Lkw-Fahrer wollten Magazin plündern

Versuchter Kupferdiebstahl: Zwei Anzeigen

Samstag, 03. November 2018 | 10:01 Uhr

Bozen – Die Carabinieri von Bozen haben am Samstag einen 38-jährigen Rumänen und einen 49-jährigen Serben wegen versuchten Diebstahls angezeigt.

Die beiden Männer, die als Lkw-Fahrer arbeiten, wurden erwischt, als sie aus einem Magazin in der Bozner Industriezone mehrere Kupferdrahtspulen entwenden wollten.

Eine Streife der Carabinieri, die sich in der Nähe aufhielt, konnte die mutmaßlichen Täter stoppen, während sie das Kupfer mit Schubkarren aus dem Magazin brachten.

Der Wert des Kupfers, das dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wurde, wird auf insgesamt 500 Euro geschätzt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Versuchter Kupferdiebstahl: Zwei Anzeigen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
12 Tage 18 h

Lebenslang einsperren?
10 Stunden am Tag Bergbau, dann würden die Diebstähle aufhören. 😄

nok
nok
Tratscher
12 Tage 9 h

und was passiert…. gar nichts….

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
12 Tage 8 h

nicht gerade die fette Beute

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

Zur Erinnerung – Die Kupferkabel der aufgelassenen Bahnlinie Toblach – Cortina wurden auch von solchen Leuten gestohlen

wpDiscuz