Sechs Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall im Gadertal

Montag, 03. August 2020 | 19:58 Uhr
Update

Pederoa – In Pederoa bei Wengen hat sich am Montag gegen 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, der sechs Verletzte gefordert hat. Ersten Informationen zufolge ist es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw gekommen.

Während vier Personen mittelschwer verletzt wurden, gab es noch einen Leichtverletzten. Ein Kind wurde hingegen schwer verletzt und musste noch am Unfallort intubiert werden.

Der Großteil der Verletzten, bei denen es sich um italienische Staatsbürger handelt, wurde ins Brunecker Krankenhaus gebracht. Nur das schwer verletzte Kind lieferten die Einsatzkräfte ins Bozner Spital ein.

Im Einsatz standen der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes, der Rettungshubschrauber Pelikan 2, ein Notarzteinsatzfahrzeug der Sektion des Weißen Kreuzes Bruneck, Rettungstransport- und Krankenwagen der Sektionen des Weißen Kreuzes Alta Badia und Bruneck, die Freiwillige Feuerwehr von Wengen und die Verkehrspolizei von Bruneck.

Die Verkehrspolizei von Bruneck, die die Erhebungen zum Unfall leitet, bittet eventuelle Unfallzeugen, sich in den Büros der Ämter der Verkehrspolizei Bruneck unter der Telefonnummer 0474.414051 zu melden.

 

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz