"Das wäre inhuman"

Sanitätsbetrieb will Obdachlose nicht vor die Tür setzen

Dienstag, 06. Februar 2018 | 10:49 Uhr

Bozen – Für manche Menschen ist es ein verstörender Anblick, wenn Obdachlose in der Ersten Hilfe eines Krankenhauses Unterschlupf suchen und dabei auch auf dem blanken Boden schlafen.

Im Bozner Spital geschieht dies in den Wintermonaten regelmäßig und schon seit Jahren, wie der Sanitätsbetrieb erklärt.

Erst kürzlich wurden wieder Bilder von schlafenden Menschen publik und es gab Beschwerden von Patienten.

facebook

Der Sanitätsbetrieb versucht, zu beruhigen. Waltraud Vieider vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit erklärt gegenüber lokalen Medien, dass der Umstand zwar nicht erfreulich sei, gleichzeitig aber auch kein großes Problem darstelle.

facebook

Die Obdachlosen würden nur in den Wintermonaten und dann auch nur nachts kommen, wenn ohnehin nicht viele Patienten in der Ersten Hilfe sind. Sie suchen einen Ort, um sich aufzuwärmen. Bislang sei noch nie ein schwerwiegender Vorfall geschehen. Bei problematischen Situationen reagiere das Personal immer sofort und auch vom hygienischen Gesichtspunkt her, gebe es keinen Grund zur Sorge. Die Raumpfleger seien immer gleich zur Stelle.

Man könne aber die bedürftigen Menschen, nicht einfach so rausschmeißen. Das wäre nicht human und löse letztlich das Problem auch nicht, so Vieider.

facebook

 

„Verurteilen politische Instrumentalisierung von menschlichen Notsituationen!“

Die Direktion des Sanitätsbetriebes und des Gesundheitsbezirkes Bozen verurteilt die öffentlichkeitswirksame Instrumentalisierung von einigen Obdachlosen, die in den letzten Nächten in der Notaufnahme des Krankenhauses Bozen Zuflucht gesucht haben.

Aufgrund der kalten Temperaturen haben in den vergangenen Tagen wieder sieben bis zehnt Obdachlose in den Nachtstunden die Notaufnahme und andere öffentliche Bereiche des Krankenhauses Bozen aufgesucht, um Schutz vor Erfrierung und Krankheit zu erlangen. Dagegen demonstrierten gestern Abend rund 20 Mitglieder und Sympathisanten einer Partei im Wartebereich der Notaufnahme des Krankenhauses Bozen und verteilten Manifeste und Plakate.

Die Direktion des Gesundheitsbezirkes Bozen legt Wert auf die Feststellung, dass die Situation in der Notaufnahme nicht alarmierend ist. Umberto Tait: „Als Verantwortlicher des Bezirkes und auch als normaler Bürger bin ich der Meinung, dass wir hier eine gewisse Flexibilität walten lassen müssen, solange der ordnungsgemäße Ablauf der Notaufnahme nicht beeinträchtigt ist.“

Auch Generaldirektor Thomas Schael erinnert daran, dass im vergangenen Jahr, sobald die Temperaturen angestiegen sind, das Problem rasch gelöst wurde: „Der interne Ordnungsdienst ist angewiesen, die Situation genau im Auge zu behalten. Bei Verschlechterung werden wir rasch einschreiten. Als Sanitätsbetrieb verurteilen wir die politische Instrumentalisierung von menschlichen Notsituationen.“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

88 Kommentare auf "Sanitätsbetrieb will Obdachlose nicht vor die Tür setzen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anja
Anja
Tratscher
15 Tage 16 h

wir bürger bezahlen für das krankenhaus und wenn man das sieht…….. eine bodenlose, ekelhafte grausige unhygienische frechheit! das krankenhaus ist keine obdachlosenunterkunft, dafür sollen die super politiker endlich mal lösungen finden…. wenn das problem seit jahren existiert, dann MÜSSEN alternativen für die obdachlosen her…. das kann ja nicht sein…

Obelix
Obelix
Tratscher
15 Tage 14 h

@Anja, ich kann dir nur recht geben. Abgesehen  von der Hygiene ist es ja auch ein Sicherheitsproblem. Der reine Wahnsinn, das beschränkt sich auf Dauer auch nicht nur auf die Notaufnahme.

Storch24
Storch24
Grünschnabel
15 Tage 12 h

Mich würde wundern, ob die Decken anschließend gewaschen werden, oder einfach wieder für effektiv kranke weiterverwendet werden

werner66
werner66
Tratscher
15 Tage 9 h

@Obelix 

Im Landtag ist die ganze Nacht kein Mensch, warm ist es und bequeme Sessel gibt es auch.
Wer ist dafür dass diese armen Menschen dort übernachten dürfen?

Staenkerer
15 Tage 7 h

@werner66 do war i bei dir! warum öffnet man nit dort in eingongsbereich um de menschn übernochtn zu lossn? sicher brauchn de a an plotz zum wärmen, ober ob de erste hilfe dazu geeignet isch, zweifel i! vorigesjohr hot man vom a lösung gred, ober bei der sanität auf a lösung wortn … bei der stocker ????

Obelix
Obelix
Tratscher
15 Tage 6 h

@werner66, warum nicht im Landhaus? Überall besser als in einem Krankenhaus.

denkbar
denkbar
Kinig
14 Tage 18 h

Es ist richtig, dass man Menschen nicht einfach auf der Straße erfrieren lässt, denn Gründe für Obdachlosigkeit gibt es viele. Man bedenke, dass Obdachlose keine Wohnung, keine Arbeit, keine Familienmitglieder oder Freunde an die sie sich wenden können haben.
Gäbe es ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in Strukturen für Obdachlose, müssten sie nicht im Krankenhaus übernachten.

Staenkerer
14 Tage 17 h

@Obelix ba de wortezeitn in der ersten hilfe müßten se sowiso deckn und schlafsäcke verteilen, das so monch stundenlong wortender a a schlafl mochn konn 😉!

Hetziger-Vogel
14 Tage 17 h

Sanitätsversorgung = Gemeinsam Wachsen

iuhui
iuhui
Superredner
14 Tage 14 h

mit starke Kopfschmerzen oder Brechreiz in einem Wartesaal stundenlang warten müssen und Fuss- und Uringeruch einatmen… echt super!!

bubbles
bubbles
Grünschnabel
15 Tage 14 h

Stört die der schlofende Mensch itz wirklich sofl? Der Mensch kämpft um sein übolebm, wenn er draußn inschloft isch er toat. I mechat net tauschn. Schaug oanfoch weg und kümmo die um deine Haustier.

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
15 Tage 13 h

woos jetz tats nor??!! mir olle gian do hin um kronkheitn/ leid zu bekämpfen net um no mehra zu kriagn!! darfen jo in jedes haus eindringen, wenn se zu kolt hoben, hem darfsch als wohnungsbesitzer a lai “wilkommen ” sogen😡

bubbles
bubbles
Grünschnabel
15 Tage 13 h

@knedlfanni
Sein Obdachlose krankheitsträger? Dai dai bleib lamo afn Teppich.

maria zwei
maria zwei
Superredner
15 Tage 13 h

Bubble…..nein!!!! Niemand will wirklich dass de draußen schlofn, oba in oan Kronkenhuas geat des wirklich nit.
Es isch Aufgobe der Stadtgemeinde für mehr Unterkünfte zu sorgn, vor ollm im Winter.
In oan Kronkenhaus muass Hygiene an 1. Stelle stehn, des isch wol logisch oder?

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
15 Tage 12 h

@bubbles leicht meglich, oder moansch de waschen sich jeden tog, wenn si net amol di Möglichkeit hoben an an wormen ort zu schlofen… wer woas wos des für bakterienherde sein!! i tet si a net draussen lossen, ober in a 1. HILFE hom de fa mir aus nicht verloren!!!!

Storch24
Storch24
Grünschnabel
15 Tage 12 h

Hast sicher ein Bett zu Hause für die Armen. Notfalls wären die auch mit einem Divan zufrieden

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
15 Tage 11 h

@Storch24 
mir hobn jo worma kirchn

bubbles
bubbles
Grünschnabel
15 Tage 11 h

@Storch24
Wenn du amol in so a Situation sein sollasch, konnsch du gerne afn Divan schlofn

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Aso passiert sel pa dir eftor dass Obdachlose pa dir inbrechn?! Wo wohnschen du sem?

Onkel
Onkel
Grünschnabel
15 Tage 9 h

@giftzwerg ,und lare Klostr

@
@
Tratscher
15 Tage 7 h

@knedlfanni
Die meisten Bakterien befinden sich u. a. auf dem Geld (bis zu 26.000 gesundheitsschädliche Bakterien pro Geldschein) und davon haben die Obdachlosen wohl nicht viel. Zahlst du vielleicht mit Gummihandschuhe? Wenn nicht dann bist du ja gefährlicher als jeder “Sandler”

https://www.google.it/amp/s/m.kurier.at/amp/wirtschaft/bakterien-auf-banknoten-wie-unhygienisch-ist-geld/66.623.882#ampshare=https://kurier.at/wirtschaft/bakterien-auf-banknoten-wie-unhygienisch-ist-geld/66.623.882

Storch24
Storch24
Grünschnabel
15 Tage 6 h

@ Giftzwerg, richtig, aber die können auch nur gut predigen, aber ansonsten wird wenig getan

Storch24
Storch24
Grünschnabel
15 Tage 6 h

@ bubbles, danke nehme ihr Angebot gerne an

Mastermind
Mastermind
Tratscher
15 Tage 6 h

@bubbles Kronkenhaus isch nit die Heilsarmee oder Caritas, wenn man schun Unterkünfte baut sollte man sie nutzen und es gib genug olte Buden dia man herr nemman kannt. Wenn man für Flüchtlinge  a Bude und Essen drzohlt nor hoffentlich a für Obdachlose. 

Staenkerer
15 Tage 5 h

es braucht sicher an plotz zum aufwärmen, ober des wor schun de johre über a “notlösung und a notlösung konn nit zur gewohnheit gemocht wern!
es gib sicher genua leerstehende londesimobilien oder vom clerus de beheizbar sein, als schlofstätte oder aufwärmplotz tats sell a! ober, naaaa … sem werd jo so long bürokratieschikane gemocht und auf komfort gepocht, das inzwischn der winter eh ummer isch!

Staenkerer
15 Tage 5 h

@@ do wersch schun recht hobn, ober im borner kronknhaus hobn se an riesen gong der vom eingongsbereich obzweig, de zwischntür losst sich sicher obsperrn, sem hattn hunder a plotz und sem störn se de mocht niemand! warum losst man se nit sem schlofn, den gong muaß ba nocht sicher niemand benutzn!

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
15 Tage 14 h

grausig.. es lackele afn boden!!!🙊 isch jo pärig, wenn men sich in der ersten Hilfe Bozen exklusiv Krankheiten oholen kann, anstatt sie loszuwerden!! 😡 vo lauter sozialstaat… setta Armutszeugnis für di sanität!!!😱😞

bubbles
bubbles
Grünschnabel
15 Tage 13 h

Es Lackele afn Bodn schaug obo net noch Urin aus. Ischs magari lai a Kaffefleck.

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
15 Tage 12 h

@bubbles  mmmhm magari….🙈🙊

witschi
witschi
Universalgelehrter
15 Tage 12 h

@bubbles, jo kost amol donn kimmsch drau

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
15 Tage 11 h

@bubbles wenmnms net urin isch ,werd es geschpiebenes sein

bubbles
bubbles
Grünschnabel
15 Tage 10 h

@giftzwerg
Odo cola??

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

@bubbles hast Du nicht ein warmes Plätzchen zumindest für 1bei D. Zuhause?

besserwisser88
15 Tage 9 h
…des sein sicher net die oanzign “Krankheitserreger” de sie in Spitol wekkriagn miasn. i glab grod WEIL in an Kronkenaus Hygiene an erster Stelle isch, sollet a Person de sem schloft net es Problem sein. wer schun amol Erste Hilfe wor, woas dass die “normalen” Patienten (und sem gibs viele) hygienisch a net top sein.. und die sem verbringen teilweise a iber 10 Stundn in dr Erstn Hilfe… Logisch isches net dr optimale Plotz fir an Obdachlosn, ober wenns koan ondern gib? Egal wo de ummerliegn.. iberoll wers ins störn. PS: de lock kannt a fa an ondern Patient sein… Weiterlesen »
iuhui
iuhui
Superredner
15 Tage 15 h

Alle Jahre wieder… ich finde so was sehr unhygienisch in einem Krankenhaus, und ich sage das mit vollem Respekt für diese arme Menschen! Es gibt genügend andere Unterkünfte aber nicht im Spital wo kranke Menschen ein Recht auf Hygiene haben und auf angenehme Gerüche. Sie könnten ja im Bereich der Krankenhausdirektion schlafen, dort sind keine kranke, leidende Menschen!

maria zwei
maria zwei
Superredner
15 Tage 9 h

Juhui…am beschtn a poor Bettn in der Direktion austelln…..do tat sich gonz schnell eppas ändern……von wegn donn unmenschlich

enkedu
enkedu
Kinig
14 Tage 20 h

Wenn die Sanität aufgrund ihrer humanitätsvorstellungen entscheidet isch koan wunder dass nix funktioniert.

Staenkerer
14 Tage 17 h

@enkedu a hond voll oberfutzi de eh nie den raum betreten bochen auf humanität, der rest konns ausbaden! ghearets eigentlich nit a zur humanität das man verhindert das patienten, de sicher nit zum aufwärmen in de EH kemmen, stundenlong ummerwortn müßen …

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

die Kirche sollte mit dem guten Beispiel vorangehen und die Tore offen lassen !!!!

Juli
Juli
Grünschnabel
15 Tage 7 h

genau, bin gonz deiner meinung!!
es isch zun kotzn wiaviel di Kirche Besitze hot und Mengen an Obst und Weinbaugüter!!
De predigen vo Nächsteliebe und selber wernse in selle Sochn net aktiv!
Zun schamen!!!!

typisch
typisch
Superredner
14 Tage 18 h

musner wird das schon machen, politisch setzt er sich dafür ein

Kiki
Kiki
Grünschnabel
15 Tage 15 h

Mich persönlich ekeln diese Bilder, die Situation und die Bagatellisierung dieses Problems in einem Krankenhaus durch die zuständige Beamtin sind skandalös. Wo ist Schael?

enkedu
enkedu
Kinig
15 Tage 7 h

Der Rechtsstaat gilt nur für uns. Die tun was sie wollen. So kann es nicht weitergehen.

Anduril61
Anduril61
Neuling
15 Tage 13 h
Ich verstehe den Unmut mancher Menschen die in die erste Hilfe kommen und derlei Zustände sehen, auch der Sanitätsbetrieb und die Verantwortlichen werden in ein sehr ungünstiges Licht gerückt. Dieser riesige KH Bau wo man fast ein Navi braucht um von A nach B zu kommen, sollte doch irgendwo von aussen leicht zugängliche beheizte Räumlichkeiten haben, wo man einige Betten aufstellen kann um den Menschen die am Rande der Gesellschaft leben wenigstens eine menschenwürdige Nacht zu gönnen. Auch aus hygienischer Sicht wäre es wohl das günstigste wenn die Menschen hier auch mal duschen könnten und vieleicht würde sich ja auch… Weiterlesen »
knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
15 Tage 12 h

@ anduril bravo👍👍

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
15 Tage 8 h

….guter Kommentar!!!

maria zwei
maria zwei
Superredner
15 Tage 15 h

…dann müssen eben Plätze geschaffen werden, wo Obdachlose Unterschlupf finden.
Eine Notaufnahme bzw Krankenhaus kann und darf nicht zweckentfremdet verwendet werden

Lee
Lee
Grünschnabel
15 Tage 14 h

Dann stellt Ihnen andere Warteräume zur Verfügung und nicht die erste Hilfe. 
 Und was soll das, das die Sachen der Obdachlosen auf den Krankenliegen abgelegt werden? 

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

kann Bozen noch tiefer sinken?!!

Diogenes
Diogenes
Grünschnabel
15 Tage 11 h

Oberstes Gebot im KH ist die Hygiene zur Gefahrenabwehr vor Seuchen und Infektionen. Ein KH ist keine Obdachlosenunterkunft! Die Krankenhausverwaltung kommt ihrem Auftrag nicht nach, für Patienten, Ärzte und Personal bestmögliche hygienische Bedingungen zu gewährleisten. “Inhuman” ist ein Schmarrn, es ist Gefährdung!

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Grünschnabel
15 Tage 10 h

Es wisst schun dass des Boazmor sein und nt frisch va dor 3. Welt ingflogn? I wor obor a weile nimmor Bozn vielleicht wor i sem vor widdor di Pest ausgebrochn isch.. I stör mi nt wegn dass jemand nebm mir schloft het in dir erstn Hilfe gressore Probleme und wenni di sem nt hok bini e folsch.. Solong i mi nt zuilegn muas störts mi a nt wennor sich nt gewaschn hot. Logisch gabets bessore Plätze und die Stodtverwoltung sollet se fenn obor dorfriern lossn konnsch di leit nt lei weil a poor stört dass oanor schnorcht…

minion
minion
Neuling
15 Tage 3 h

@Mitgequatscht es geat net drum ob jemond schnorcht. Es geat drum dass des echt koane hygiene zuastände mehr sein! wenn mon in die Erste Hilfe kimb nor stinkts oft so extrem dass mon sich fost übergeben muas! Es isch net is 1 mol dass sie oanfoch afn boden urinieren oder spucken sel isch glab i nor schun schlimm und sicher net ongebrocht!1

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Grünschnabel
14 Tage 9 h

Wenn sie sich nt ordntlich aufiahrn kearetn se a widdor aussizuschmeißn!

witschi
witschi
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

es gibt genug schlafstellen in bozen, da muss man sich nicht unbedingt die erste hilfe als nachtlager auswählen. sicher tun einem die menschen leid, aber man kann nicht einfach überall hausieren gehen

Lochkrompf
Lochkrompf
Grünschnabel
15 Tage 12 h

a witz bold …

Kirche red groas dass olle helfn selln obr sie lebm in ihmene pforrgeisser mut gemeinde frauen de putzn und kochn …. nemp es die leit in dr kirch auf!

in a kronknhaus soll hygiene sein oder follmr im mittlolter zrug ….

In a kronknhaus muas olles desinfiziert sein und sauber do kemmen immungeschwächte leit, obr suscht schun groas aufmandln wenns mrsa esbl usw kreig mit nosokomiale keime isch net zu scherzn

lumpi
lumpi
Grünschnabel
15 Tage 9 h

Lochkrompf — Du solltest vielleicht nochmals zur Schule gehen um schreiben zu lernen, würde besser herauskommen.

Lochkrompf
Lochkrompf
Grünschnabel
15 Tage 7 h

@lumpi um tippfahler zu vermeidn ? oder lernense eppr schun es richtige dialekt schreibm in die schualn …. besseres konnsch net argumentiaren?

leit beleidign de dialekt schreibm? bisch uanr von de gscheidn de olm lei zui schreibm gea schual hosvh a fahler gmocht oder südtiroler sein lei rechte.

Mastermind
Mastermind
Tratscher
15 Tage 6 h

@lumpi Wer die Satzzeichen selbst nicht beherrscht, sollte nicht mit Steinen werfen. Ich lese mir auch nicht auf einer Newsseite meine Kommentare fünfmal durch, weil es Zeitverschwendung ist, aber wer mit solchen Argumenten kommt, wie du es tust, muss schon nichts anderes in der Hand haben oder die geistigen Kapazitäten sind bereits ausgeschöpft?

Oltvatrische
Oltvatrische
Tratscher
15 Tage 13 h

inhuman? 1450 euro fis heim 600 euro imu lei weil mein muito gsport hot isch net inhuman.

WM
WM
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

In der industriezone isch jo a grosser schlafplatz semm ist pöatz genug ….

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
15 Tage 13 h

Und was ist mit jenen kreativen Geschäftsleuten die für das Übernachten im Warteraum der ersten Hilfe Geld kassiert haben ? Hat man mindestens dieses Problem gelöst ?

Marta
Marta
Universalgelehrter
15 Tage 14 h

die SVP hat die Lösung😨

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
15 Tage 11 h

wie stehts mit der hygiene?

olla durchimpfen und nocher an selan saustoll ? passt  net zom

Fochmonn
Fochmonn
Grünschnabel
15 Tage 8 h

jeder südtiroler sollte ein obdachlosen aufnehmen ihn verpflegen und ein Taschengeld geben!

Aika
Aika
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Du hosch woll sogn welln… jeder POLITIKER , und net Südtiroler!

LisaA
LisaA
Neuling
15 Tage 7 h

Zum Glück hat man die Fotos als Beweis, denn diese Info klingt so unglaublich, dass man sie eher als verfrühten Aprilscherz abtut.
Nicht mal in Entwicklungsländern herrschen solche Zustände, ein wirkliches Armutszeugnis für Land und Sanität.

Tabernakel
15 Tage 6 h

In Zeiten von Photoshop sind Fotos kein Beweis.

typisch
typisch
Superredner
14 Tage 17 h

@Tabernakel
zum glück haben wir dich der uns die geschichte von alice im wunderland blau machen will

Horizont
Horizont
Grünschnabel
15 Tage 9 h

habe von solchen unhygienischen Zuständen erst vorige Woche erfahren . in den Warteräumen übernachteten viele Flüchtlinge und Obdachlosen auf den Böden und auf den Betten. die Toiletten waren nicht zu gebrauchen . Patienten die eigentlich auf Behandlung warten sind unruhig und ängstlich. es kann nicht sein dass die Stadt Bozen keine geeignet Unterkunft findet als dass Krankenhaus schon aus Hygienegründen.

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
15 Tage 11 h

….und es werden jedes Jahr mehr ….da müssen schun andere Lösungen her…

sell tatamolawie
sell tatamolawie
Grünschnabel
15 Tage 10 h

I glab dte Stocker und dr Scheal sein auf bede Augn blind.Des konns decht net sein dass do Obdochlose oanfoch in der EH minondr liegn.De solln immene s’londhaus au sperrn zem isch plotz genua.

Willi
Willi
Tratscher
15 Tage 13 h

solln se holt 1 bis 2 zimmer mit stockbetten ausstotten und wenn se schlofen welln miessn sie zuerst duschen

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
15 Tage 13 h

bitte, das ist keine lösung!!

ando
ando
Superredner
15 Tage 9 h

tja, die sanität…ein sauhaufen, so oder so!

Tabernakel
15 Tage 6 h

Das musst Du erklären.

efeu
efeu
Tratscher
15 Tage 9 h

noch ist ja nix passiert ,muss immer erst etwas passieren bevor man handelt im Krankenhaus geht das schon gar nicht wo sind unsere Politiker zuerst gross reden .

Willi
Willi
Tratscher
15 Tage 7 h

hobs kert, casapound hot im Krankenhaus gegen die obdachlosen protestiert,
putega de sein stork
dee schun sein burschen
de hobns drauf…
gegen a poor orme harmlose obdachlosen de wirklich lei im notfoll es spitol aufsuachen um die nocht net zu erfrieren
wenn se bohnhofsplotz demonstrieren gangen ssr gscheider, sem gibs ober a sotz hoasse ohren

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Deswegen müssen wir uns ja alle Impfen….. Versteht Ihr das nicht? 🤔 Ironie Off.

Marc
Marc
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Super Einstellung! Finde ich gut für die Obdachlosen aber bitte stellt ihnen dann auch ein bett zur Verfügung und trennt einen Raum ab.
Dann hat niemand etwas dagegen, im Gegenteil dann gibt es sicher viel Zuspruch weil der Sanitätsbetrieb etwas schaffen würde was der Stadtverwaltung nicht gelingt.

Terminator
Terminator
Tratscher
15 Tage 8 h

In Südtirol findet jeder eind Arbeit, mich ernsrmen diese Menschen nicht

efeu
efeu
Tratscher
15 Tage 7 h

sicher tian sie mir a load aber es müssen ondere Lösungen her.Man hot auch Angst .wo ist die Kirche die hot genug Platz schauen ob der Bischof hier auch Stellung nimmt

So ist das
So ist das
Superredner
14 Tage 19 h

Schafft endlich nachhaltige Alternativen und zusätzliche Unterkünfte für Obdachlose in den Wintermonaten, die Erste Hilfe ist dafür nicht geeignet.
Das sollte doch Frau Stocker und ein verantwortlicher Generaldirektor auch erkennen.

benny77
benny77
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Ergebnis hoch inteligenter Politiker in Südtirol. Weiter so

Jodla
Jodla
Tratscher
15 Tage 5 h

Manager werden doch bezahlt….

VES
VES
Neuling
14 Tage 20 h

Hut ab hier vor den Verantwortlichen der Sanität und der Carabinieri die sich hier für eine pragnatische Lösung und gegen eine politische Instrumentalisierung einsetzen.

Tirola
Tirola
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Mann würde sicher einen leeren Raum finden wo sie nicht erfrieren

michael peintner
14 Tage 14 h

Ich würde echt allen hier wünschen mal selbst grundlos plötzlich obdachlos zu sein. Vielleicht denkt ihr dann anders. Wenn ich das hier lese schäme ich mich südtiroler zu sein. Das inhuman, unnenschlich und asozial.

Luisl89
Luisl89
Grünschnabel
14 Tage 17 h

können wir als bürger auch, wenn es ins nit guat geat ins KH schlofn gian? 🤔🤔

wpDiscuz