Profi-Diebe schlagen auch in Meran zu

Verkäufer abgelenkt: Wieder fette Beute bei Juwelier

Freitag, 05. August 2016 | 10:13 Uhr

Meran/Bruneck – Es ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten: Dieselben Täter, die am Mittwoch in Bruneck einen Juwelier eine teure Rolex entwendet haben und dabei von einer Überwachungskamera gefilmt wurden, haben bereits am Donnerstag in Meran zugeschlagen.

Beim Juweilier Wegleiter unter den Lauben soll dasselbe Diebes-Trio einen Ring im Wert von 20.000 Euro entwendet haben.

Auch dieses Mal war die Masche laut Medienberichten ähnlich. Die beiden Verkäufer wurden abgelenkt, wodurch sich einer der Übeltäter den Ring unter den Nagel reißen konnte.

Die Staatspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ermittlungen, die tags zuvor von den Carabinieri in Bruneck bereits eingeleitet wurden.

Es ist davon auszugehen, dass es sich um Profi-Diebe handelt, die wissen was sie tun, und wie sie es am besten anstellen.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt, Pustertal

Mehr zu diesem Thema
Dreiste Diebe in Bruneck
Schwups, schon ist die Rolex weg
100
04. August 2016 | 10:58 100
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz