Passeirer Bergretter sind fassungslos

Trotz Lawinengefahr auf Skitour

Samstag, 16. November 2019 | 16:17 Uhr

Pfelders – Derzeit herrscht größtenteils Lawinengefahr vier in Südtirols Bergen. Das ist die zweithöchste Stufe auf der fünfteiligen Skala. Doch trotz all der Warnungen ist in Pfelders im hinteren Passeiertal eine Gruppe von Tourengehern gestartet. Die Bergretter sind alles andere als begeistert.

Offenbar umfasst die Gruppe sieben bis zehn Leute, wie Patrick Ennemoser vom Bergrettungsdienst Hinterpasseier auf Facebook mitteilt.

Er findet die Aktion verantwortungslos. „Die Straßen sind gesperrt. Momentan können wir selber nicht ausrücken“, erklärt Ennemoser.

Er will seine Mannschaft auch nicht unnötiger Weise der Gefahr aussetzten. Trotzdem weiß er: Wenn es hart auf hart kommt, rücken die Bergretter aus – und das Risiko tragen im Endeffekt sie.

Dass die Freizeitsportler keinen Respekt vor der Natur und der momentanen Situation, findet Ennemoser nicht richtig. Auf Facebook appelliert er noch einmal an die Vernunft der Betroffenen.

Hoi, also Situation bei ins in Pfelders isch zimlich ongsponnt wegen Lawinengfohr, bin Brd chef und hon grod Telephon…

Pubblicato da Patrick Ennemoser su Sabato 16 novembre 2019

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

63 Kommentare auf "Trotz Lawinengefahr auf Skitour"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Frank
Frank
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Pro Person Bußgeld in 5-stelliger Höhe, vielleicht lernen Sie dann mal, Dummheit und Egoismus etwas unterzuordnen.

Und wenn etwas passiert, sollen die Retter wegen solchen Idioten auch noch das eigene Leben riskieren. In der heutigen Gesellschaft scheint so etwas leider “normal” zu sein. 😡

toeeuni
toeeuni
Tratscher
21 Tage 13 h

bußgeld als freier mann auf den berg zu gehen, ja hallo? eine tour auf den Mt. everest ist zig mal risikoreicher. also verbieten?

EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Grünschnabel
21 Tage 4 h
@toeeuni Da kann man nicht vergleichen, auf den angemeldeten, vorbereiteten 8000m Besteigungen, sind eine ganze Truppe dabei…!!! Bei solch einer einer Frischschneetour wo Lawinengefahr besteht, grenzt es für mich an eine grobe Bußgeld Ordnungswiedrigkeit , sogar bei einem evtl. Lebensrisiko Einsatz von Rettungskräften, sollte eine Haftstrafe ohne Bewährung in Frsge kommen, das gleiche sollte auch für die sogenannten Foripistasciakrobatengelten…sie alle spielen mit dem Leben, dem eigenen und dem, der Retter..das tuen sie bewusst und unter Vorsatz. Das ist dann kein Schneespass mehr. Das muss im Zivilrecht verankert werden, so wie bei den Vollidioten welche in der Stadt mit Höchstgeschwindigkeit Menschenleben… Weiterlesen »
Staenkerer
21 Tage 3 h

@toeeuni nix begriffn, gell?
do geats nit um de dep…, do deats um de, de suachn müßen!
übrigens: wos glabsch warum a motofohrer bußgeld zohlt wenn er koan helm aufhot, oder a autofohrer wenn er nit ungschnollt isch? sein a freie leit de sich, bei nit einholtn der vorschrift lei de eigenen köpf einschlogn …
es isch traurig das es gsetze braucht um sich vor sich selber zu retten…. do nutzt olle wornung nit, also bleib es oanzige: ba unfoll ignoriern und erst ba bessern wetter suachn gien, oder gor nit, nach dem moto: isch jo a freier mensch …

Black-Mamba
Black-Mamba
Grünschnabel
21 Tage 2 h

@Frank
Kein Bußgeld, aber endlich mal Klarstellen dass bei einem solchen Leichtsinn die Bergretter zur eigenen Sicherheit im Tal bleiben. Dann bleibt solcher Wahnsinn schon zum größten Teil von alleine aus!

Surfer
Surfer
Superredner
20 Tage 23 h

auf der Welt isch zum Glück jeder frei zu tian wos er will , aber die Rettung sollte in solchen Fällen nicht gegeben sein

Gant
Gant
Neuling
20 Tage 23 h

@toeeuni bisch sicher der gleiche hirnlose Tourngeher

toeeuni
toeeuni
Tratscher
20 Tage 22 h

@Staenkerer teilnahme im straßenverkehr und lenken eines fahrzeuges isch etwas onderes als ausgangssperre in die freie natur.
so wos diktatorisches gibs nirgends in der welt.

schnegge
schnegge
Neuling
20 Tage 21 h

@EugenioDeMaria
bewährungs- bzw. haftstrafen finde ich in solch einer situation eine super idee!!!
man muß menschen erst bestrafen damit sie begreifen was sie falsch machen! besonders in einer solch gefährlichen lage! TOP!

Spiegel
Spiegel
Grünschnabel
20 Tage 21 h

Sie sollen sie bis im Frühjahr oben lassen!!!!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@toeeuni
Auch die Einsatzkräfte sind freie Männer. Aber die müssen wegen solcher Vollpfosten raus und ihr Leben riskieren.

Staenkerer
20 Tage 17 h

@toeeuni jo, stroßenverkwhrsregeln im allgemeinen, JO, do geats um a um de sicherheit der onderen! ober gehirnschüßel (helm) und gurt schützt lei DE PERSON de den auf oder ummer hot! sem kannt woll a a jeder selber entscheidn ob ihm SEIN lebn eppas wert isch,… oder?

xXx
xXx
Superredner
20 Tage 17 h
@toeeuni doch das gibt es. Wenn Strände gesperrt sind, steht das baden darin unter Strafe. Tauchen ist Weltweit ohne Tauchschein verboten, die Strafen bei missachtung sind nicht ohne. Wenn wegen Wetterereignisse der Notstand ausgerufen wird, hat jede Behörde der Welt das Recht und die Pflicht eine Ausgangssperre auszurufen. So ein Gesetz wäre allso ohne Probleme leicht zu verabschieden und wie man sieht leider Notwendig. Wenn ihr an solchen Tagen schon Abenteuer und bewegung in der Natur wollt, schließt euch den freiwilligen Einsatzkräfte an. Schon allein aus Respekt und Anstand vor den ganzen Helfern, sollte man sich an solchen Tagen nicht… Weiterlesen »
EugenioDeMaria
EugenioDeMaria
Grünschnabel
20 Tage 14 h

@Surfer

Falsch…entschuldige..
NIEMAND ist frei zu tun was er will ,wenn er sich in einer Gemeinschaft befindet. Egal wo und wann,darf sein Verhalten dazu führen das andere Menschen gefährdet werden der zu schaden kommen könnten.
Das ist nämlich gegeben wenn eine Lawinengefahr durch falsches Verhalten zu Wirken beginnt. Ach wenn es nur aus Unbekümmertheit beim Foripista passiert. Oder wie immer mehr zu vernehmen …die Vollidioten mit ihren Bolliden auf der Strasse die Sau rauslassen .
Richtig finde ich den Vorschlag, das bei Lawinen/Unwetterwarnung die Regel gilt. Das keine Retter rausfahren dürfen…denn die müssten dann ja such wiederum evtl. gerettet werden…usw !

andr
andr
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

@toeeuni ja genau! Dort müsste man sowiso fast allen den berg verbieten

Wialschgr
Wialschgr
Grünschnabel
21 Tage 14 h

I frog mi lei wos sette Leit im HIRN hobm, als wenn die Bergretter u die Feierwehren in de Tag nix zu tian hätten.
Wia konn mon lei ba solche Wetterverhältnisse mit Tourenschi unterwegs sein???
Hobm de 1 x a Sekunde nochgedenkt, dass die Bergretter do a unter Umständen ihr Leben verlieren kennen ?
Wos de iatz in de Toge OLLE leisten, isch überweltigend, an gr Respekt u a gr DANKE an olle, de wos sich Tog u Nocht für ins olle in O…..auf reisen u sich a in Gefohr begeben.
Hoffentlich werd des a wertgeschätzt.

Staenkerer
21 Tage 12 h

de hirnlosn typn sein egoisten erster sahne und betrochtn insre helfer und retter als dienstleister, de für sie do zu sein hobn, wenn se in schwierigkeitn gerotn!
ba de verhältnisse soll man se, ba an unglück, dort lossn wo se sein und erst suachn gien wenn gefahrenentwarnung isch

Storch24
Storch24
Superredner
21 Tage 15 h

Ja da sind wohl einige Leute krank im ………
Auch wenn alles gut ausgeht, würde ich allen eine saftige Strafe ausstellen.

Staenkerer
21 Tage 14 h

de ghearn gstroft, egal obs guat geat oder nit, so wie aitofohrer wegn rasen oder alkohol gstroft wern a wenns nit krocht!
respecktlos und völlig bescheuert, xe leit!

Pully
Pully
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Recht homse jeder isch selber für seine Taten verantwortlich sofern keine dritten betroffen sind.
Aber bitte nicht die Bergretter kritisieren wenn diese die Gefahr richtig einschätzen und nicht ausrücken

Rider
Rider
Tratscher
21 Tage 13 h

Pully , genau!! Man torf di leit net strofn , infern sie kuane 3en personen un gefohr bringen, jeder muas wissn wos er tuat, nennt sich in meine augn Freiheit!! Ober man tarf net verlongen dass due bergretter ausrickn miasn , wenns hort auf hort kimp!

Staenkerer
21 Tage 12 h

@Rider im prinzip richtig! wenn de tourngeher, oder oaner von de, ober a lavine lostretn de ins tol donnert und schadne mocht, a stroß verleg oder wo sogor leit zu schodn kemmen, solln se für olles aufkemmen müßn! des müßte man ollen beibringen de ba gef.s.4 decht gien!

Rider
Rider
Tratscher
21 Tage 11 h

Staenkerer, jo sel hon i mit 3e personen in ollgemeinen a gmuant

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

Dummheit kennt keine Grenzen.

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
21 Tage 14 h

Ab einer bestimmten gefahrenstufe sollte die bergrettung bewusst das ausrücken verweigern, stichwort: auf eigene gefahr

Popeye
Popeye
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

“Mamma imbicile e sempre incinta”

Missx
Missx
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

@Popeye
Geh bitte bleib deutsch.
Was du schreibst heißt ungefähr:
Dumme Mutter und immer schwanger

Missx
Missx
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

Imbicile ist nicht mal ein Wort

Popeye
Popeye
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

Fehler mit “e” auf Keyboard, stand englisch eingestellt.
Excuse me for this gargantuous error, please.

Staenkerer
21 Tage 3 h

@Missx des isch a gängiges italienisches sprichwort und hoaßt sprichwörtlich übersetzt: de deppn sterbn nie aus! (wörtlich übersetzt: de mutter der deppn isch immer schwanger!)

Surfer
Surfer
Superredner
20 Tage 23 h

@Popeye kimmsch dir wol extrem cool 4 ??

Missx
Missx
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

@Staenkerer
Liebe Stänkerer, ich kenne das Sprichwort.
Aber, wenn du Popeyes Spruch noch einmal durch liest und eventuell den Spruch googelst, wirst du feststellen, dass der Spruch komplett falsch geschrieben ist. Deswegen meinte ich, Popeye solle doch einfach deutsch schreiben, statt einen italienischen Satz, der vor Fehlern nur so strotzt.
Und du, die weder Deutsch noch Italienisch richtig schreiben oder verstehen kannst, würde ich raten: erst denken, dann schreiben.

Savonarola
20 Tage 17 h

@Surfer

mit mindestens 4 Fahler in 6 Wort, puahahahaa

Mars
Mars
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Solche Hirnlose Zeitgenossen gehören eingesperrt aber es müsste halt mal ein Gesetz dazu beschlossen werden.

Jiminy
Kinig
21 Tage 13 h

Verstehe nicht was es sich da aufzuregen gibt. Selber blöd! Solange die Situation nicht sicher ist, hat kein Bergretter auszurücken! Selbstschutz ist die oberste Regel bei einem jeden Job, also auch bei der Bergrettung!!

xXx
xXx
Superredner
21 Tage 9 h
Leider funktioniert es nicht so. Ein gewisses Risiko ist bei den Einsatzkräften immer mit dabei. Oder glaubst du das all die Einsätze der letzten Tage immer 100% sicher waren? Helfer helfen solang es irgendwie geht, der Unterschied ist nur auf der einen Seite ist es Natürliche Gewalt und auf der anderen Seite Hirnloser Egoismus. Zudem trifft die Aussage: “Jeder ist für sich selbst Verantwortlich” bestenfalls auf allein lebende Singels zu. Viele hinterlassen aber Frau und Kind. Auch der Arbeitsplatz oder gar die eigene Firma mit Angestellten ist nicht zu vergessen und oft muss die Allgemeinheit den Hinterbliebenen finanziell unter die… Weiterlesen »
Staenkerer
21 Tage 9 h

jo, stimmt, ober mir hobn leicht redn, wenn mir a olle de gleiche meinung toal: nit suachn gien! ober jeder Ffeler, bergretter isch a hilfsbereier mensch mit an gewissen, der sich nor long mit dem … “hat i decht und war i grod …” es lebn schwar mocht!
i bewunder insre retter, möcht ober nit in ihrer haut steckn wenn se entscheiden müßten: “gien mir suachn, oder nit!”
i wünsch ollen, se müßn sich de froge nie stelln und appelier an de vernunft oller, de der herrlichn schnee lockt!

Jiminy
Kinig
20 Tage 17 h

@Staenkerer
erinnere mich an einer sehr traurigen Tragödie die ich in erster Linie miterlebte (werde aus Respekt nicht weiteres sagen): auch damals fragte ich mich als Familienvater ob so ein Einsatz ein Leben Wert ist!! Ich glaube manchmal spürt man den Druck ein “Held” zu sein und man vergisst zu schnell, dass man Vater, Ehemann, Mensch ist… Ruhe in Frieden.

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

Isch in dei net bewusst dass wenn sie in Gefahr kemm, dass ondere ihr Leben riskieren, so wies Wetter iatz olleweil isch muas man des net no auser fordern

Carolina Reaper
Carolina Reaper
Grünschnabel
21 Tage 11 h

Aus meiner Sicht sollte die Bergrettung bei solchen Verhältnissen nimmer ausrücken… De findet man im Frühjahr eh wenn der Schnee zrugg geat.. Prum sollen die bergretter ihr leben riskieren für totale Egoisten die bergretter hom ah Familien

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
21 Tage 12 h

Ab lawinenstufe 3 4 sollte keiner mehr ausrücken man kann diese idioten im frühjahr nach der schneeschmelze einsammeln

jack
jack
Superredner
21 Tage 12 h

worum regs enk olle au?
jeder konn tien und lossn wos er will .
wennse nimma hinto kemmen🤷🏻‍♂️.jo mai selber schuld.
also i hon do ka problem.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
20 Tage 22 h

weil du a nit bei dor brd bisch, wos nor ihr eigenes leben vil riskieren miesen um sette hirnlose leit zu suachen… wenn du do kuan problem sigsch bisch a lei so a egoistisch denkender mensch…

