Lenkerin verletzt

Schwerer Absturz mit dem Pkw im Eisacktal

Dienstag, 17. August 2021 | 08:42 Uhr

Barbian/Kollmann – Zwischen Barbian und Kollmann hat sich am Dienstagmorgen gegen 7.15 Uhr auf der Brennerstaatsstraße ein Verkehrsunfall ereignet.

Eine 79-jährige Frau war mit ihrem Pkw in Richtung Bozen unterwegs, als sie auf der Höhe von Kollmann ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug durchbrach die Leitschiene sowie das Geländer des parallel verlaufenden Fahrradweges und stürzte etwa 50 Meter über eine Böschung.

Das Auto überschlug sich dabei mehrmals und blieb auf einem Feldweg am Ufer des Eisacks liegen. Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu und blieb im Fahrzeug eingeklemmt.

Nachfolgende Autofahrer verständigten die Notrufzentrale, die umgehend einen Rettungswagen, den Notarzt sowie die Feuerwehren von Waidbruck und Barbian an den Unfallort.

Mit hydraulischen Bergegeräten wurde die Frau aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreit. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie in das Krankenhaus von Brixen gebracht.

Die Carabinieri nahmen Erhebungen zur Unfallursache auf.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Schwerer Absturz mit dem Pkw im Eisacktal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
1 Monat 1 Tag

Gute Besserung 😢

Nobbs
Nobbs
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Zum Glück noch,vor den Unwetter am Abend,gute Genesung.

wpDiscuz