Freispruch vor Gericht

Tödlicher Crash: Lkw-Fahrer trägt keine Mitschuld

Samstag, 03. Februar 2018 | 11:47 Uhr

Bozen – Einen Freispruch gab es für den Lenker jenes Betonmischers, mit dem am 21. September 2015 Mirsian Nergjoni (22) aus Bozen mit seinem Motorrad kollidiert ist.

Bei dem tragischen Unfall verlor der junge Mann sein Leben. Seine Sozia erlitt schwere Verletzungen.

Seitdem musste sich Gheorghe Tofanel (46) wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Der Staatsanwalt hatte acht Monate Haft für ihn beantragt. Doch Richter Emilio Schönsberg sah gestern im Rahmen der Vorverhandlung die Schuld bzw. Mitschuld des Schwerfahrzeuglenkers an dem Unfall nicht gegeben.

Mehr erfahrt ihr in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz