Sonne teilweise vom Mond verdeckt

Sonnenfinsternis auch in Südtirol sichtbar

Donnerstag, 10. Juni 2021 | 10:14 Uhr

Bozen – Jedes Jahr gibt es zwei bis vier Sonnenfinsternisse – weltweit gesehen. Doch da jede davon nur auf einem relativ kleinen Gebiet zu sehen ist, wird sie für jeden einzelnen Ort auf der Erde zur Seltenheit. Die Sonnenfinsternis, die heute stattfindet, ist auch in Südtirol zu sehen.

Am heutigen Donnerstag ist es in Südtirol wieder soweit: Bei einer partiellen Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond von 11.40 Uhr bis 13.12 Uhr ein wenig vor die Sonnenscheibe und verdeckt diese teilweise.

Menschen in anderen Teilen der Erde haben die Möglichkeit, eine ringförmige Sonnenfinsternis zu bestaunen.

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Neumond zwischen Erde und Sonne und verdeckt einen Teil der Sonne oder sogar die komplette Sonnenscheibe. Eine totale Sonnenfinsternis entsteht dann, wenn der Mond sich genau zwischen Erde und Sonne schiebt und dabei so groß ist, dass er die Sonne vollständig verdeckt.

Ist der Mond kleiner als die Sonnenscheibe, weil er auf seiner Umlaufbahn von der Erde weiter entfernt ist, entsteht eine ringförmige Sonnenfinsternis: Der Mond bedeckt das Innere der Sonne, außen bleibt ein Ring jedoch unbedeckt und strahlt weiter.

Genau diese Art der Sonnenfinsternis kann am 10. Juni 2021 hauptsächlich in der nördlichen Polarregion beobachtet werden. In Teilen Kanadas, Grönlands und über dem Nordpol ist die ringförmige Finsternis zu sehen, auch Teile Russlands liegen in der Zone der ringförmigen Sonnenfinsternis. Je weiter südlich man sich beim Blick zum Himmel befindet, desto geringer wird die Bedeckung der Sonne.

Bei uns sieht man nur eine partielle Sonnenfinsternis. In Südtirol kann man die Sonnenfinsternis mit Fachleuten und mittels Sonnenteleskopen am Dorfplatz in Gummer oder in Zusammenarbeit mit den Amateurastronomen Max Valier kostenlos auf der Terrasse der Eurac in Bozen beobachten; dafür sind Sonnenfinsternis-Brillen notwendig, die unter anderem im Shop des Naturmuseum Südtirol erworben werden können. Von zuhause aus gibt es dank der Amateurastronomen Max Valier ebenfalls die Möglichkeit, das Event mitzuverfolgen, und zwar über den Livestream auf dem YouTube-Kanal des Planetariums.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Sonnenfinsternis auch in Südtirol sichtbar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
2 Tage 9 h

sell isch decht gfühlt schon seit unfang mai….

hundeseele
hundeseele
Superredner
2 Tage 7 h

Ja,bei manchen Menschen merkt man das ganz gut….

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
2 Tage 6 h

Wenn mein Nachbar mit seiner Bärengestalt an meinem Küchenfenster vorbeigeht gibt es auch immer eine Sonnenfinsternis…
Liebe Grüße 😉

wpDiscuz