Schneebrett auf die Talabfahrt abgegangen

Suchaktion nach Lawinenabgang in Schnals

Montag, 11. März 2024 | 18:10 Uhr

Kurzras – Am Montag kurz vor 16.00 Uhr wurde im hinteren Schnalstal Alarm geschlagen: Ein Schneebrett hatte sich oberhalb der Talabfahrt im Skigebiet Schnals gelöst und ist auf der Höhe des Eissees neben dem Grawand-Lift auf die Piste abgegangen.

Der Notarzthubschrauber Pelikan 1 und 2 sowie der Hubschrauber der Finanzpolizei, wurden sofort ins Schnalstal beordert, um Suchtrupps zum Lawinenkegel zu bringen. Am späten Montagnachmittag war noch unklar, ob jemand verschüttet wurde. Laut Nachrichtenagentur Ansa schaut es aber so aus, als wäre niemand unter die Schneemassen geraten.

Im Einsatz sind außerdem die Bergrettungsdienste der Umgebung sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Unsere Frau in Schnals und Karthaus.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Oberjoggler
Oberjoggler
Tratscher
2 Monate 9 Tage

Hoffentlich bleibt es so, daß niemand in Kontakt mit der Lawine kam

wpDiscuz