Nachbar schlägt die Übeltäter in die Flucht

Vermummte Täter wollten Duzzis Laden knacken

Freitag, 05. August 2016 | 09:10 Uhr

Bozen – Im Lebensmittelgeschäft von Dado Duzzi in Bozen-Dorf kam es Medienberichten zufolge erneut zu einem Einbruchversuch.

Schon mehrfach wurde Duzzi in seinem Geschäft überfallen. Dieses Mal ist der der Einbruchversuch in den kleinen Lebensmittelladen in der Runkelsteiner Straße aber gut ausgegangen.

google maps
google maps

Die drei Täter probierten es über die Hintertür. Zwei von ihnen machten sich an der Tür zu schaffen, während ein dritter Schmiere stand.

Doch zum Glück hörte ein Nachbar die Einbrecher und schlug sie mit lauten Rufen in die Flucht.

Duzzi zeigt sich darüber überglücklich. „Ich weiß nicht, wie ich ihm danken kann. Ohne den wachsamen Nachbar hätte ich einen weiteren Einbruch in mein Geschäft verzeichnen müssen.”

Gleichzeitig zeigt sich Dado Duzzi auch besorgt über die zunehmende Zahl an Delikten in der Gegend. Einbrüche und Einbruchversuche seien in Bozen-Dorf schon fast an der Tagesordnung. Für ihn ist es bekanntlich nicht der erste Einbruch- bzw. Überfallversuch. Vor einigen Jahren wurde er in seinem Geschäft sogar mit der Waffe bedroht.

Weil der aufmerksame Nachbar auch Fotos geschossen hat, hegt Duzzi die Hoffnung, die Täter womöglich ausforschen zu können. “Vielleicht waren sie am Tag zuvor sogar in meinem Laden.” Denn man müsse nämlich auch erst in Erfahrung bringen, dass es einen Hintereingang gibt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz