300 Euro Strafe

Sieben Kilo Pilze illegal gesammelt – Römer bestraft

Mittwoch, 04. Oktober 2017 | 10:44 Uhr

Lüsen – Pilzesammler werden von Südtirols Wäldern magisch angezogen. Nicht immer halten sie sich dabei an die vorgeschriebenen Regeln.

Die Forstwache Brixen hat nun einen Römer, der in den Wäldern Lüsens unterwegs war, mit sieben Kilogramm Pilzen ertappt.

Dafür musste der Mann knappe 300 Euro Strafe zahlen. Der Fund wurde von den Behörden einbehalten.

Insgesamt mussten in der heurigen Saison 76 Menschen eine Strafe zahlen, weil sie sich nicht an die Regeln fürs Pilzesammeln gehalten haben: Pilze dürfen nur an geraden Tagen gesammelt werden, außerdem muss dafür eine Gebühr von acht Euro pro Tag bezahlt werden.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "Sieben Kilo Pilze illegal gesammelt – Römer bestraft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
silas1100101
silas1100101
Superredner
17 Tage 18 h

Und wenn ich an einem ungeraden Tag Hunger habe und mir einen Pfifferling sammeln will damit dich ein kleines Mittagessen habe, werde ich dann auch bestraft? Weil zum Mittagessen muss ich mir was im Wald suchen!

iglabnix
iglabnix
Tratscher
17 Tage 17 h

Du ormo konnido a wurscht zohl et dasimo af an ungrodn tog dahungosch

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
17 Tage 15 h

Geh mal arbeiten. Oder arbeite zuerst an deiner Person dass dich jemand einstellt.
Wie kommst du überhaupt ins Internet wenn du kein Geld hast, nicht mal für das Essen?

Netzuehcsssiehcs
16 Tage 18 h

also, du wohnsch jo in wold, nor werschde sicho in dein eigenen woldstickl niedogilod hobn… sem terfats ka problem sein wenne pilzlan klaubsch bolle hungo hosch… 😉

Missx
Missx
Superredner
17 Tage 18 h

76 nur???
Ich biete mich als Pilzinspektorin an, wenn ich 10% der Strafen behalten kann.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

Bist du Gynäkologin?

Missx
Missx
Superredner
17 Tage 15 h

@ivo815
Wenn ich das wäre, würde ich dich nicht untersuchen, du Pussy

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
17 Tage 12 h

@Missx dann hab ich ja nochmals Glück gehabt, Schatz. Was kochst du uns heute feines zum Abendessen? Risotto ai funghi?

Missx
Missx
Superredner
17 Tage 9 h

@ivo815
Ja, willst du essen kommen?
Steht fast schon auf dem Tisch

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

@Missx 👌🏼😊😍

Lingustar
Lingustar
Superredner
16 Tage 11 h

@ivo815 und Du bist der Einzige, der davon essen darf..!

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
17 Tage 18 h

lai 76??? heben si sich ferragosto di augen zua oder wos? 🙈 hem kannsch 76 strofen in tog ausstellen, ober na di italienischen funghaioli darf man net strofen, Tourismus usw… dai daiii schaug enk amol des Schlachtfeld in wold un, noch dor italienerinvasion, koan schwamml steat mehr, olle umgschubst und olle farne usw zomgetreten!!! BRAVO förster!! immerhin oan hobs derwuschen…✌👌

Mamme
Mamme
Tratscher
17 Tage 16 h

Und dann muss man noch angeben,was man grosses geleistet hat,beim ruhigen Kugel schieben im Wald und selber Bilze suchen

witschi
witschi
Universalgelehrter
17 Tage 16 h

i prunz olm af die schwammeln aui, dass de nocher beim essn an würzign gschnock hom, hehe

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
17 Tage 15 h

Ah, deswegn schmeckn de so guat. Net amol solzn brauch man.

amme
amme
Grünschnabel
17 Tage 14 h

tua i a

Leo 675
Leo 675
Neuling
17 Tage 18 h

So ischs richtig!!!!!!

der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
17 Tage 11 h

Gell 👍👍 außer mit die Moneten! Wer fladert zuviel fladert muas zohln

harmlos
harmlos
Grünschnabel
17 Tage 16 h

Viel zu wianig Geldstrof !

landwirt
landwirt
Grünschnabel
17 Tage 17 h

Gscheida de zagatn mehr präsenz in di städte….sprich drognverteilerzentren in bozen😲

tresel
tresel
Superredner
16 Tage 19 h

die förster??

