Mit Motorrad über Böschung geschleudert

Schwerer Verkehrsunfall am Jaufenpass

Samstag, 15. Juni 2024 | 12:55 Uhr

Von: luk

St. Leonhard in Passeier – Oberhalb von St. Leonhard in Passeier hat ein Verkehrsunfall am Samstagvormittag einen Schwerverletzten gefordert.

Auf der Jaufenpassstraße bei Kilometer 24,5 hat ein Motorradfahrer aus Deutschland die Kontrolle verloren, ist auf die Böschung aufgefahren, zu Sturz gekommen und dann auf der Straße liegen geblieben. Begleiter des Mannes alarmierten daraufhin den Notruf.

Ein zufällig vorbeifahrender Arzt führte Erste-Hilfe-Maßnahmen durch.

Im Einsatz waren der Notarzthubschrauber Pelikan 1, das Weiße Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr von St. Leonhard in Passeier sowie die Carabinieri.

Der Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung ins Meraner Spital geflogen.

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Schwerer Verkehrsunfall am Jaufenpass"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

Nicht schon wieder!!!l

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 3 Tage

2,4 Millionen Verkehrsunfälle im Jahr, 290.000 mit Personenschaden. Unfälle passieren nun mal!
Übrigens, mit 34% sind häusliche Unfälle mit Abstand die meisten und auch mit den meisten Todesfällen.

thomas
thomas
Kinig
1 Monat 3 Tage

ohjeh, jede Woche derartige Tragödien. Einfach nur schlimm

wpDiscuz