Mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Sulden: Mann stürzt beim Skifahren

Sonntag, 26. Dezember 2021 | 15:07 Uhr

Sulden – Am heutigen Sonntagvormittag ist es in Sulden zu einem Freizeitunfall gekommen, bei dem sich ein 29-jähriger Mann mittelschwere Verletzungen zuzog.

Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der Talstation, wo der Mann beim Skifahren stürzte und dadurch ein Polytrauma erlitt, so berichtet das Nachrichtenportal stol.it.

Der Mann wurde von dem Notarzthubschrauber Pelikan 3 in das Meraner Krankenhaus gebracht. Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Sulden und die Pistenrettung.

Von: lup

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz