Vermögensdelikte

Sarntal: 38-Jähriger muss ins Gefängnis

Freitag, 24. Juli 2020 | 15:25 Uhr

Sarntal – Die Carabinieri haben im Sarntal einen 38-Jährigen österreichischer Herkunft aufgrund eines Vollstreckungsbefehls verhaftet, der sich wegen mehrerer Vermögensdelikte verantworten muss.

Unter anderem hatte der Mann im Jahr 2013 einer Touristin die Kreditkarte gestohlen und diese auch benutzt. Im Jahr 2016 war er deshalb und auch wegen anderer Diebstahlsdelikte gerichtlich verurteilt worden.

Der Mann wurde zum Sozialdienst verdonnert und musste sich dabei auch an bestimmte Vorschriften wie etwa an geregelte Arbeitszeiten halten. Weil es allerdings zu Verstößen gegen die Regeln gekommen war, hat das Gericht den Arrest angeordnet.

Nun muss der 38-Jährige die verbleibende Strafe – ungefähr noch ein Jahr lang – im Gefängnis abbüßen.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Sarntal: 38-Jähriger muss ins Gefängnis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Tratscher
21 Tage 9 h

Wer nicht hören will muss fühlen!!!!!

Oma
Oma
Tratscher
21 Tage 9 h

Passt.

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
21 Tage 6 h

Ausweisen 😉

a sou
a sou
Superredner
21 Tage 5 h

Che Scemo… mehr bleibt da nicht zu sagen!!

wpDiscuz