Schwere Verletzungen

Vinschgau: 81-Jähriger nach Fahrradsturz bewusstlos

Sonntag, 05. Juli 2020 | 11:32 Uhr

St. Valentin auf der Haide – Im Vinschgauer Oberland sind die Rettungskräfte am Sonntagvormittag kurz vor 9.00 Uhr ausgerückt, weil ein 81-Jähriger aus Deutschland mit dem Fahrrad gestürzt ist.

Passanten waren zufällig auf den Mann beim Holzsteg, der am Ende des Haidersees durch die Sumpflandschaft führt, aufmerksam geworden. Der Fahrradfahrer lag bewusstlos neben dem Steg.

Sofort wurde die Landesnotrufzentrale alarmiert, während die Ersthelfer Sofortmaßnahmen ergriffen.

Im Einsatz standen das Rettungsteam des Weißen Kreuzes und der Rettungshubschrauber Pelikan 3. Der Patient wurde in das Krankenhaus nach Bozen geflogen.

Die Verletzungen des Mannes wurden als schwer eingestuft.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Vinschgau: 81-Jähriger nach Fahrradsturz bewusstlos"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ich wünsche Ihnen gute Besserung und baldige Genesung

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

oje.Wünsche dem Mann baldige Besserung.

wpDiscuz