Der 38-Jährige versuchte sich im WC des Zuges zu verstecken

Rauschgifthändler am Brenner festgenommen

Donnerstag, 24. Dezember 2020 | 14:31 Uhr

Brenner – Mit dem Herannahen der Feierlichkeiten zum Jahresende hat die Staatspolizei ihre Kontrollaktivitäten erhöht. In diesem Zusammenhang ist den Carabinieri ein 38-Jähriger ins Netz gegangen, der im Drogenhandel verwickelt war.

Ausfindig gemacht wurde der marokkanischer Staatsbürger in einem aus München kommenden “Eurocity”, als er sich in der Toilette des Zuges zu verstecken versuchte, um sich den Kontrollen der Beamten zu entziehen. Da er sich nicht ausweisen konnte, wurde der Mann von den Carabinieri zu weiteren Ermittlungen mitgenommen.

Diese ergaben, dass der Marokkaner, aufrgund von Rauschgifthandel, bereits vom Gericht in Bergamo gesucht wurde. Der 38-Jährige wurde daraufhin festgenommen und in das Gefängnis nach Bozen gebracht.

Von: lup

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Rauschgifthändler am Brenner festgenommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Ob mit denn Gsindel!!!!👿🤬😠😡Mir miassn a orbetn fir inser Geld und dei Huderer handlen mit Koks,Hasch und mit denn 💩!!!!!

Ars Vivendi
1 Monat 3 Tage

@Roby74…gebe dir vollkommen Recht. Bin gespannt, wann hier die ersten “Legalisierer” auftauchen. Frohe Weihnachten 🎄

Roby74
Roby74
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Ars Vivendi:die sind wahrscheilich schon bereits zugedrööööönt!😅🤣😂und betäubt…..

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Also noch mal. Es gibt nicht d i e Einstiegsdroge. Hasch führte nicht zur Heroinkrise in den USA.
https://www.deutschlandfunk.de/opioid-krise-in-den-usa-dealer-in-weissen-kitteln.724.de.html?dram:article_id=466814

faif
faif
Superredner
1 Monat 3 Tage

….wenn der ottonormalbürger wianiger zirkuliert, follen dee velleicht mär auf…oder?
weil unterwegs isch do onscheinend genua :-((

Savonarola
1 Monat 3 Tage

und wie lange ist der feine Herr noch da?

wpDiscuz