bergeistod
bergeistod
Tratscher
21 Tage 13 h

In November schon auf Skitour 🤦‍♂️ Da fehlt nicht nur das Hirn sondern ein gewaltiges Maß an grundlegender Bildung zu Berg und Schnee

xiesa
xiesa
Neuling
21 Tage 11 h

7-10 Leit , und ka gscheidor dobai ….. jo fahltzdor saubo 😳

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
21 Tage 11 h

wenn monse schun net strofn soll, oder terf , hm sem tat i a Foto von ihnen in der Zeitung inni , um dass jeder woas wos sie so ” tolles ” geleistet hobm. 😉

Surfer
Surfer
Superredner
20 Tage 23 h

jo und auf die Stirn Idiot tätowieren dass jeder sig?daidai🤣🤣

Nougatkneidl
Nougatkneidl
Grünschnabel
21 Tage 12 h

olle zom teiflisch strofn Des isch Wahnsinn obr jedr will unbeding s erste Foto postn und ongebm i bin Skitour gewesn Ohne Verstond sele D…..

algunder
algunder
Superredner
21 Tage 12 h

Idiotn sein des uanfoch lei!!!!

mayway
mayway
Grünschnabel
21 Tage 13 h

und noa hosassts des worn erfohrene leit….wie bescheuerte u hirnlose leit san des…des nennt man die bergrettung ban orsc…nem…

H.M
H.M
Grünschnabel
21 Tage 13 h

Respektlos und krank😡….vielen dank den freiwilligen Helfer dei jedenmol ihr leben riskieren ….und soviel gleischtet hom bis iatz……. ein grosses lob an enk olle……..👍und ondre miasn es no auserforder😡

putzig
putzig
Neuling
21 Tage 13 h

Unverantwortlich!! Wie kann man nur!!😓

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
21 Tage 12 h

Wahnsinn ohne hirn sel leit und retten wenn wos war di bergretter i versteh se ol zu gut

blabla
blabla
Grünschnabel
21 Tage 11 h

Jack wieso sich olle auregn??Oamol terfsch rotn…weil wenn dei hirnlosn Leit in Gfohr kemmen,Hilfe brauchn und nor Unschuldige wiedor zun Zug kemmen und schaugn kennen.Oanfoch lei ohne Hirn!!!

Baerbl
Baerbl
Neuling
21 Tage 9 h

wenn man schun sog es isch storke Lawinen gefohr warum gian nor dumme leit afn Berg 🤔 di ontwort lautet warum jemand in orsch stoassn Wenn’s im kopf oubm falt 😋😜

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
21 Tage 5 h

dummheit hat keinen Preis !
im ernstfall oben lassen , sollen Sie selber schauen wie Sie nach Hause kommen !

so wie ich bin
so wie ich bin
Grünschnabel
20 Tage 23 h

die geltungssucht und Egoismus einiger Menschen ist empörend. und die nennen sich “Sportler”. Das sind keine Sportler sondern unverantwortliche Personen die unsere tolle bergrettung gefährden . sie sollten sich schämen!!!

Surfer
Surfer
Superredner
20 Tage 23 h

ok jeder konn a zb Selbstmord mochn wenn er will, lai dass de es leben anderer gefährden, wenn eppes war solleten ihnen koaner helfen….

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
20 Tage 17 h

Woas man inzwischen wer de gwesen sein?

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
20 Tage 17 h

Koan cm gian sollte a Notruf eingian… 😳

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
20 Tage 17 h

Vollidioten, mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

sabse
sabse
Neuling
20 Tage 18 h

i hoff sie findn auser wer dei dein u.strofn sie saftig…inn dei ischs anscheinend scheisegal ob ondre leit ihr leben riskieren miasetn wenn ihnen wos passiert

Obadja
Obadja
Grünschnabel
20 Tage 17 h

vielleicht denken sie so: ach, immer nur an das schlimmste denken! wir lassen uns den Spaß nicht nehmen….

wpDiscuz