Er stürzte 250 Meter in die Tiefe

Pfunderer Höhenweg: 58-Jähriger verunglückt tödlich

Mittwoch, 18. August 2021 | 17:35 Uhr

Brixen – Gegen Mittag hat sich am Pfunderer Höhenweg ein tragischer Bergunfall ereignet. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, ist ein 58-jähriger Tourist aus Köln rund 250 Meter einen Abhang hinunter gestürzt und wurde dabei tödlich verwundet.

Seine drei Begleiter hatten die Rettungskräfte verständigt, doch jegliche Hilfe kam zu spät. Der Mann war auf der Stelle tot.

Das Unglück hat sich auf dem Weg von der Edelrauthütte zur Brixner Hütte ereignet.

Im Einsatz standen die Bergrettung und der Notarzthubschrauber Pelikan 2. Der Helikopter der Finanzpolizei hat den leblosen Körper zu Tal gebracht.

Die Bekannten des Mannes standen unter Schock und wurden von der Notfallseelsorge betreut. Sie waren von den Bergrettern auf dem Weg ins Tal begleitet worden.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Pfunderer Höhenweg: 58-Jähriger verunglückt tödlich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

sou schian insere berg a sein sou gfehrlich sein se!
ruhe in frieden

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Ein weiteres tragisches Unglūck in den Bergen. Möge er ruhen in Frieden.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 3 Tage

In die Berg, afn Meer gilts strenge Regeln inziholtn , obo die Natur kennt koane.. Mein Beileid 🌷

Zugspitze947
1 Monat 2 Tage

Unser Beileid,ruhe in Frieden 😢

wpDiscuz