Gegen ihn lag ein Vollstreckungsbefehl

Partschins: Straftäter täuscht Infektion mit Coronavirus vor

Samstag, 21. März 2020 | 14:34 Uhr

Partschins – Die Carabinieri von Schlanders sind in Partschins bei Kontrollen der Ausgangssperre im Kampf gegen das Corona-Virus auf einen Mann aufmerksam geworden, gegen den ein Vollstreckungsbefehl der Bozner Staatsanwaltschaft vorliegt.

Der 48-jährige Marokkaner, der bereits vorbestraft ist, ging den Ordnungshütern bei einer Straßenkontrolle in Partschins ins Netz. Ihm werden Betrug und Falscherklärung vorgeworfen – Straftaten, die im Jahr 2015 begangen wurden.

Damals hatten die Carabinieri den 48-Jährigen gemeinsam mit einem Einheimischen aus Partschins angezeigt. Sie wurden beschuldigt, einen weiteren Marokkaner ums Ohr gehauen zu haben. Mittels einer gefälschten Eigenerklärung wurde dem Betrogenen vorgegaukelt, er könne eine Wohnung mieten. Dafür wurden 350 Euro kassiert.

Der 48-Jährige ist zu einer achtmonatigen Haftstrafe und zu einer Geldstrafe von 150 Euro verurteilt worden.

Bei der nun erfolgten Straßenkontrolle in Partschins erklärte der Mann, er leide unter starkem Husten. Offenbar hoffte er damit, den Ordnungshütern Angst vor einer Infektion mit dem Coronavirus einjagen zu können.

Im Krankenhaus von Schlanders stellten die Ärzte allerdings fest, dass der Mann bedenkenlos ins Gefängnis überstellt werden kann. Dort sitzt er nun seine Strafe ab.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Partschins: Straftäter täuscht Infektion mit Coronavirus vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Don Bass
Don Bass
Tratscher
7 Tage 15 h

Welche Strafe? Ich dachte, Haftstrafen bis zu 3 Jahren werden grundsätzlich zur Bewährung ausgeschrieben?

Staenkerer
7 Tage 12 h

vieleich geats jetz leichter…

hage
hage
Tratscher
7 Tage 10 h

2 jahre 6 Monate

iv
iv
Tratscher
7 Tage 10 h

hot a gratis Test gekreg, iez ab nach Hause ( Marokko)

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
7 Tage 13 h

Der bikimp sicho lebenslänglich!

Iatz woll
Iatz woll
Grünschnabel
7 Tage 11 h

Zur zusätzlichen Strafe WK Fahrzeuge desinfizieren!!

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
7 Tage 13 h

🤯na fahlts

Pyro-Tekni-Kahn
Pyro-Tekni-Kahn
Grünschnabel
7 Tage 11 h

im gfängniss untn krigg er in corona-husten glai amol no braucher nimmer simuliern

nok
nok
Superredner
7 Tage 8 h

ab nach Hause, oder in die Lombardei um zu helfen…

wouxune
wouxune
Superredner
7 Tage 10 h

Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unentlich. Obwohl ich mir beim ersten nicht so sicher bin. (A.Einstein)

neidhassmissgunst
6 Tage 21 h

Ich glaube dass es im Sinne der aktuellen Situation und des Zivilschutzes ist keine Zeit für solche Kreaturen zu verschwenden.
Ich glaube das können wir uns in diesem Staat gar nicht mehr leisten. Illegale und Straftäter, vor allem wiederholte Straftäter sind sofort in die Heimat zu befördern. Ende der Diskussion. 
Wir müssen uns jetzt selber retten, alles Andere ist Null und Nichtig.

wpDiscuz