Ex-SPÖ-Chefin zieht es nach Brüssel

Rendi-Wagner strebt Chefposten in EU-Gesundheitsagentur an

Mittwoch, 03. Januar 2024 | 21:04 Uhr

Die ehemalige SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner soll sich Informationen der “Kronen Zeitung” (Online) zufolge für den Chefposten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) beworben haben. Rendi-Wagner habe demnach der Zeitung zufolge, “gute Karten das Rennen zu machen”. Noch im ersten Quartal dieses Jahres soll die Entscheidung fallen.

Für den EU-Topjob in der europäischen Gesundheitsbehörde in Stockholm wird Rendi-Wagner der “Krone” zufolge von der Bundesregierung unterstützt, vor allem von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) und Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne). Im Außenministerium in Wien wurde dies gegenüber der “Krone” bestätigt: “Gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium unterstützen wir die Kandidatur von Dr. Rendi-Wagner selbstverständlich. Als ehemalige Gesundheitsministerin und ECDC-Vorstandsmitglied sowie aufgrund ihrer einschlägigen medizinischen Ausbildung ist sie für diese Funktion ausgezeichnet geeignet”, hieß es demnach aus dem Außenministerium.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz
Ex-SPÖ-Chefin zieht es nach Brüssel

Rendi-Wagner strebt Chefposten in EU-Gesundheitsagentur an

Uhr

Die ehemalige SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner soll sich Informationen der “Kronen Zeitung” (Online) zufolge für den Chefposten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) beworben haben. Rendi-Wagner habe demnach der Zeitung zufolge, “gute Karten das Rennen zu machen”. Noch im ersten Quartal dieses Jahres soll die Entscheidung fallen.

Für den EU-Topjob in der europäischen Gesundheitsbehörde in Stockholm wird Rendi-Wagner der “Krone” zufolge von der Bundesregierung unterstützt, vor allem von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) und Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne). Im Außenministerium in Wien wurde dies gegenüber der “Krone” bestätigt: “Gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium unterstützen wir die Kandidatur von Dr. Rendi-Wagner selbstverständlich. Als ehemalige Gesundheitsministerin und ECDC-Vorstandsmitglied sowie aufgrund ihrer einschlägigen medizinischen Ausbildung ist sie für diese Funktion ausgezeichnet geeignet”, hieß es demnach aus dem Außenministerium.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz