Passant schlägt Alarm

Schreie in der Nähe der Talfer – Suchaktion

Montag, 11. Mai 2020 | 10:37 Uhr

Bozen – Am Montagvormittag ist es gegen 9.00 Uhr an den Ufern der Talfer in Bozen zu einer Suchaktion gekommen. Ein Passant hat in der Nähe der Trampolins Schreie gehört und die Rettungskräfte verständigt, berichtet Alto Adige online.

Die Feuerwehr ist mit Schlauchbooten ausgerückt. Aus der Luft hat ein Hubschrauber den Fluss abgesucht.

Aufgrund des Regens, der seit vergangener Nacht anhält, ist der Wasserpegel deutlich angestiegen, die Strömung ist relativ stark.

Die Suchaktion wurde bis zum Zusammenfluss der Talfer mit dem Eisack ausgedehnt. Ausgerückt sind die Berufsfeuerwehr, die Wasserrettung, Taucher, ein Hubschrauber und die Freiwilligen Feuerwehren von Bozen, Pfatten, Neumarkt und Salurn.

Nach zwei Stunden wurde der Einsatz allerdings abgebrochen, weil keine Hinweise gefunden wurden, dass wirklich eine Person ins Wasser gestürzt ist.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Schreie in der Nähe der Talfer – Suchaktion"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

Hoffentlich ein falscher Alarm und es ist nichts Schlimmes passiert. Drücke die Daumen ✊✊

lottchen
lottchen
Superredner
17 Tage 15 h

😱 hoffentlich nur ein fehlalarm…

Tanne
Tanne
Superredner
17 Tage 13 h

©Guennu,©Evi,©lottchen
Hoffentlich Hoffen viele.

Evi
Evi
Superredner
17 Tage 15 h

Hoffentlich geht das gut aus 🍀

Piefke
Piefke
Neuling
17 Tage 8 h

Alles gute wünsche ich euch.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

Hoffentlich ist das auch so

wpDiscuz