanitätsbetrieb.

„Ich erlebe immer wieder, dass vielen Menschen nicht bewusst ist, dass ihr Impfschutz nach einer gewissen Zeit nachlässt“, erklärt der stellvertretende Covid-Einsatzleiter Patrick Franzoni: „Gerade für ältere Menschen ist es in der momentanen Infektionslage wichtig, die Auffrischung zu machen. Dies ist in der Medizin jedoch nichts Ungewöhnliches. Generell kommt es bei Impfungen oft vor, dass die Verabreichung einer Auffrischungsimpfung notwendig ist, um eine ausreichende Immunantwort zu erzielen.“

Mit Donnerstag, 11. November gelten nunmehr 78,3 Prozent der impfbaren Bevölkerung über zwölf Jahren als immunisiert, das sind 68,7 Prozent der gesamten Bevölkerung Südtirols. Mit Stand 7. November beträgt die Durchimpfungsrate bei den über-60-Jährigen 88,3 Prozent, 11,7 Prozent dieser Altersgruppe sind also noch ungeimpft. Bei den unter-60-Jährigen sind haben sich 76,9 Prozent impfen lassen und somit liegt der Anteil derer, die zur Impfung aufgerufen sind bei 23,1 Prozent.

Landesrat Thomas Widmann warnt vor einer neuerlichen Notsituation: “Die vierte Welle ist in vollem Gang. Die Infektionszahlen steigen unter dem Einfluss der Delta-Variante rasant, ebenso wie die Anzahl der Krankenhauspatienten. Im benachbarten Ausland ist die Lage höchst besorgniserregend, und auch in Südtirol spitzt sich die Lage weiter zu. Dass wir derzeit noch weitgehend uneingeschränkt unsere sozialen Kontakte pflegen, der Arbeit oder dem Schulbesuch in Präsenz nachgehen können, ist jenen zu verdanken, die bereits geimpft sind. Doch das Virus breitet sich weiter aus, daher appelliere ich eindringlich an alle, die es noch nicht getan haben, die Impfung schnellstmöglich nachzuholen oder die Auffrischungsimpfung nicht hinauszuzögern. Parallel dazu müssen wir die AHA-Regeln nach wie vor strikt einhalten.“

Generaldirektor Florian Zerzer äußert sich zur angespannten Situation in den Krankenhäusern „Am 15. Oktober waren in Südtirols Krankenhäusern 30 Betten mit Covid-Erkrankten belegt, am 1. November waren es bereits 54 und am 11. November 70. Aus diesen Zahlen wird klar ersichtlich, wie dramatisch sich die Situation verschlechtert. Gleichzeitig steht uns weniger Personal zur Verfügung. Wir müssen auch über Covid-Erkrankungen hinaus, die Gesundheitsversorgung für die Gesamtbevölkerung garantieren. Die Impfung ist dabei unser wichtigstes Instrument. Ich rufe daher eindringlich zur Impfung auch, und zwar nicht nur zur ersten Impfung, sondern auch zur Auffrischungsimpfung.“

Die Auffrischungs- oder Boosterimpfungen sollten sich alle Menschen über 60 Jahren abholen, sofern ihre letzte Impfung mindestens sechs Monaten zurück liegt, dies gilt auch für alle im Gesundheitssystem beschäftigten Personen. Patientinnen und Patienten mit Immundefiziten sollten sich mindestens 28 Tage nach der letzten Impfung einen Booster verabreichen lassen. Bereits jetzt können sich auch all jene, die vor mindestens sechs Monaten mit der Einmaldosis von Johnson & Johnson geimpft worden sind, mit einem mRNA-Impfstoff nachimpfen lassen. Gleiches gilt auch für Personen, die mit dem russischen Vakzin Sputnik oder dem chinesischen Vaksin Sinovac immunisiert worden sind. Für Auffrischungsimpfungen können sowohl Termine ohne Vormerkung als auch Impftermine mit Vormerkung wahrgenommen werden.

Der Sanitätsbetrieb bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Coronaschutzimpfung äußerst bequem, unkompliziert und immer in der Nähe an. Die Arbeit der Impfbusse, die die Impfung direkt vor Ort zu der Bevölkerung brachten, wird nun von Containern und Campern, die als Impfzentrum ausgestattet sind, weitergeführt. Auch dieses Angebot wird von den Südtirolerinnen und Südtiroler gut angenommen. Am 10. November sind im Container in Natz-Schabs vor der Raststation Lanz insgesamt 122 Impfungen verabreicht worden, im Camper vor der Rombrücke ist vom 10. bis 11. November  151 Mal geimpft worden.

Weitere Impftermine ohne Vormerkung sind für morgen Samstag, den 13. November in Bruneck, St. Martin in Thurn und St. Leonhard in Passeier vorgesehen. Auch im Impfzentrum Brixen werden morgen Impfungen mit und ohne Vormerkung angeboten. Am Montag, den 15. November gibt es Impfmöglichkeiten im Impfzentrum Julia in Meran, vormittags nur nach Vormerkung und nachmittags ohne Vormerkung. Auch im Impfzentrum in der Neuen Klinik des Krankenhauses Bozen wird am Montag den ganzen Tag ohne Vormerkung geimpft.  Im Impfzentrum in Schlanders kann am Montag, nach erfolgter Vormerkung, ein Impftermin wahrgenommen werden.

Alle Impftermine mit und ohne Vormerkung sind auf der  Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes unter folgendem Link ersichtlich: https://www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine Vormerkungen der Impftermine in einem der Impfzentren können auch online vorgenommen werden, und zwar unter https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkungsstelle: Tel. 0471 100999.

Der aktuelle Impfreport – die wichtigsten Daten in Kürze nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 11.11.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche) Verabreichte Impfdosen: 724.468 (+10.805)
Erstdosis: 377.607 (+1.669)
Zweitdosis: 327.085 (+3.565)
Drittdosis: 19.776 (+5.571)
vollständig geimpfte Personen: 367.555 (+3.383)

Impfungen nach Gruppen
Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 33.732 Personen
Erstdosis: 29.273
Zweitdosis: 27.443
Drittdosis: 9.756

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 46.417 Personen
Erstdosis: 40.911
Zweitdosis: 36.939
Drittdosis: 2.943

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 58.927 Personen
Erstdosis: 50.322
Zweitdosis: 44.142
Drittdosis: 2.487

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 84.804 Personen
Erstdosis: 69.909
Zweitdosis: 61.283
Drittdosis: 2.100

Personen über 40 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 74.448 Personen
Erstdosis: 60.089
Zweitdosis: 51.579
Drittdosis: 1.294

Personen über 30 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 63.481 Personen
Erstdosis: 49.406
Zweitdosis: 41.133
Drittdosis: 733

Personen über 20 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 61.285 Personen
Erstdosis: 48.459
Zweitdosis: 40.631
Drittdosis: 418

Personen von 16-19 Jahren
Diese Personengruppe umfasst: 23.242 Personen
Erstdosis: 17.659
Zweitdosis: 14.703
Drittdosis: 31

Personen von 12-15 Jahren
Diese Personengruppe umfasst: 23.121 Personen
Erstdosis: 11.576
Zweitdosis: 9.230
Drittdosis: 1

Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft bzw. in den letzten 3 Monaten positiv getestet wurden: Altersgruppe 80+: 87,2%; 70+: 88,5%; 60+: 85,9%; 50+: 83,1%; 40+: 81,7%; 12-39: 76,0%.

Impfungen nach Impfstoff
Pfizer BioNTech
Erstdosis: 270.792
Zweitdosis: 249.779
Drittdosis: 19.776
Moderna
Erstdosis: 33.492
Zweitdosis: 31.711
Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 60.448
Zweitdosis: 45.595
Johnson & Johnson
Erstdosis: 12.875

Informationen zur Impfkampagne und Vormerkung: www.coronaschutzimpfung.it

Informationen für die Medien: Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

157 Kommentare auf "Nur 1.669 Erstimpfungen seit letzter Woche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

…68,7 % ein Superresultat!…viel zu viel…die Geimpften verbreiten das Virus…liebe Impfmuffel: geht ja nicht impfen, testen ist die Rettung…
😆

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 6 h

bisch wirklich a hells köpfl wenn die sonne draufscheint. 🤦🤮

topgun
topgun
Superredner
14 Tage 6 h

@Doolin

Brauchst gar nicht so spöttisch zu schreiben, du wirst dich noch wundern…
Die Test’s werden sehr wohl noch an Relevanz gewinnen, auch für die Geimpften, wenn man das Infektionsgeschehen unter Kontrolle bringen will…

Denn die Impfung ist LEIDER nicht die Lösung…(speichere diesen Beitrag, und halte ihn mir vor, sollte ich Unrecht haben)

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 6 h

hab beschlossen nur mehr bei den allerdümmsten kommentaren was dazu zu schreiben, da dieser wohl zu denen gehöhrt…
du hosch jo total koan ahnung, verbreite deinen nonsens bitte nicht auch noch lass es bittttttte einfach bleiben und komm nicht angekrochen sobald es dich erwischt.

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

Heb wenigstens die Klappe wenn schon nichts versteasch. Testen wia lange, 5 Jahre oder besser 10 Jahre? Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, jeder wird sich infizieren.
Ein ganze Land lässt sich von 15 Prozent Idioten in Geiselhaft nehmen.
Wieder meine Aufruf, liebe Ungeimpfte, bleibt zuhause wenn euch die Luft wegbleibt und vermüllt nicht unsere Krankenhäuser. Das ist Eigenverantwortung! Wenn es ganz schlimm wird ruft euren Pranatherapeuten an.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@Rechner …na bitte, ihr meint das ja ernst…ich wollte eigentlich die Impfmuffel verar…en…kein Sinn für Unsinn mehr…
😆

Dagobert
Dagobert
Kinig
14 Tage 5 h

@Rechner

Dor Doolin isch schun geimpft, hosch seine Ironie nit verstondn!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@topgun zu 100% deiner Meinung! die Impfung isch a teil der lösung aber nicht DIE lösung!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@Rechner uns impfen wia long? 5 johr , 10 johr, es restliche leben? konns a nit sein wegen sowos jeds johr a spritz zu kriagen! i sog nix olle 5 johr ober nit jeds!

Soley
Soley
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Ironie besser kennzeichnen 😉

netsowichtig
netsowichtig
Grünschnabel
14 Tage 4 h
Moment… JEDE Pandemie seit es Leben auf der Erde gibt hat mit “2G” geendet. Es gibt nur “Genesen” oder “Gestorben”. Sobald alle die Krankheit durchgemacht haben und Antikörper haben, haben alle mehr oder weniger Grundimmunität. Das Virus geht nicht mehr weg, aber es wird für die Gesamtbevölkerung viel weniger gefährlich – die Krankheit wird endemisch. Der Weg dorthin führt über die Durchseuchung (mit allen Folgen) – oder man nimmt die Abkürzung der Impfung! Die Impfung ist also DIE Lösung. Und dass Geimpfte das Virus weiter verbreiten können: ja, stimmt. Und? Drei Tage Verkühlung und gleichzeitig werden die Antikörper aufgefrischt. Corona… Weiterlesen »
honga
honga
Tratscher
14 Tage 4 h

@so sig holt is denk des virus wert nimma weck gian. wern sicho no a poor mol impfn missn. und hoffntlich so long, bis inso körpo afs virus trainiert isch. wi pa kloankindo, wo di erschtn grippn schwara san wi de donoch, weil erstkontakt. la hot di natur in kloankindo bessas werkzoig gebn wi erwochsna mit an noidn virus umzigian (siehe wenige schwere verläufe). impfn oddo kronk wern, oans fa beade isch fix,. und sell hoffntlich la a poor mol in die nächstn johr, bis mo olla trainiert san. (meine kleine nicht studierte meinung)

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Doolin Unser Verdacht, scheint sich zu bestätigen, klingt hart, aber fair .

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@tupgun
Hohe Durchimpfung und dann durchseuchung. Eines funktioniert ohne das andere nicht. Nur mit unserer Impfquote brauchen wir darüber gar nicht nachdenken. Beobachte die nächsten Wochen Spanien und Portugal.

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Doolin Sorry bin zu selten im Forum. Ober mi ärgern de 10 Polli so brutal…. In Meran hoben die Weißen die letzte Nacht 5 Patienten zwischen 40 und 60 geholt. Keiner geimpft. Ich hat sie dorhuam glossen.

