Verteidigung kündigt Berufung an

Sex mit Minderjähriger: Wechselberger verurteilt

Dienstag, 07. März 2017 | 07:33 Uhr

 

Bozen/Sterzing – Der Sterzinger Springreiter Karl Wechselberger (44) ist gestern wegen des Vorwurfs, Sex mit einer minderjährigen Schutzbefohlenen gehabt zu haben, zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Der Familie des Opfers sprach Richter Emilio Schönsberg eine vorläufige Schadenersatzsumme von 15.000 Euro zu. Außerdem verfügte der Richter, dass Wechselberger, der auf freiem Fuß ist, zu der Minderjährigen eine Distanz von mindestens 500 Metern halten muss. Diese Maßnahme ersetzt die bisherige Aufenthaltspflicht für Wechselberger in seiner Wohngemeinde. Weiters darf Wechselberger fünf Jahre lang kein öffentliches Amt bekleiden.

Die Staatsanwaltschaft in Bozen hatte gegen den Springreiter Karl Wechselberger eine Haftstrafe von vier Jahren und acht Monaten wegen sexueller Gewalt beantragt.

Wechselberger war im Mai 2015 verhaftet worden, weil er angeblich sexuellen Kontakt mit einer Minderjährigen gehabt habe. Nach mehreren Monaten im Hausarrest hat das Gericht in Bozen im November 2015 dem Antrag von Wechselbergers Anwalt Flavio Moccia stattgegeben und der Entlassung zugestimmt.

Der mit dem Fall betraute Staatsanwalt Andrea Sacchetti hat dagegen keine Einwände erhoben, weil die Ermittlungen in dem Fall praktisch abgeschlossen seien und keine Verdunkelungsgefahr mehr bestehe.

Die „Affäre“ soll sich über einen längeren Zeitraum erstreckt haben. Der Sterzinger Reitlehrer hat die Kontakte beim Garantieverhör zwar zugegeben. Gleichzeitig erklärte er, dass er das Mädchen für älter gehalten habe. Zudem sei sie nicht seine Schutzbefohlene gewesen.

Wechselberger war bereits vor elf Jahren ins Visier der Ermittler geraten, auch damals ging es um sexuelle Kontakte mit minderjährigen Mädchen.

Diesmal war Wechselberger wegen mutmaßlicher sexueller Gewalt gegen ein zum Tatzeitpunkt 14-jähriges Mädchen angeklagt.

Sein Verteidiger Flavio Moccia forderte am Montag nicht den Freispruch seines Mandanten, da an der Gesetzeslage nicht zu rütteln sei. Er unterstrich laut Medienberichten aber, dass Karl Wechselberger das Mädchen zu nichts gezwungen habe. Die beiden seien „verliebt“ gewesen und hätten „eine Beziehung“ gehabt. Deshalb handle es sich hier nur um einen minderschweren Fall, wofür der Gesetzgeber eine Haftreduzierung bis zu zwei Drittel vorsehe. Eine Haftsenkung um ein Drittel war Wechselberger durch die Wahl des verkürzten Verfahrens bereits gewiss.

Richter Schönsberg sah hier aber keinen minderschweren Fall gegeben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, die Verteidigung will in Berufung gehen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Sex mit Minderjähriger: Wechselberger verurteilt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fritzol
fritzol
Grünschnabel
22 Tage 10 h

ma der orme Karl kann mit gleichaltrigen Frauen nix anfangen soll terapie machen und in seinen gastbetrieb sozialstunden als abspüler leisten haha

Rapunzel
Rapunzel
Grünschnabel
22 Tage 4 h

Er hat gar keinen Gastbetrieb. Bitte nix verwechsen, und unbeteiligte mit hineinziehen!

fritzol
fritzol
Grünschnabel
22 Tage 2 h

@Rapunzel o doch hat er einen gastbetrieb habe selber dort gearbeitet führt jetzt sein Bruder also weiß ich wovon ich schreibe, war in den 90 Jahren da war der Karl noch ein kleines verwöhntes kleines Pumele

Rapunzel
Rapunzel
Grünschnabel
21 Tage 1 h

@fitzol Ich sehe Du bist informiert: Gastbetrieb = Bruder

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

Einfach nur pervers, wenn a erwachsner Mann auf kloane Mädchen steht…

enkerzeilisdiuannit
enkerzeilisdiuannit
Grünschnabel
22 Tage 3 h

und wen junge gitschen auf eltere stian??? und eig es madl dei isch wos in monn nr do iniziacht?? ob iatz di frau oder dr monn jung isch mocht kuan unterschied oder?? solongs in beidseitigen einverständnis isch!!!

elmar
elmar
Tratscher
21 Tage 19 h

@enkerzeilisdiuannit : dann sollte ein Mann soviel respekt haben und es nicht zu lassen !!

dieLahne
dieLahne
Neuling
21 Tage 5 h

@elmar wiso? weils illegal isch, jo. obr spricht susch no wos dorgegn, wenns beade welln?

witschi
witschi
Superredner
22 Tage 9 h

was gibt es schöneres als eine reife, erfahrene frau mit allem drum und dran.

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

Hast recht, leider gibt’s Männer de anders denken und handeln…und de Strafen san zu gering…,

oli.
oli.
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

wie heißt es so schön , auf die alten Pferde lernt man das reiten oder eine Frau ist wie ein guter Rotwein der mit dem alter immer besser wird .

silas1100101
silas1100101
Tratscher
21 Tage 21 h

Früher war das nichts schlimmes! Schaut mal die Aufklärungsvideos von den 70er Jahren an!

Surfer
Surfer
Grünschnabel
21 Tage 12 h

tuats dir no? Wenn mein madl mit an Typ Sex hot der älter isch ols i ? zem tat i denkn : ma früher wor des net schlimm….kronk

silas1100101
silas1100101
Tratscher
21 Tage 21 h

Weil der Staat sonst nichts auf die Reihe kriegt, setzt er überall die Strafen in europäische Rekordhöhen!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

@ enkerzeilisdiuannit
was soll dieser Schwachsinn ??
perverse und geistes steinkrank muß man sein um sowas an zu stellen.Da braucht es keine Ausrede,so einer sollte nie wieder frei rumm laufen dürfen,öffentliche Gefahr nennt man sowas und nix anderes !!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
21 Tage 20 h

@ witschi
volljärig zumindest,reif ok aber auch eine alte ………. genau so Hände weg 😳

wpDiscuz