Feuerwehr rückt aus

Tierischer Einsatz in Nals: Fuchs im Lichtschacht

Samstag, 25. Juli 2020 | 18:13 Uhr

Nals – Die Freiwillige Feuerwehr von Nals ist am heutigen Samstagvormittag gegen 9.45 Uhr zu einem Einsatz der besonderen Art ausrücken.

Ein Fuchs hatte sich in einem Lichtschacht verlaufen und musste gerettet werden.

Die Wehrmänner konnten das Tier bergen und wieder in die Freiheit entlassen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Tierischer Einsatz in Nals: Fuchs im Lichtschacht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Roland Lang
Roland Lang
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Freilassen geht in Ordnung, aber bitte weit weg von meinen Hühnern und Enten und aller anderen Federviehhalter!😐

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Im Namen des 🦊 vielen Dank an die freiwilligen Helfer der Feuerwehr

Sag mal
Sag mal
Kinig
19 Tage 17 h

Ars Vivendi 👍

hage
hage
Tratscher
20 Tage 6 h

werd hinterm Fenster wolla tolle Henne gwesrn sein😜

Simba
Simba
Superredner
20 Tage 2 h

ein großes Dankeschön an die Wehrmänner von Nals. Tierschutzverein Bruneck
😅

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 16 h

@Simba..👍 das mit dem Dank fürs Helfen, Retten und vor allem Freilassen kommt anscheinend bei Einigen nicht so gut an. 😪🙈

tomsn
tomsn
Tratscher
19 Tage 17 h

danke Feuerwehr!

Gudrun
Gudrun
Superredner
19 Tage 15 h

der 🦊ging Fensterln– hatte sicher eine geile Henne im Visier !!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

@Gudrun..die 🦊🦊 stehen eher auf “fette” Hennen. Zum P….. gehen sie, so viel ich weiß, zu ihren Artgenossen*innen.

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

Danke an die Retter!!! Der Fuchs hat es sich ja nicht ausgesucht dort zu landen!!! 

wpDiscuz