Urteil für Ende Mai erwartet

Sonderfonds: Berufungsverfahren im Fall Durnwalder angelaufen

Dienstag, 09. Mai 2017 | 19:00 Uhr

Bozen – In der Südtiroler Landeshauptstadt hat heute das Berufungsverfahren im Fall Luis Durnwalder in Sachen Sonderfonds begonnen.

Der Alt-Landeshauptmann war bekanntlich in erster Instanz wegen Unterschlagung und illegaler Parteienfinanzierung freigesprochen worden.

Am Dienstag wurden zwei ehemalige Sekretärinnen von Durnwalder angehört. Sie äußerten sich zur Buchhaltung und zum Mechanismus der sogenannten „Kompensation“.

Die beiden Sekretärinnen haben angegeben, dass alle Gelder rechtmäßig verwendet wurden.

Ein Urteil in der nächsten Runde des Sonderfonds-Falls wird laut Medienberichten für den 29. Mai erwartet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz