Einsturz

Sterzing: Eishalle hält der Last des Schnees nicht stand

Mittwoch, 10. Februar 2021 | 09:17 Uhr

Sterzing – In Sterzing hat sich der Neuschnee und der Regen, der bis in die Morgenstunden gefallen ist, fatal ausgewirkt. Gegen 7.00 Uhr in der Früh ist am Mittwoch das Dach der Eishalle eingestürzt.

Bilder, die auf Facebook kursieren, zeigen den Schaden. Verletzte soll es glücklicherweise nicht geben, in der Halle hat sich zum Zeitpunkt des Einsturzes niemand befunden, berichtet Alto Adige online. Auch die zuständige Reinigungskraft hat die Halle am Mittwochmorgen nicht betreten.

Das Dach hat der Last des schweren, feuchten Schnees offenbar nicht standgehalten.

Die gesamte Eishalle ist bis auf den Neubau eingestürzt und wurde komplett zerstört. Am Nachmittag gegen 15.00 Uhr werde ein Lokalaugenschein durchgeführt, wie Bürgermeister Peter Volgger laut Alto Adige erklärt. Dabei soll der genauen Ursache des Einsturzes auf den Grund gegangen werden.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Sterzing: Eishalle hält der Last des Schnees nicht stand"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Tratscher
20 Tage 7 h

Typisch öffentliche Hand! Es klappt einfach gar nix!

Savonarola
20 Tage 6 h

dann hilf ihr halt

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

monia
wos schreibschn füran Stumpfsinn?

bern
bern
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

Wieviel Schnee liegt in Sterzing? Dem Bild nach zu urteilen sind es keine 20 cm. Und das hält die Halle nicht aus?

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Halben Meter,das muss das Dach aber Aushalten

perigord
perigord
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Ans Abschaufeln der Schneemassen hat wohl niemand gedacht !

._.
._.
Grünschnabel
20 Tage 5 h

I tat gern segn ob du ba 20cm af dein doch steigsh und or schauflsch obr lei ollm gscheide redn. Sell isch holt ollm wichtig

PuggaNagga
20 Tage 5 h

Warum? Das macht es doch von selbst?
In der Nacht kommen freiwillige Helfer und machen das ganz ohne zutun.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

@pengord Getraust du dich auf ein Dach zu steigen, das bereits marode ist?

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
20 Tage 4 h

wegn 30 centimäter

brunner
brunner
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

Wahnsinn! Nicht auszudenken wenn da Schulklassen am Eislaufen gewesen wären….da müsste man die Planer und Statiker so einer Konstruktion zur Rechenschaft ziehen!

OrB
OrB
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

Nicht nur Planer und Statiker, es wäre jetzt wichtig nachzuvollziehen ob genau die Materialien verwendet wurden die Ausgeschrieben waren, ob die Arbeiten so durchgeführt wurden wie vorgeschrieben oder ob irgendwo gespart wurde um den Preis bei der Ausschreibung zu unterbieten!

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Tratscher
20 Tage 6 h

wia konn so ebbes passieren? wer trogt die verantwortung?

Savonarola
20 Tage 5 h

☝️ das wird die Staatsanwaltschaft zu klären haben

george
george
Superredner
20 Tage 5 h

das Dach trägt den Schnee nicht, die Bauherren tragen die Verantwortung nicht!

Johannes
Johannes
Tratscher
20 Tage 6 h

Man hätte es vorher sehen müssen dass die Schneelast zu groß ist!
Aber wenn man schon nicht mal die Straßen ordentlich schafft zu räumen dann ist dies kein Wunder!

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
20 Tage 4 h

wegn 30 centimäter

Faktenchecker
20 Tage 4 h

Berechne mal das Gewicht.

melone
melone
Neuling
20 Tage 6 h

amol ouschepfn. ..war a nt folsch gweidn.

._.
._.
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Neggschts mol wermr di unriafn nor konnsch kemmen schaufln wenn schun nix zu tean hosch als gscheide redn

Fuzzi
Fuzzi
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Das Allerwichtigste ist erst einmal, dass es keine Verletzte oder gar Tote gegeben hat. Nicht auszudenken, wenn hier ein Spiel mit oder ohne Publikum oder wer sich auch immer im Stadion aufgehalten hätte, passiert wäre.
Ich war x mal im Stadion bei Spielen und jedes mal als ich zum Dach hoch sah, da kam mir ein mulmiges Gefühl zwecks Stabilität von dieser Halle…..

