Patientin ins Bozner Krankenhaus eingeliefert

Tierser Alpl: Schwerer Sturz mit dem Mountainbike

Sonntag, 03. Oktober 2021 | 16:22 Uhr

Tiers – Rund 20 Minuten vom Tierser Alpl entfernt auf dem Forstweg Nummer acht ist am Sonntagnachmittag ein schwerer Freizeitunfall geschehen.

Kurz vor 15.00 Uhr ist eine Frau mit dem Mountainbike gestürzt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nachdem ein Notruf abgesetzt worden war, wurden der Notarzthubschrauber Pelikan 1 und die Bergrettung entsandt.

Sie sorgten für die Erstversorgung der Freizeitsportlerin und die Einlieferung ins Bozner Krankenhaus.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Tierser Alpl: Schwerer Sturz mit dem Mountainbike"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Evi
Evi
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

Gute Besserung 🍀

schlauer
schlauer
Tratscher
14 Tage 20 h

Auch von meiner Seite!
Auffallend in letzter Zeit die vielen Moutainbike- Unfälle….. meiner Meinung nach auf die extreme Zunahme der E-Bikes. Denn dadurch kann praktisch jedermann-frau ohne viel Anstrengung ins Gebirge radeln!

Vranz
Vranz
Tratscher
14 Tage 11 h

Ist eine natürliche Folge. je mehr Radfahrer, desto mehr Fahrardunfälle, je mehr Autos, desto mehr Autosunfälle, je mehr ich arbeite, desto mehr Fehler kann ich machen.

tom
tom
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@schlauer rauf kommen sie ohne Probleme, aber bei der Abfahrt trennt sich die Spreu vom Weizen

wpDiscuz