Bei Ausweichmanöver in Schieflage geraten - 10cm dickes Eis auf Straße

Schnee: Müllwagen auf der Seiseralm geborgen

Freitag, 02. Februar 2018 | 17:25 Uhr

Seis am Schlern – Die Berufsfeuerwehr Bozen wurde am Freitag gegen 11:00 Uhr vormittags mit einem Kranwagen zur Unterstützung auf die Seiseralm gerufen. Ein Müllentsorgungsfahrzeug mit Biomüll war bei heftigem Schneefall auf schneebedeckter Straße bei einem Ausweichmanöver auf weichen Untergrund gekommen und so in Schieflage geraten.

Da der Lkw umzufallen drohte, wurde vorerst mit einer Pistenraupe ein Schneewall aufgeschüttet, der das Umfallen des Lkws und damit den Austritt des Hydrauliköls verhinderte. Mit einem Bagger vor Ort wurde die Straße von ca. 10 Zentimeter dickem Eis befreit, um den Kranwagen in Position bringen zu können. Der ganze Einsatz dauerte ca. vier Stunden.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Seiseralm, der Strassendienst und die Berufsfeuerwehr Bozen.

Von: mho

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Schnee: Müllwagen auf der Seiseralm geborgen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Zum glück nichts passiert! Es isch uanfoch gfehrlich a lostor und schnea!

Hudy17
Hudy17
Tratscher
21 Tage 11 Min

gottsei donk isch nichts passiert

berthu
berthu
Tratscher
20 Tage 10 h

1cm oder 10cm Eis -wo ist der Unterschied? Wenn es ein See ist, Ok.

wpDiscuz