Eine Person mittelschwer verletzt

Pustertaler Staatsstraße: Fußgänger angefahren

Sonntag, 04. November 2018 | 22:59 Uhr

Ehrenburg – Am Sonntagabend wurde auf der Pustertaler Staatsstraße ein Fußgänger angefahren.

Laut ersten Informationen geschah der Verkehrsunfall gegen 21.50 Uhr auf der Pustertaler Staatsstraße bei Ehrenburg. Der Fußgänger wurde von den Rettungskräften und dem Notarzt erstversorgt und mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus von Bruneck gebracht.

Vor Ort im Einsatz standen ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungstransportwagen sowie die Carabinieri.

Von: ka

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Pustertaler Staatsstraße: Fußgänger angefahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
11 Tage 22 h

Hoffentlich erholt dich die Person schnell. Dieses Problem taucht zunehmend bei der frühen Dunkelheit auf. Leute sind dunkel gekleidet und selten benützt jemand eine Taschenlampe

wpDiscuz