Surfer
Surfer
Tratscher
17 Tage 16 h

Richtig so! De mochn sich a haufn Geld mit die Schwammler und verwüsten insre Wälder!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

Veni, vidi, absolvi

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

e pluribus unum 😉

et letz
et letz
Grünschnabel
17 Tage 17 h

Wahrscheinlich essen die Behörden nicht gerne Pilze,so reichen die 76 Strafen und zum Abschluss nochmal 7 kg Pilze …mahlzeit🙈

iglabnix
iglabnix
Tratscher
17 Tage 17 h

Den gebate aufenthaltsverbot in die waldo

Sonne
Sonne
Grünschnabel
17 Tage 16 h

do Italiener mog strofe zohln und die Pilze ogebm. wer kriag dei. Logisch die Behördn. Dei brauchn nia klaupm ghian, dei kriagse schun geklaupto und geputzt a no. So a Schweinerei

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
17 Tage 10 h

des stimmt net .i woass es aus direkter quelle ,dass se oft in an oltersheim ogebn werden

Gitti
Gitti
Neuling
17 Tage 16 h

Dei servieren sich jo selber aufn silbernen Tablett, wenn se di Autos überall entlang der Straße stian lossn! Ober man muas a di Geduld und Eier hobm sie zu strafen!

Nichname
Nichname
Grünschnabel
17 Tage 15 h

Wir brauchen mehr Bären in unseren Wäldern. Die lassen sich die Pilze nicht stehlen.

jack
jack
Tratscher
17 Tage 12 h

i was sogor an foll do hobm die Förster in die italiener die Pilze ougenum und nuar in an Hotel vokaft😅😅
um a poor glaslan lepps🍷🍷🍷

Targa
Targa
Grünschnabel
17 Tage 11 h

Jo! Sell tat I sogor glabn!👍😄

Marta
Marta
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

Solche Linke Vögel haben wir in Südtirol? ??!!!

Bubi
Bubi
Tratscher
17 Tage 16 h

den ischs genauso gong wie in Pepo del Trentin😂😂😂😂

josef.t
josef.t
Tratscher
17 Tage 15 h

Für Einheimische finde ich das Gesetz falsch, den hier
handelt es sich um ein Produkt, das der Grundbesitzer 
eigentlich selber nicht verwertet ……
Wann und wo ein Ansässiger unterwegs ist und für sich 
einige Schwammerln sammelt und dafür bestraft wird,
schon etwas überzogen ? 

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
17 Tage 16 h

 Auszug aus dem Südt. Pilzegesetz ( hat sich da jemand verlesen) ???

Bei Nichtbeachtung
 in beiden Fällen Verwaltungsstrafe
 34 Euro pro überzähliges kg
( 51 Euro pro kg in
  Landschaftsschutzgebieten
∗)
 sowie Einziehung der überzähligen Pilze

Calimero
Calimero
Tratscher
17 Tage 15 h

Sofort ausweisen und ein 5 jähriges Einreiseverbot verhängen.

Savonarola
Savonarola
Superredner
17 Tage 14 h

Unsere Pilze bleiben deutsch! 🙂

Dagobert
Dagobert
Superredner
17 Tage 16 h

Ist wohl ein geringer Prozentsatz die sie erwischen, wenn die Pilze da sind haltet sich von denen wohl kaum einer an die Regeln.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
17 Tage 10 h

@ jack
sehr gut ,man weiss es un tut nichts dagegen 👍.
Solches Handeln gehört auf der Stelle angezeigt und der betreffende ………….. kann sich am nächsten Tag eine andere Arbeit suchen.Also im (….) heiligen Ländle gibts schwarze Schafe wie anderswo.Aufwachen Leute ansonsten werden sich solche Fälle
stets wiederholen.

wellen
wellen
Tratscher
17 Tage 7 h

Wolf und Bär einsetzen

traktor
traktor
Superredner
17 Tage 8 h

viel zu wenig. 3000 wäre passender

mandela
mandela
Tratscher
17 Tage 8 h

solange sie sich an die regeln haltet dürfen alle pilze holen, sogar den einheimischen wegklauben usw, aber wenn die dann im wald noch hinscheissen dann reisst der gedultsfaden.

Lingustar
Lingustar
Superredner
16 Tage 11 h

Die Regel mit den geraden und ungeraden Tagen finde ich gut, denn dann haben die Kulturen etwas Zeit, sich wieder zu erholen und nicht völlig zerstört werden. Und “dürfen” darf man grundsätzlich alles, man darf sich halt bloß net erwischen lassen.
Allerdings die 8 Euro Tagesgebühr haben ein gewisses Geschmäckle, denn die steckt sich ja jemand in die Tasche, dem weder Wald noch Pilze gehören….

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

👍👍👍😉😊😊

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
16 Tage 23 h

des isch diebstohl! eini in knast!

So ist das
So ist das
Superredner
16 Tage 21 h

Und wo war jetzt die abschreckende Wirkung? Aber es geht ja um Touristen.

Marta
Marta
Universalgelehrter
16 Tage 18 h

Aber in August hat man kein Förster gesehen—da sind die meisten Pilzeräuber da !!!🍄🍄die Förster haben sich wohl nur auf Einheimische und Bauern abgesehen !!!!-

wpDiscuz