Große Solidarität im Netz

Pusterer Astrologin erliegt ihrer Krankheit

Sonntag, 25. November 2018 | 11:31 Uhr

St. Lorenzen – Der Tod von Südtirols bekanntester Astrologin, Astrid Aichner, hat eine Welle von Beileids- und Solidaritätsbekundungen in den sozialen Netzwerken ausgelöst.

„Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt.“ Mit diesen berührenden Worten hat sich die 51-Jährige vor einigen Tagen via Facebook von all jenen verabschiedet, die mit ihr lebten, lachten und hofften, schreibt die Sonntagszeitung „Zett“.

Ganz offen hatte die fröhliche Pustererin über ihr langes Krebsleiden gesprochen – auch im Internet. In Südtirol war es das erste Mal, dass sich jemand so direkt und auf so tiefsinnige Weise über die eigene Vergänglichkeit auch mit unbekannten Menschen austauscht. Nun ist Astrid Aichner ihrer Krankheit erlegen.

Mehr lest ihr in der Sonntagszeitung „Zett“!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Pusterer Astrologin erliegt ihrer Krankheit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paul
Paul
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

RIP
mein Beileid den Angehörigen

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
21 Tage 15 h

Krebs isch a schlimme soch.
RIP

Jefe
Jefe
Tratscher
21 Tage 15 h

R.I.P. Astrid….du wirst vielen Menschen fehlen.

m69
m69
Kinig
21 Tage 15 h

R.I.P.

Mutti
Mutti
Superredner
21 Tage 7 h

Sie wor a grossartige frau…mein beileid den Angehörigen

sumpfgurke2.0
21 Tage 7 h

so passierts tgl mehrmals weltweit……

barbastella
barbastella
Superredner
21 Tage 7 h

R.I.P.💫🌈

Kurt
Kurt
Kinig
21 Tage 5 h

im Netz berührend – betroffen RIP

Evi
Evi
Superredner
20 Tage 14 h

Ein Stern hat seinen Standort gewechselt… Ruhe in Frieden liebe Astrid 🌟🙏💖

typisch
typisch
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

RIP mein beileid

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
20 Tage 9 h

Ruhe in frieden astrid!

wpDiscuz