Wenn das Fahrzeug nicht von Muskelkraft betrieben wird, ist es kein Fahrrad

Stadtpolizei beschlagnahmt einen als Fahrrad getarnten Elektroroller

Mittwoch, 03. Oktober 2018 | 13:37 Uhr

Bozen – Die Bozner Stadtpolizei Bozen hat einen als Fahrrad “getarnten” Elektroroller beschlagnahmt, der in den vergangenen Tagen bei einem Verkehrsunfall in der Lanciastraße verwickelt war und bei dem sich sein Lenker verletzt hatte. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs bemerkten die Beamten, dass es sich hierbei nicht um ein Kompakt-Fahrrad handelt, sondern um ein mit Elektromotor betriebenes Zweirad handelt.

Radfahrer sollten den feinen Unterschied zwischen einem mit Muskelkraft unterstützten Pedelec und einem Elektrofahrrad, einem E-Bike, kennen. Pedelec ist die Abkürzung für “Pedal Electric Cycle”. Es handelt sich um ein Fahrrad, das die Tretbewegungen des Fahrers mit einem eingebauten Elektromotor unterstützt. Hört der Fahrer jedoch auf zu treten, stoppt auch der Motor.

Es ist nicht möglich, sich auf einem Pedelec fortzubewegen, ohne aktiv in die Pedale zu treten. Trotzdem verwenden viele, die ein Pedelec besitzen den umgangssprachlichen Begriff E-Bike, der aber streng genommen nicht korrekt ist. Ein “E-Bike” fährt im Unterschied zum Pedelec auch dann, wenn der Fahrer oder die Fahrerin nicht in die Pedale tritt. Der Elektromotor des “E-Bikes” lässt sich über einen Griff bedienen, über den man auch Tempo regulieren kann. Das E-Bike fährt ohne Tretunterstützung und sein Lenker muss bei der Fahrt nur das Gleichgewicht halten.

Rechtlich gelten Pedelecs als Fahrräder, wenn sie höchstens 250 Watt Leistung bringen und nicht schneller als 25 Stundenkilometer fahren können (Art. 50 St.V.O). Rechtlich sind E-Bikes hingegen keine Fahrräder, sondern Leichtmofas, denn bereits die langsamsten E-Bikes fahren ohne Treten bis zu 20 Stundenkilometer schnell.

Elektro-Fahrräder, die ohne Tretunterstützung fahren, dürfen ausschließlich auf privaten Grundstücken verwendet werden, in denen die Straßenverkehrsordnung nicht angewendet wird. Wenn man diese “Elektroroller” auf öffentlichen Straßen nutzen möchte, muss ein zertifizierter Helm getragen werden, ein Mofa-Kennzeichen angebracht sein und der Lenker muss einen Führerschein (AM) besitzen. Versichert muss das amtlich eingetragene Fahrzeug ebenso sein. Wenn das Fahrzeug diese Voraussetzungen nicht erfüllt, winken dem oder der LenkerIn eine Bußstrafe und das Fahrzeug wird beschlagnahmt. Die Straßenpolizei empfiehlt beim Kauf eines “Pedelecs” oder “E-Bikes” sich fachlich beraten zu lassen und diese wichtigen Details zu berücksichtigen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Stadtpolizei beschlagnahmt einen als Fahrrad getarnten Elektroroller"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mauler
Mauler
Tratscher
19 Tage 23 h

A do sein se ollm schnell…
Und die zig gestohlenen Radln wos jeden Tog in Bozen gstohln werdn?
Teilweise vor ihrer Nose?

Apollon
Apollon
Tratscher
18 Tage 15 h

Und Mauler, was schlägst du vor was die Ortspolizei da machen??? Wie würdest du das mit den gestohlenen Fahrrädern lösen?

Mamme
Mamme
Superredner
19 Tage 21 h

Neeiin,solche Schwerverbrecher in Bozen,ja gibs denn sooowaas!!!!

Apollon
Apollon
Tratscher
18 Tage 15 h

Also auf zur Anarchie… Nur noch Schwerverbrecher suchen!!

Ralph
Ralph
Superredner
19 Tage 20 h

Wichtiger wäre es, Fahrräder mit Elektromotor auf Wander und Forstwegen zu verbieten. egal ob die jetzt ebikes oder pedalelcs heissen. Das sind nämlich keine Fahrräder sondern Mofas. Horden von denen sind in den Bergen unterwegs und verunsichern Wanderer und Mountainbiker. die Fahrer sind immer ungeübt und haben vor allem bei Abfahrten Riesenprobleme und gefährden Wanderer

Do Tearna fa Tearatn
19 Tage 23 h

Gott sei Donk homse den endlich gfundn!!!🙊🙉🙈

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

sonst noch welche Probleme?

Apollon
Apollon
Tratscher
18 Tage 15 h

Es gibt viele Probleme… das ist auch eines…. oder?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

Man lese die letzten 2 Absätze. Wie viele E-Bike Besitzer können von sich sagen, dass sie rechtlich in Ordnung sind?

Also MIR war diese Regelung neu, ich hab E-Bikes bisher als Fahrräder gesehen.

Jetzt stellt sich die Frage, als was Streetboards zählen 😁

Erwin
Erwin
Grünschnabel
19 Tage 23 h

Wie immer,die Stadt oder Ortspolizei!

Apollon
Apollon
Tratscher
18 Tage 15 h

Machen ihren Job, obs dir gefällt oder nicht….

nightrider
nightrider
Superredner
19 Tage 19 h

Wenn di oner mit so an regelwidrigen ebike umnietet und die Haftpflichtversicherung vom Unfallverursacher zohlt net weil des bike net ok wor donn mechet i segn wieviele do no an blöden Kommentar ogebn.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
19 Tage 17 h

Habe mir gerade dasselbe gedacht.
Ich glaube die würde großzügig darüber wegsehen und die

ahiga
ahiga
Tratscher
19 Tage 16 h

kann mit jedem fahrrad auch passieren..wir sind viel zu viel drauf aus, alles mit versicherungen abzudecken. Wo soll das hinführen?
Ein rennrad z.b. wäre ohnehin viel schneller als dieses ding da…

Staenkerer
19 Tage 16 h

wenn di oaner mit an frisiertn scooter umnietet konn der versichert sein wie er will, zohlt de a nit, und i mecht nit wissn wieviel sell unterwegs sein!

ahiga
ahiga
Tratscher
19 Tage 19 h
italien ist sicher der Absolute “weltmeister ” im beschlagnahmen. Bevor die überhaupt etwas beschlagnahmen sollte uns dieser staat, für das ganze geld was die kassieren (bollo, verrückte zulassungsgebühren, autobahn , iva usw. usw usw…..) erstmal vernünftige strassen zur verfügung stellen. Oder kennt hier auch nur einer eine ganze strasse die nach rom führt?? Auser der autobahn die man ja immerhin selber bezahlen muss ( und dabei hoffen, das sie nicht unter dir zusammenbricht… also beschlagnahmt ruhig weiter, hortet das ganze zeug bis es obgerostet ist , und dann gehts in sondermüll…der ja wieder zu versteuern ist… eigentlich darf man in… Weiterlesen »
Staenkerer
19 Tage 20 h

🤣😃😄😆 wenn de mit de gonz normaln radlen ban bergobfohrn, ohne tretn, so schnell an oan vorbeizischn, das oan der fohrtwind fost umhaut, wie hoaßt man de epper … 🤫🤭

BEATS
BEATS
Tratscher
19 Tage 22 h

hauahaha ich hab ein “pedelec” 😂😂 die frage ist nur ob ich in der 10kmh zone geblitzt werde mit 25kmh 😂😂😂😂

kik
kik
Tratscher
19 Tage 23 h

🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🐒🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄🦄

phile
phile
Grünschnabel
19 Tage 20 h

hobm de nix wichtigeres zu tian?

Paul
Paul
Universalgelehrter
19 Tage 18 h

Rennräder und MTB dürften rechtlich gesehen auch nicht im Strassenverkehr teilnehmen

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
19 Tage 16 h

Warum nicht? Gegen welche Gesetze verstoßen sie?

niamend
niamend
Grünschnabel
19 Tage 6 h

@Neumi
bin selber montainbiker und mir olle hom kuane liachter, kotflügel ,kotzenaugen af di pedale ,klingel usw.
ober ded sein sportgeräte net verkersmittel

@
@
Tratscher
19 Tage 5 h

@Neumi
Wenn man die Bestimmungen, die in der italienischen STVO genau einhalten müsste, würden nur wenige Fahrräder auf den Straßen zirkulieren

Apollon
Apollon
Tratscher
18 Tage 15 h

@niamend Kotflügel?? sind sicher nicht Pflicht 😂

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

@niamend Ok, ich dachte du meinst Mountainbikes an sich. Wenn die Sachen fehlen, dann ist klar.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
19 Tage 17 h

Wenn einer mit dem Auto ohne Führerschein und Versicherung einen Unfall baut, wären hier sicher keine so doof Kommentare. Genau das ist hier passiert, anstatt mit dem Auto war es halt ein elektro ,,Scooter”

Lion18
Lion18
Grünschnabel
19 Tage 16 h

Die Stuir und Versicherung werd a kemmen wenn se iets schun a Targa hobn miasn na Wahnsinn… Geldmocherei!

ischwollwohr
ischwollwohr
Grünschnabel
19 Tage 15 h

Also dann….
Die E-Bikes sind gefährlich und sind meist auch noch in der Fußgängerzone unterwegs.
Steuern zahlen und Führerschein machen und an die Regeln halten wie jeder andere Verkehrsteilnehmer auch.
P.s. Und LICHT AN!!!!

Multi
Multi
Grünschnabel
19 Tage 6 h

Ich find es vollkommen nachvollziehbar, dass hierbei streng durchgegriffen wird. Pedelic ist ein Rad bis zu 25 km/h zum mittreten. E-bike sowie S-Pedelic (45 km/h) haben auf dem Radweg nochts zu sichen. Zu gefährlich für kleine Kinder!!!

APacktlMacchiato
APacktlMacchiato
Grünschnabel
19 Tage 5 h

Also miaset mein Bue (6) an Führerschein mochn um mit sein 500Watt E-Skateboard öffentlich zu fohrn, und a targe und versicherung…hahahaha

🖕🏿🖕🏿🖕🏿🖕🏿🖕🏿 🇮🇹 🤣🤣🤣

wpDiscuz