Unfall bei der Mebo-Ausfahrt

Terlan: Ambulanzwagen in Unfall verwickelt – eine Person schwer verletzt

Samstag, 04. August 2018 | 17:11 Uhr

Terlan – Bei der Mebo-Ausfahrt Terlan ist am Samstag ein Ambulanzwagen auf einen Pkw aufgefahren.

Der Verkehrsunfall trug sich gegen 15.30 Uhr auf der Südspur zu. Drei Personen wurden dabei verletzt – eine davon schwer, zwei weitere leicht.

Im Einsatz waren der Notarzt aus Bozen, das Weiße Kreuz Etschtal und die Freiwillige Feuerwehr Terlan.

Die Carabinieri von Terlan haben den Unfallhergang nachgezeichnet.

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Terlan: Ambulanzwagen in Unfall verwickelt – eine Person schwer verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
10 Tage 7 h

An alle die hier mal wieder zu meckern haben !!!!! Ich hoffe dass ihr mal schnell Hilfe braucht, und dann die Retter gaaaaaaanz langsam kommen !!!!!

Norbi
Norbi
Superredner
10 Tage 6 h

@ Blümchen das machen unsere Helfer nicht auch wenn es um einen von
den lieben hier geht die wieder einmal unzufrieden sind.

natan
natan
Superredner
10 Tage 3 h

a schneller Retter der net unkimmt, weil er womäglich an Unfall gebaut hott isch mir koane Hilfe, sem isch Mo lieber der, der 2 Minuten später kimmt und gezielt und sicher seine Orbat leistet. Viel mehr als 1-2 Minuten holsch net aus, a net wenn du noch so gassch.

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
9 Tage 20 h

@natan
Ich kann dir nur sagen, dass ich selber viele Jahre beim Weissen Kreuz war, und es passiert halt auch mal was ( liegt aber meistens an den anderen Verkehrsteilnehmern, weil sie nicht einsehen dass ein Sondersignal Vorfahrt hat ) !!!!!!!

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
9 Tage 20 h

@natan
Bei Notfällen zählen oft nicht 1-2 Minuten, wie du gescheit daherredest, sondern oft zählen Sekunden !!!!!!

sitting bull
sitting bull
Tratscher
9 Tage 19 h

@Bluemchen es hob ench genau wia alle anderen auch an die Verkehrsvorschriften zu halten, schon vergessen????

thomas
thomas
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

@Bluemchen
nt übertreiben bitte

natan
natan
Superredner
9 Tage 17 h

@Bluemchen ich glaub, dass du trotz deiner langjährigen Erfahrung beim weißenkreutz, nie die Rechte und PFLICHTEN des verwenden von Blaulicht mit sich ziehen, verstande hast. Sorry für die Ehrlichkeit

horst
horst
Grünschnabel
10 Tage 8 h

kuen wunder, de muenen a olm de kennen sich ols erlabm lei weil sie blauliecht un hom. erst letzte woch von uen fost iberfiert gworten weil er gmuent hot in kreisverkear von der ondern seit nemmen zu miesn…

algunder
algunder
Tratscher
10 Tage 7 h

Hell isch wohr!

sixxi
sixxi
Tratscher
10 Tage 8 h

Tuat iatz die Ambulanz a schun kuan Sicherheitsobstond mehr einholten??

natan
natan
Superredner
10 Tage 3 h

do nutzt nicht minus drücken, de san totsochn, San sicher viele gute und vernünftige Fohrer ban Rettungsdienst, obo drunter San olm wieder setena wos moanen, weil sie Blaulicht hobn brauchen sie nimma die verkehrsregeln zi beochtn.
Blaulicht ist kein Blankoscheck für die verkehrsordnung

thomas
thomas
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

@natan
Blaulicht bei Sekundärtransporten ist verboten

natan
natan
Superredner
9 Tage 17 h

@thomas das natürlich auch noch

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 12 h

…auf der ME-BO isch olm was los…

wouxune
wouxune
Tratscher
10 Tage 9 h

Wenigstns. In Pustertal stehsch la…

alex1992
alex1992
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Tipp: setzt euch selbst hinters steuer mit blaulicht, und wartet ab wie bescheuert der durschnittliche autofahrer ist.
50% wären aus dem verkehr zu ziehen und strafrechtlich wegen behinderung eines öffentlichen dienstes anzuzeigen!

natan
natan
Superredner
9 Tage 17 h

wer mit Blaulicht fährt muss auf plötzliches bremsen oder ungewöhnliches Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer gefasst sein, man muss sich vergewissern, dass die Vorfahren gegeben werden und man darf nicht blind drauf los plätschern.

Tiroler74
Tiroler74
Grünschnabel
10 Tage 6 h

Bei den meisten Freiwilligen Blaulicht Fans eh ein Wunder, dass sowas nicht öfter passiert.

Norbi
Norbi
Superredner
10 Tage 6 h

Wollte mich eigentlich nicht ärgern aber dann, denke ich solange es Mitbürger gibt die nicht verstehen dass Ambulanzen mit Blaulicht und Sirene unterwegs sind um Personen zu retten vielleicht auch jemanden den man kennt. Wie viel Vollidioten gibt es die ohne rechten Grund einfach abbremsen um ein Foto zu machen dann kommt es zum Auffahrunfall und sofort wird von Abstand halten gesprochen.

thomas
thomas
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

im Sekundärtransport besteht kein Anlass für Blaulicht & Sirene

wpDiscuz