Stryker
Stryker
Tratscher
14 Tage 2 h

@topgun
So werts kemmen!👍
Deutschlond geats schun los!
Gratistest für olle,und angekündigt isch schun 2 G plus.Wer irgendwo eini will geimpft-genesen-+getestet.Ondersfolls kimmp a lockdown und sel will kuaner mehr.

heart au
heart au
Neuling
14 Tage 39 Min

@netsowichtig jo corona als erkältung und olm gleich weita testn, dassz jo longe ginui daurt. wohrscheinlich sein grod fa di positivn 50% geimpfta, obo es isch jo soffl schlimm dassmo wido mit fi forbm spiel…

xXx
xXx
Universalgelehrter
14 Tage 23 Min

@netsowichtig das ist so nicht richtig, zumindest der erste Teil deines Kommentars. Folgende Infektionskrankheiten haben wir durch Impfung (3.G) ausgerottet oder zumindest stark eingedämmt:
Pocken
Polio (Kinderlähmung)
Masern
Tetanus
Diphtherie
Die Impfungen gegen diese Krankheiten haben schon Millionen von Menschenleben gerettet.

hogo
hogo
Tratscher
14 Tage 21 Min

So so jetzt kommen wir der Sache immer näher, das wir vor geraumer Zeit( September)gesagt haben,und als Blödsinn abgetan wurde.der Herbst Zeit uns was di imfpung uns nutzt,so wies aussieht gar nix immer mehr geimpfte brauchen Betten im Krankenhaus. Und treiben die Zahlen nach oben 🤧aber di Schuld wird immer noch den geringen Teil der ungeimpften zugeordnet. Traurig ist so ne Lügen Verbreitung .

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
13 Tage 17 h

@So sig holt is Bei Widmanns Aussagen, wundert mich, dass sich Einer
überhaupt noch impft .

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

@Rechner Was schwafelst du… Wir lassen uns jetzt die Füße von der Sinne wärmen und wunderschöne heilende Gedankrn senden, das geht seit neuestem übers Internet und wenns ganz schlimm kommt, Hände auflegen!
Geht Hände auflegen auch über Video Chat?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 15 h

@Rechner PS: Wozu man dann in die Klinik geht, weiß ich nicht. Würde man alles zu Hause auch hinbekommen.

jochgeier
jochgeier
Superredner
13 Tage 14 h

@hogo impfung hilft nachweislich, dass sie jetzt nach fast einem jahr bei einigen nachlässt war vorhersehbar und angekündigt. du verbreitest lügen. lass es.

Spartacus
Spartacus
Superredner
13 Tage 12 h

@ Dooldin – Ich weiß du meinst es sarkastisch aber wenn das die Impfgegner nicht merken bestärkt dein Kommentar, sie in ihrem Irrglauben, noch mehr.

jochgeier
jochgeier
Superredner
13 Tage 12 h

@Spartacus ironie oder spott hab ich in seinem beitrag erst beim fünften mal hinschauen und nachdem es andere bemerkt haben festgestellt…

Evi
Evi
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@Rechner zu deinem 2. Satz: und impfen wie oft? Ein Leben lang?

milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 10 h

@N.G. wenns net soffl tragisch traurig war miasset i iaz herzlich lochn 🤣 de sunshine zussl hot mi wahnsinnig geärgert….

milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 10 h

@Evi Wer woass? Zumindest bis mer die Karre aussm Dreck gezogen hobm! Kapiert?

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
13 Tage 8 h

@So sig holt is naja die Grippeschutzimpfung bekommst auch jedes Jahr und da schreit auch keiner !!!

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
13 Tage 3 h

@netsowichtig
jo genauso wie ban ar Grippe

EviB
EviB
Superredner
14 Tage 6 h

Ich nann die Impfgegner langsam nicht mehr verstehen. Es gibt keine Argumente mehr, die ihre Einstellung unterstützen!
Nur noch zum ärgern!

Vranz
Vranz
Tratscher
14 Tage 5 h

Es gibt Argumente genug! Warum steigen die Zahlen von Jahr zu Jahr, obwohl immer mehr geimpfte sind??? Denk mal bitte nach

sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@Südtorola Sturschädl und Bessawissa, wos soll de gonze Kakke nou, welltas wortn bis widdo zui gschperrt weard und di KH niamand mehr aufnemm kenn…
Gets nou angaling….
Amol normal denkn unfong….
Is Hiarnkaschtl inscholtn, sollat ibbohaupt ams vohondn sein !!!!!!!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@sophie es ist keines vorhanden….

bern
bern
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

Teilweise verstehe ich die Impfgegner. Junge Menschen ohne Vorerkrankung mit einem guten Immunsystem brauchen keine Impfung.
Alte mit vielen Vorerkrankungen haben auch Angst, dass sie schon an der Impfung sterben und lassen sich deshalb auch nicht impfen.
Aber wir haben eh nur 4 Personen mit Covid auf intensiv, also wo liegt das Problem?

sophie
sophie
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@ebbi
Schaut so aus…

Marco schwarz
Marco schwarz
Superredner
14 Tage 5 h
@EviB : tja, doch… Ich bin zb genesen und geimpft. Hab das wegen meinem Beruf gemacht. Also das sind mal die immer höher werdenden Werte der Impfdurchbrüche, die keiner verstehen will. Da gibts die Geimpften, die glauben, es könnte nichts mehr passieren, da sind die fehlenden Tests an den Geimpften, die dringend notwendig wären, da ist das Gesundheitssystem, das anstatt Personal in einer Pandemie einzustellen (was ja logisch und sehr sinnvoll wäre), Personal suspendiert, obwohl dieses zb tagtäglich einen Test machen könnte? Da sind Intensivbetten NICHT aufgestockt worden, obwohl wir eine pandemische Notsituation haben. Noch mehr? Ich fahre gerne fort!… Weiterlesen »
falschauer
14 Tage 4 h

@Vranz

lt deiner theorie müsste der großteil der an covid erkrankten in den kh geimpft sein, in wirklichkeit ist jedoch das gegenteil der fall, wie kannst du dir das erklären? vor lauter fixation habt ihr den überblick verloren, dass testen auch für geimpfte wichtig wäre ist schon klar, aber dass nicht geimpfte sich früher oder später alle infizieren und das virus verbreiten werden ist genauso klar und das in einem viel größeren ausmaß als geimpfte

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@bern
Am fehlenden Personal.
Es gibt nicht nur Covidfälle auf der Intensiv.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@Marco schwarz: ohne auf Ihre billigen Verallgemeinerungen einzugehen, wozu Sie sicherlich in der Lage sind, selbst seriöse Informationen zu finden…. Die Impfung schützt nach wie vor 1. vor Ansteckung, 2. zu hohem Anteil vor Weitergabe 3. vor einem schweren Verlauf. Auch wenn Sie Informationen weiterhin undifferenziert weitergeben werden sie deswegen nicht wahrer.

netsowichtig
netsowichtig
Grünschnabel
14 Tage 4 h
@Vranz Lass lieber das Denken sondern informiere dich gründlich über Exponentialfunktionen und Übertragungsketten! Dass die Infektionen zunehmen, wenn das Virus endemisch wird ist völlig normal. Nennt sich Diffusionseffekt und wird schon seit dem Frühling 2020 vorhergesagt! Außerdem haben wir jetzt keine Kontaktbeschränkungen mehr, mehr Infektionen – und weniger Tote. Aha… Wenn du schon über etwas nachdenken willst, dann lieber darüber, warum auf den Intensivstationen 9 von 10 Kranke ungeimpft sind (und Geimpfte, wenn sie krank werden, fast immer ein geschwächtes Immunsystem haben – z.B. Colin Powell mit Krebs). Dass man das Virus nicht mehr ausrotten kann ist seit März 2020… Weiterlesen »
Sulu
Sulu
Neuling
14 Tage 4 h

@Marco schwarz 
Vollkommen richtig!
Leider kann ich dir nur 1 Daumen hoch geben, dir würde ich 100 Plus Drücker geben für diesen Text! 

Madmax
Madmax
Grünschnabel
14 Tage 4 h

@Vranz Obsolut richtig! la will des ka geimpfto glabm! 😏

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Vranz warum liegen fast ausschliesslich Ungeimpfte im Spital? Denk mal nach!
…und lass dich endlich impfen!!!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@bern nein, ich versteh die Impfgegner überhaupt nicht, denn alles was du schreibst ist einfach FALSCH! Gerade die Gesunden sollen sich impfen, denn sie könnte es erwischen. und die Alten sollten mehr Angst vor Covid haben als vor der Impfung. Covid hat in Südtirol schon über 1200 umgebracht, die Impfung noch niemanden – reicht das etwa nicht?!?

duc998
duc998
Grünschnabel
14 Tage 2 h

@falschauer ihr könnt es genauso verbreiten🤷🏻‍♂️ist sir das immer noch nicht klar🙈

brutus
brutus
Tratscher
14 Tage 2 h

@Vranz
α und δ sagt dir wohl nichts!

xXx
xXx
Universalgelehrter
14 Tage 21 Min

@Vranz welche Zahlen? Die Toteszahlen?! Denk mal bitte nach

timetosay
timetosay
Grünschnabel
13 Tage 23 h

@Vranz ganz genau !!!

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
13 Tage 21 h

@Falschauer Verlassen sie ihre Traumwelt und erkennen die Realität!!
Es sind 70% GEIMPFTE HOSPITALISIERT und ein GETESTETER VERTEILT NICHT MEHR VIRUS ALS EIN GEIMPFTER !!
TESTPFLICHT AUCH FÜR GEIMPFTE!!!!! Dann wären auch diese unter Kontrolle….was schon ewig überfällig ist . „ZUM WOHL DER GEMEINSCHAFT, SOLIDARITÄT usw“, was ihr gerne predigt👍👍

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
13 Tage 21 h

@gredner : Bleibe in deinem Tal und glaube an Einhörner usw.🐑🐑🐑🐑

General Lee
General Lee
Tratscher
13 Tage 14 h

@NormalDenkender Ich erlaube mir jetzt mal im Namen aller Geimpften richtig “normal” zu denken/argumentieren: WIR WERDEN UNS GESCHLOSSEN ERST REGELMÄSSIG TESTEN LASSEN, WENN IHR EUCH ALLE HABT IMPFEN LASSEN, AUSNAHMSLOS!!!!! Ihr belanglose Minderheit tyrannisiert die vernünftige Mehrheit schon viel zu lange. Du Tagträumer mit totalem Realitätsverlust

jochgeier
jochgeier
Superredner
13 Tage 14 h

@Gredner weltweit 5,3millionen covidtote sollte wohl alles sagen.

jochgeier
jochgeier
Superredner
13 Tage 14 h
@NormalDenkender geimpfte sind geschüzt vor schwerer erkrankung, sie sind es die etwas gegen die pandemie getan haben im rahmen ihrer möglichkeit, die meisten haben sich davor auch testen lassen oder sich an die empfehlungen der anderen regeln gehalten. glaub kaum dass das jeder impfmuffel von sich behaubten kann. ihr fordert solidarität und protzt damit ungetestet bei arbeit und im restautaurant zu sein, ihr sucht euch berichte gebt sie aus dem zusammenhang gerissen weiter und behaubtet es sei warheit. erbärmlich könnte man sagen, extrem egoistisch und dumm triffts auch. ihr fordert von denen die schon einiges tun um der pandemie herr… Weiterlesen »
mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
13 Tage 4 h

@Marco schwarz
Super anol a ehrliche Meinung isch gsogg worden vollkommen richtig

vernunft01
vernunft01
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Da schäme ich mich wieder einmal zum „tschegglvolk“ zu gehören. Höten sicher viele nicht gerne, aber wir sind einfach zu blöd und können nicht über den tellerrand schauen.
Zum schämen

Vranz
Vranz
Tratscher
14 Tage 5 h

Stimmt, das können wir nicht. Wir glauben an die Politik und an die Nachrichten und folgen auch noch

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

…mir geht es genau so… Bevölkerung der Gebirgstäler hat eben naturgemäss einen durch Berggipfel eingeschränkten geistigen Horizont…
😆

EviB
EviB
Superredner
14 Tage 5 h

vernunft
besser hätte ich es nicht schreiben können.👍🏼

Marco schwarz
Marco schwarz
Superredner
14 Tage 5 h

@Doolin : richtig… Frage: wieso gelingt es uns “Gebirglern” dann nicht, das Virus einzudämmen? Wir wären doch schon rein geographisch dazu prädestiniert? Viele Täler, relativ geringe Bevölkerungsdichte. Spricht alles dafür… Aber wir san ja gscheider wie alle anderen. Oder?

falschauer
14 Tage 4 h

@Doolin

das sagte bereit goethe

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
13 Tage 21 h

@Doolin: Bravo, endlich hast Einsicht 👍👍👍

Vranz
Vranz
Tratscher
14 Tage 5 h

Bei so viele geimpfte trotzdem so viele positive????

laager
laager
Neuling
14 Tage 5 h

ganz ehrlich niemand jucken die positiven in sich. klar man würde lieber alle infektionen unterdrücken können aber das wahre ziel ist es dir krankenhäuser vor einer überfüllung zu retten. und genau dort kommt die impfung zu gute, denn durch impfung dezimiert man die chance überhaupt ins krankenhaus wegen corona zu gelangen

Stryker
Stryker
Tratscher
14 Tage 5 h

@Vranz
Do sein a geimpfte drunter.wiaviel war mol interessant zu wissen.
In mein Umfeld holt ca. 1/3 Positive wos geimpft sein.

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 5 h

@laager bravo endlich einer ders verständlich ausdrücken kann.
wird wohl nix nutzen bei den ignoranten dummschwätzern🤦

netsowichtig
netsowichtig
Grünschnabel
14 Tage 4 h

@jochgeier Genau. Für Geimpfte ist eine Ansteckung mit Corona nur ein kleines Problem – fast immer symptomatisch oder mit leichten Beschwerden, fast nie mit schweren Folgen. Eigentlich eine perfekte natürliche Auffrischung für die Antikörper… Für die Geimpften ist Corona zu einer normalen Erkältung geworden!
Die Ungeimpften können sich aussuchen, ob sie sich früher oder später infizieren mit allen Risiken und Folgen – oder die Impfung als Abkürzung nehmen. Blöd nur, wenn sie den Leuten mit Herzinfarkt, Krebs, Schlaganfällen usw. die Betten und die Krankenpfleger wegnehmen…

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 16 h

@Stryker Und wrnn 90% der Geimpften positiv werden. Es zählt ausschließlich wieviele in die Klinik kommen. Die Impfung hat nur den Zweck die Zahl so gering wie möglich zu jalzen. Ich verszehts einfach nicht.

berthu
berthu
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

Wir leben alle -alle Tage “mit allen Risiken und Folgen”…COV ist tatsächlich nur ein kleineres davon!

primetime
primetime
Kinig
14 Tage 6 h

Wie kommt man auf 68,7% wenn in der Grafik 78,7% steht?

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

…bitte a bissele unstrengen und lesen…ist auf die Gesamtbevölkerung bezogen…

Stryker
Stryker
Tratscher
14 Tage 5 h

@Primetime
Weil de supergscheidn liaber die ImpfQuote schlecht mochn olm.Foscht 83% sein gimpft von der Impbaren Bevölkerung!Nix onders zählt!
Ca. 60.000 sein Kinder unter 12.
80.000 sein genesen.
Und no wos,Geimpfte positiv geteschtete zählen danach zu die Genesenen.Sein Die sem nor no geimpft a?Oder veringert sich die Zahl wieder?

primetime
primetime
Kinig
14 Tage 5 h

@Doolin Geht das auch mit angemessenem Ton???
die 68% interpretiere ich aber als “Statistikfälschung” denn dort sind Personen miteinberechnet die eine Impfung nicht machen können/dürfen (der Grund ist irrelevant), von daher von Haus aus nicht mit einzuberechnen.
Warum wird weiterhin diese Zahl genommen?

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 5 h

@luk …na bitte, sag ich ja…aber hier wird zuerst geschossen und dann gedacht…wie Pistoleros im Wilden Westen…
😝

Pacha
Pacha
Superredner
14 Tage 4 h

@primetime…..es steckt unmissverständlich eine Strategie hinter den plötzlichen 68% und ich denke da an die kommende Impfung der Kinder ab 5 Jahren. Die Regierung will eine Impfquote von 90% erreichen, aller Impfbaren.

General Lee
General Lee
Tratscher
14 Tage 4 h

@Stryker Die hellsten Sterne erleuchten wieder das Firmament 😉 SÜDTIROL, also wo du wohnst, weist in der Gesamtbevölkerung eine Impfquote von 68,7% auf, garantiert nicht mehr, aber auch nicht weniger! Somit sind 31,3% UNGEIMPFT, welche sich alle munter und fröhlich infizieren können! Die Impfquote von etwas über 80% betrifft DEN REST VON ITALIEN

primetime
primetime
Kinig
14 Tage 4 h

@doolin Der einzige Pistolero der mit plumpen Beleidigungen drauflos schießt bist du. Du hast wohl nicht gedacht und die Zahl einfach so angenommen wie sie dir serviert wird ohne zu bemerken und hinterfragen warum es 2 verschiedene Werte gibt

honga
honga
Tratscher
13 Tage 14 h

“Mit Donnerstag, 11. November gelten nunmehr 78,3 Prozent der impfbaren Bevölkerung über zwölf Jahren als immunisiert, das sind 68,7 Prozent der gesamten Bevölkerung Südtirols.” ich nehme an hier wurde beim text nach der frage nachgebessert, sonst frage ich mich echt was es hier nicht zu verstehen gibt😀 und weil sn jetzt mal diese zahl verwendet hat zählen sie auch zum deep state, oder wie?

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 13 h

@hoga Was es hier nicht zu verstehen gibt? Hier geht es nicht um eine Statistik zu einer Umfrage. Nein, bei dieser Statistik sind reelle Werte zu erwarten um die Ist-Situation darzustellen.
Also warum werden dafür Personen miteinberechnet welche (stand heute) eine Impfung nicht machen dürfen? (<12 Jahre oder jene aus medizinischen Gründen)
Das verzerrt das ganze doch nur und wie man sieht klammern sich viele daran.
Man merkt aber dass die Hardcore Impfgegner und Impffanatiker doch stark ähnlich sind – beide sehen nur das was sie wollen, alles andere ist einfach "Fake News"

milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 10 h

@Stryker Wenn du genesen bist erlischt deine Impfung?

Susi
Susi
Tratscher
14 Tage 5 h

An alle Impfgegner..wenn ihr heute einen Unfall habt und Not versorgt werden müsst, fragt ihr dann auch bei jeder Spritze oder Pille was drin ist oder wie lang getestet wurde oder ob es schon 100% wirkt oder ob ihr davon in 2Jahren sterben könnt oder magari ein Chip enthalten ist zu eurer Nachverfolgung? Euer Benehmen ist ja nur mehr lächerlich, sich aufzuführen als wenn sie uns alle vergiften würden 🙈 Wo wären wir heute wenn wir nicht in der Forschung solche Fortschritte machen würden. Ihr bleibt für mich einfach nur primitiv Denker!

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Wenn man die absurden Theorien gewisser Impfgegner hört, kann man nur staunen. Jeder Gruselfilm ist ein laues Lüftchen dagegen 😂😂

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Susi die Impfgegner üben sich in Sado-Maso – das hat sich inzwischen zu einer Sekte entwickelt – man kriegt sie da nicht mehr raus.

Stryker
Stryker
Tratscher
14 Tage 2 h
@susi Es gibt kuane Impfplicht in Italien und desholb isch zu akzeptieren wenn jemand sich net impfen lossen will. Die Zohlen tian betrügen,weil wenn man rechnet das es offiziel 80.000 kop hobn,von de net jeder glei impfen terf oder a will.(Meine wenigkeit kehrt dazua) Nor hobmer ca.60.000 Kinder unter 12,Alergiker oder ondere Kronke.(hon i kuane Zohlen)Schwongere in den ersten Monaten solln a no net Impfen.(5000)pro Johr ca.Nor hobmer schnell 150.000 Menschen wos an trifting Grund hobn net zu Impfen.Bleibn ca.430.000 .Nor hobmer jo eigenlich a superquote an geimpften eigentlich. Weil wenn men unschaug wos mit die Impfstoffe Astra und jhonson… Weiterlesen »
Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 22 h

@Stryker es gibt keine Schwangeren ohne impfung, denn man kann nicht 9 Monate lang “in den ersten Monaten” sein. Sie hätten sich schon lange vor der Schwangerschaft impfen können, oder sind nun im 4. Monat oder mehr und sollten sich daher erst recht impfen lassen!

Stryker
Stryker
Tratscher
13 Tage 10 h

@Gredner
Die Impfentfehlung für schwangere gibs net seid Beginn der Impfung.Sondern Monate danach erscht.
Und wenn a Frau schwonger werden will,muast sie mit ihrem Partner Monate bzw. Jahre vorher probieren sel zu erreichen.
Das sich so jemand zu Beginn der Impfung net an Stoff spritzen lost wo no net Klor wor welche möglichen Folgen auftreten kennen verstea i holt.Gilt fürn Monn magari a.Brauchts a muani holt.;-)
Und no wos,stillende Frauen lossen sich a net gern impfen.Nomol 5000 ca.!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 7 h

@gutergeist Sag ich doch, mir graut mehr von ihren Theorien als vor der Impfung. Grins

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

@Stryker wenn man Monate, ja gar Jahre probieren muss um schwanger zu werden, ist einer der beiden Partner wahrscheinlich unfruchtbar. Die unfruchtbarkeit trifft etwa 10% der Bevölkerung.
Aber auch hier gibts erfreuliche Neuigkeiten. bereits vor einigen Monaten hat eine US-Studie ergeben, dass bei geimpften Männern eine deutlich erhöhte Spermienkonzentration vorhanden ist. Also wirkt die Impfung eher fördernd auf die Fruchtbarkeit (zumindest der Männer).

Dutchman
Dutchman
Grünschnabel
14 Tage 7 h

Es warten wohl viele unsinnigerweise auf einen angeblich heilsbringenden Totimpfstoff oder verlassen sich (noch absurder) auf die neuen Covid-Medikamente. Das verstehe wer will…

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

@Dutchman Erstens wissen die Leute nicht was ein Totimpfstoff ist, also worauf warten sie dann und zweitens, wer wird erst gerne krank, wenn er nicht müsste, um dann Medikamemte zu nehmen. Vom selben Hersteller des Impfstoffs auch noch.
Obwohl, es muss doof sein, wie all ihre Theorien, vielleicht klappts dann!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

Noch dazu wirken die (experimentellen) Medikamente (die noch gar nicht auf dem Markt sind) nur zu 50%, die (milliardenfach bewährte) Impfung hingegen zu 96%. Wer es also drauf ankommen lassen will sich nciht zu impfen, riskiert echt sein Leben. Das ist Russisches Routette!

Dutchman
Dutchman
Grünschnabel
13 Tage 21 h

@N. G. Viele wissen durchaus was ein Totimpfstoff ist. Sie misstrauen der mRna-Technologie und wollen etwas “Bewährtes”. Was der Bauer nicht kennt,…
Du würdest nicht glauben, wieviele sich lieber behandeln lassen als sich impfen. Ich sagte ja bereits, das ist absurd hoch 2.

berthu
berthu
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

schreib besser “zu 70%”. und das wird demnächst gewaltig nach unten korrigiert werden müssen

milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 10 h

@N.G. Ich denke auch man muss die Strategie ändern. Anstatt den Impfbus z.B. nach Passeier zu schicken, würde ich ihn an gut besuchten Punkten der Stadt aufstellen. Ist doch verständlich, dass ein Impfgegner sich nicht in seiner Heimatgemeinde impfen lässt, sondern lieber unbekannt in der Menge…. Und für jede Impfung 10 mal gratis testen. Weil sie sind ja die verantwortungsvollen…..

Powergirl25
Powergirl25
Neuling
14 Tage 6 h

Südtirol News kann nicht mal schreiben.. im artikel 68,7 und wenn ihr darunter lest dann sind es ganze 10%!!! Mehr also 78,7%! Ja dann wo ist das Problem?

primetime
primetime
Kinig
14 Tage 5 h

Die 68% beziehen sich auf die gesamte Bevölkerung in Südtirol. Meiner Meinung nach ist das aber Verzerrung/Fälschung. Denn wenn von 100% Bevölkerung (100.000 Personen), 20% (20.000 Personen) die Impfung aus medizinischen Gründen oder des Alters wegen nicht machen dürfen so sind diese auch nicht in diese Gesamtstatistik miteinzuberechnen. Das heißt es muss von der Gesamtbevölkerung die nicht-impfbaren Personen abziehen und dieses Resultat wären dann die neuen 100% (80.000 Personen) auf welchen der geimpfte Prozentsatz zu berechnen wäre.

Powergirl25
Powergirl25
Neuling
14 Tage 5 h

@luk ja und? Was bezieht man Leute mit ein, die nicht geimpft werden können warum?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@primetime 20.000 Personen können sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen? Woher hast du diese Zahl? Quelle bitte!

General Lee
General Lee
Tratscher
14 Tage 2 h

@Powergirl25 …..weil solche sich dann leider auch infizieren können. Waren ja nicht geimpft

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 23 h

@Gredner muss man wirklich überall alles bis ins Detail schreiben? Das waren fiktive Zahlen um meinen Gedankengang besser zu erklären – so das war die Quelle….

berthu
berthu
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

Ach die Statistiken…wen wundert’s, daß die Sanität jede Glaubwürdigkeit verliert. Daß die fleißigen Menschen in der Sanität überlastet sind, das ohne Zahlen, ist Tatsache. War aber auch vorher schon so und mit den Fehlentscheidungen der Oberen jetzt noch schlimmer.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
13 Tage 10 h

@primetiem das ist typisch für Impfgegener: einfach irgendwelche Zahlen erfinden und dann behaupten, die Impfung nütze nichts.

laager
laager
Neuling
14 Tage 5 h
Für alle die sich nicht impfen lassen wollen und sich stattdessen lieber testen, weil testen “sicherer” ist. Der Test 1. weißt nicht zu 100% eine Infektion nach (vor allem Antigen und Nasenflügeltests) 2. ist nur eine Momentaufnahme 3. schützt nicht vor schweren Verläufen –> was wir verhindern wollen ist genau dies und NICHT zu hohe Inzidenzen, denn solange wir das Krankenhaus nicht vollmachen können wir auch ohne Beschränkungen leben. Warum impfen etwas bringt: -Man steckt sich zwar trotzdem an, die Viruslast ist geringer -sie schützt vor schweren Verläufen -> vor allem Ungeimpfte sind auf intensiv, obwohl sie derzeit sogar zu… Weiterlesen »
Marco schwarz
Marco schwarz
Superredner
14 Tage 5 h

Tja. Man schaue sich die Prozentsätze in Schweden an, und schnell erkennt man, dass was nicht stimmt bei uns. Und von wegen kannman nicht vergleichen? Klar kanman, oder sind sie so anders wie wir? Und damit die Frage: WAS läuft falsch? In Schweden gibts keine Masken mehr, weder in Supermarkt, noch Flieger. Alles wie gehabt. Die Leute arbeiten und die Wirtschaft läuft ganz normal. Noch Fragen?

nemesis
nemesis
Tratscher
13 Tage 9 h

Die fast dreimal so hohe Bevölkerungsdichte in Südtirol (72/Km²) im Vergleich zu Schweden (25/Km²) vielleicht? Oder 4,6 Mio. Touristen auf 7.400 Km² (bei nur 6% besiedelbarer Fläche!) in Südtirol und 8 Mio. Touristen auf 447.000 Km² vielleicht.

Aber auch nur…VIELLEICHT.

Lordpeppi
Lordpeppi
Neuling
14 Tage 2 h

Die Landesregierung spielt wie immer nicht mit offene Karten. Jetz sagen sie 68% Vollgeimpft und laut Impfometer 79% ….. Was soll man jetzt glauben liebe Politiker……..

General Lee
General Lee
Tratscher
13 Tage 14 h

Ich frage mich immer öfter in letzter Zeit, ob ihr Impfverweigerer euch nur dämlich stellt oder wirklich so strohdumm seid 🤔 68,7% ist der Anteil der Impfquote der GESAMTbevölkerung und der andere Wert von ca. 78% der der IMPFBAREN Bevölkerung über 12 Jahren! P.S.: Kein Wunder, dass solche “schlauen” Leute dann die Vorteile eines Vakzins nicht checken und sich dagegen entscheiden 🤬

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 14 h

Wurde weiter oben schon beantwortet – hier nochmal die etwas ausführlichere:
“Die 68% beziehen sich auf die gesamte Bevölkerung in Südtirol. Meiner Meinung nach ist das aber Verzerrung/Fälschung. Denn wenn von 100% Bevölkerung (100.000 Personen), 20% (20.000 Personen) die Impfung aus medizinischen Gründen oder des Alters wegen nicht machen dürfen so sind diese auch nicht in diese Gesamtstatistik miteinzuberechnen. Das heißt es muss von der Gesamtbevölkerung die nicht-impfbaren Personen abziehen und dieses Resultat wären dann die neuen 100% (80.000 Personen) auf welchen der geimpfte Prozentsatz zu berechnen wäre.”
*Zahlen sind frei erfunden und dienen nur einer besseren Erklärung*

Wurstimpfung
Wurstimpfung
Grünschnabel
13 Tage 14 h

Wenn wir dämlich wären wärst du es nicht. 😀

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 13 h

@General Lee aja, aufgestanden und direkt wieder jemand als Impfverweigerer hingestellt obwohl er nur eine Zahl in frage stellt weil es 2 verschiedene Werte gibt?
Sehr traurig wenn dein Lebensinhalt hauptsächlich darin besteht unbekannte Personen pauschal zu beleidigen wie ein pubertierende Mittelschüler der im Pausenhof herummobbt

General Lee
General Lee
Tratscher
13 Tage 8 h

@primetime Bist an Infantilitäten wohl kaum zu toppen. Bravo, Taggl 👏

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
13 Tage 7 h

G.Lee@
Primerime@

G.Lee, fragt sich nur wer hier der Infantile(re) ist?
Kleiner Tipp, Primetime ist es nicht! 😉

Wurstimpfung
Wurstimpfung
Grünschnabel
13 Tage 6 h

General Lee warum weisst du immer alles besser wie die WHO. ?🤔https://www.suedtirolnews.it/politik/who-chef-nennt-auffrischungsimpfungen-fuer-gesunde-skandal

primetime
primetime
Kinig
12 Tage 20 h

@General Lee du disqualifizierst dich mit deinen Anschuldigungen gegenüber anderen dauernd selber – sowas von infantil aber auch

Francis13
Francis13
Grünschnabel
14 Tage 3 h

falschauer Aus dem Krankenhaus wäre es interessant endlich transparente Zahlen zu sehen. Im Bekanntenkreis von 17 Covidkranken sind 16 doppelt geimpft! Es handelt sich keineswegs um kurze und leichte Verläufe. Zwei dieser doppelt geimpften Personen sind bzw. waren im Krankenhaus. Soviel zur Aussage, die Geimpften trifft es nur leicht und kurz…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
13 Tage 16 h

Francis13
Falschy

leider verstehen es einige nicht, dass das genau so ist!!!

General Lee
General Lee
Tratscher
13 Tage 14 h

Weiss nicht recht, ob man dir sowas schon glauben darf! Impfgegner krallen sich an jeden noch so kurzen Strohhalm, auch wenn sie dabei flunkern müsden!!!!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
13 Tage 7 h

General Lee (das Auto nehme ich an?)@

Schon mal was im Zusammenhang zwischen der FDA und Dr. Steve Kirsch bzgl. der Booster Impfung von der Fa. Bf gehört? Nein?

Dann würde ich Ihnen mal raten auf Google eine kurze Recherche zu machen….
Bevor sie die 3. (BOOSTER) Impfung bekommen.

papaschlumpf
papaschlumpf
Neuling
14 Tage 1 h

Langsam wirds lustig..in Deutschland fordert Spahn jetzt in der Öffentlichkeit 2g+ heißt geimpfte/genesene brauchen zusätzlich noch einen Test.. am Anfang sollten 50% geimpfte ausreichen…Ich warte nur darauf und wette dass der greenpass in ein paar Wochen vorzeitig ungültig ist wenn die 3. Impfung nicht erfolgt..
Die Politik macht mit uns was Sie will und wir haben nicht besseres zu tun als uns gegenseitig an die Gurgel zu gehen

General Lee
General Lee
Tratscher
13 Tage 14 h

Ja, Zusammenhalt und Solidarität scheint es in Südtirol nicht (mehr?) zu geben

Wurstimpfung
Wurstimpfung
Grünschnabel
13 Tage 10 h

General Lee Dann fang mal bei dir an. Lass dich als geimpfter jeden Tag testen

primetime
primetime
Kinig
12 Tage 20 h

@General Lee wer dauernd nur gezielt beleidigt anstatt sich gebildet an einer Diskussion zu beteiligen hat sowieso kein Recht darauf

Vranz
Vranz
Tratscher
14 Tage 3 h

Warum werden die Antikörper nicht gemessen???

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

Der unten eingefügte Artikel-Link zu dem Thema stammt vom 05.08.2021. Sollte also relativ aktuell sein. Mein Fazit: Nix gwiess woiss ma neet.

https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/was-taugen-covid-19-antikoerpertests-750103.html

Wurstimpfung
Wurstimpfung
Grünschnabel
13 Tage 14 h

Die wissen nichts über diesen Impfstoff. Aber alle wollrn ihn haben. 😀

HonsWurst
HonsWurst
Neuling
13 Tage 12 h

i brauch den et!

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
14 Tage 2 h

Impfmuffel, Maskenmuffel, steigende Inzidenzen… Ich hatte gehofft, dass dieser Winter besser wird. 

Wenn der Tourismus wirklich so wichtig für unsere Wirtschaft ist, wie alle immer sagen, dann sollten die Leute doch ein Interesse haben, dass die Zahlen nicht explodieren, oder?

Lana2791
Lana2791
Superredner
13 Tage 12 h

Panikmache pur!!!
Ausser mit der Wohrheit Liebe Politiker
….Wiaviele Geimpfte sein in den Spitälern und af Intensivstationen
….Wieviel Bürger sein effektiv an oder aufgrund der Impfung gstoren?
….Und wiesou hot es Kronkenhauspersonal an Maulkorb verpasst gekriegt….?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
12 Tage 5 h

@Lana2791 der Widmann hat es gerade gesagt: derzeit liegen ausscliesslich Ungeimpfte im Spital.
An der Impfung ist bisher niemand gestorben.
Das Krankenhauspersonal darf sehr wohl reden und viele Ärzte geben auch interviews.

Queen
Queen
Superredner
14 Tage 4 h

Besser, donn kim i schneller zu meiner dritten! 😊

Thomas9876
Thomas9876
Grünschnabel
14 Tage 1 h

Mir miasn weg gian va do isch di %-zohl, mochmo se greaßo…de wos net geimpft hobn, wearns nimmo tian bzw wellns etamol. De wos im frühjohr geimpft hom um en schutzes willn, hettns besso im herbst getun (und tatsn oftmols a gern). Gebmo ihnen de dosen iaz und et erst am 1.12, lossmo de testen wos welln und guat isch ingaling…

nikname
nikname
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

Impfgegner sind schon lange nicht mehr ernst zu nehmen. Wann kommt bitte die Impfpflich, man muss sie zum Glück zwingen, anders geht’s nicht 🤷😆

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
14 Tage 4 h

Wenn i wieder nitt orbeiten konn, donn stell i mi auf dem Landhausplatz und schrei Freiheit.
Isch mir donn wurst. 😋

deepwather
deepwather
Grünschnabel
13 Tage 15 h

richtig so. lei net mitspielen bei dem offentheater

Evi
Evi
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

Immerhin.

HonsWurst
HonsWurst
Neuling
13 Tage 12 h

impfung isch fir di kotz

Didi
Didi
Grünschnabel
13 Tage 18 h
milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 9 h

@Didi 🤣🤣 jo und es handy isch hinterm Ärmel. Super

Didi
Didi
Grünschnabel
13 Tage 3 h

Na die Apple Watch 😉

wos woas i
wos woas i
Grünschnabel
13 Tage 11 h

68 % warum zoag es imppfbarometer ober 78 plus de 3% wo die zweitimpfung no auständig isch on sein bei mir 81% glabm konn man gonz nicht mehr

milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 9 h

@wos woas i
Do sig men wiederamol wos es erklärn ba enk hilft. Gor nix. Les dir vielleicht die gonze papardelle nomol durch

inni
inni
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

Vielleicht liest diese Frage jemand der sich auskennt:
Ich bin Ende Mai mit Johnson&Johnson geimpft worden. Mein grüner Pass gilt demnach ein Jahr bis Ende Mai 2022. 
Frage: bleibt diese Fälligkeit unverändert, wenn ich jetzt im November eine Booster-Impfung mit Biontech Pfizer erhalte, oder wird die Fälligkeit des grünen Passes ab jetzt um ein Jahr verlängert, also bis November 2022?

milchmann
milchmann
Tratscher
13 Tage 6 h

@inni Du bekommst gleich einen neuen Pass mit neuen Anlaufdatum. Und da Du die Johnson Impfung hattest, wird dir die Booster Impfung sehr empfohlen.👍🏻

inni
inni
Universalgelehrter
13 Tage 5 h

@milchmann 

 … danke für die Auskunft 😀

Luis1970
Luis1970
Grünschnabel
13 Tage 8 h

Durch die katastrophalen Berichte, trotz Zunahme der Impfungen, über die Verbreitung der Pandemie, wird sich die Bereitschaft zur Impfung in Grenzen halten, da nicht jeder bereit ist mit der, durch die Politik, gewonnene Freiheit und angebliche Sicherheit, beizutragen das Virus zu verbreiten. Und auch der Glauben an die Wirkung sicher etwas gedämpft wird. 

zorro1972
zorro1972
Tratscher
13 Tage 9 h

Jetzt lassen wir uns alle noch schnell impfen, dann gehen wir alle gemeinsam in den Lockdown, wie in den Niederlande 😂

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
13 Tage 8 h

Mal was zum schmunzeln in dieser trüben Zeit.

inni
inni
Universalgelehrter
13 Tage 6 h

… jo vielleicht, wenn man’s derlesn tat 🤔

Claudia.
Claudia.
Neuling
12 Tage 10 h

Wos hoasst nur?! 

wpDiscuz