Horti
Horti
Tratscher
20 Tage 5 h

Jetzt wird nach Schuldigen gesucht. Am Ende wirds der Hausmeister sein.

fritzol
fritzol
Superredner
20 Tage 4 h

horti
der Hausmeister ist im Urlaub 😃😃😃😃

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Wieviele Millimeter hat es in Sterzing geschneit?!?

Waldvogel
Waldvogel
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Zustände in Südtirol wie in den ärmsten Länder. Was geht da eigentlich ab? Politik scheitert, Macht-Menschen scheitern und die Südtiroler leiden und wachen in einem Albtraum auf. Die Realität holt uns ein.

oasterhos
oasterhos
Tratscher
20 Tage 5 h

Der Verantwortliche wird sich schon wieder aus der Verantwortung stehlen….eine gängige Praxis in Südtirol…

Fenneck
Fenneck
Neuling
20 Tage 6 h

In folschn Ort gsport! Des kimmp dafun Wenn man stott a Eishockey Stadion a Obstmagazin baut…

falschauer
20 Tage 6 h

unvorstellbar wäre wie in einem “normalen” jahr publikum in der halle gewesen und der einsturz während eines hockeyspiel erfolgt

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Eishockespiele um 7 Uhr in der früh?!?

Lisa007
Lisa007
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Statiker ???

guenne
guenne
Tratscher
20 Tage 6 h

Zum Glück ” nur” finanzieller Schaden.
Mir als Meraner Hockeyfan blutet das Herz.😢😢😢

george
george
Superredner
20 Tage 5 h

Immer wieder stürzen Stadiondächer und Hallen unter den Schneemassen ein. Kann man daraus etwas lernen (z.B.Statiker mit Grips engagieren) oder denkt man beim Bau bereits an die Natur als die Bauwirtschaft belebende Abrissbirne?

Ninni
Ninni
Kinig
20 Tage 6 h

Wahnsinn, stellt euch vor es wäre, wärend einem Hockeyspiel oder ecc ecc. passiert ..🙈

hogo
hogo
Grünschnabel
20 Tage 5 h

dr sterz.BM im ö3 Interview hot gsog es hot geregnet u dr olte schnee isch nor za schwar gwrortn🙈🙊

KuanerKenntSichAus
20 Tage 6 h

Die Bestigsten!

halihalo
halihalo
Superredner
20 Tage 5 h

Wahnsinn ! und solche Unmengen von Schnee waren das auch wieder nicht…zum Glück sind keine Menschen zum Schaden gekommen

Storch24
Storch24
Kinig
20 Tage 5 h

Liebe Gemeinde. Jeder Mensch, Bauer (Stadel) wird aufgefordert Schnee von den Dächern zu räumen, da Gefahr besteht. Aber was ist mit Euch ?

Luisele
Luisele
Neuling
20 Tage 5 h

I glab, iatz jemand die Schuld gebn, isch nit ok!
sein mr lei froah, dass insere Kindr nit beim Trainiern worn, sou wia suscht jedn Tog….

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
20 Tage 4 h

wegn 30 centimäter schnea normal muos a doch 1 Meater hebm

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Wäre da ein Schindeldach,nicht angebrachter gewesen,im Ultntal und Martellbeispiel,do wohl meterhohe Last,zudem Natur pur für die Landschaft.

Nico
Nico
Superredner
20 Tage 5 h

Die paar cm von heute früh werdens wohl nicht ausgemacht haben! Wenn dann die schneemassen vom Dezember, und da hätte man sicher früher dran denken können abzuschaufeln! Aber ich befürchte ein Statiker wurde nie herangezogen!

marher
marher
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

Also in Sterzing hat es wirklich ordentlich Schnee. Das Dach war mit xx Tonnen belastet. Soll aber keine Ausrede sein. Der zuständige Statiker, Verantwortliche der Halle, sprich Gemeine hätte reagieren müssen.

Trevor
Trevor
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Schod um es Gelati…

jack
jack
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

schaug aus wie wenn sie im17jahrhunderd gebaut wordn war plus pa 20 cm schnee🧐

Staenkerer
20 Tage 5 h

des hat de nie gheb …

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

Wos worn des eigendlich für a Dochkonstruktion? Hätte die Möglichkeit bestondn, in oltn Schnee obzuschepfn?

wpDiscuz