Beamte der Einnahmen-Agentur im Visier

Vorwurf: In Steuerunterlagen bekannter Südtiroler geschaut

Montag, 26. Juni 2017 | 12:17 Uhr
Update

Bozen – Weil Steuerdaten privat sind, darf darin niemand unbefugt herumstöbern. Doch genau das wird fünf Beamten der Agentur der Einnahmen in Südtirol vorgeworfen.

Laut einem Artikel in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten prüft die Staatsanwaltschaft, ob gegen die Datenschutzbestimmungen verstoßen wurde. Die mutmaßlichen Fehlhandlungen gehen auf das Jahr 2015 zurück.

Pikant: Offenbar haben die Steuerbeamten einen Blick in die digitalen Unterlagen von Kollegen und einiger prominenter Südtiroler riskiert. Betriebsintern wurde darauf bereits mit Disziplinarmaßnahmen (Suspendierung) reagiert. Die Beamten habe die Maßnahme laut den „Dolomiten“ angefochten.

Bei der Zentrale der Agentur der Einnahmen in Rom, laufen alle Datenfäden zusammen. Unbefugte Aufrufe zu privaten Steuerunterlagen werden dort auch registriert.

Die fünf Beamten der Steuerbehörde in Bozen sind so ertappt worden.

Der Zugang zu den sensiblen Steuerdaten ist durch ein Passwort geschützt, die Beamten dürfen die Datenbank nur zu Arbeitszwecken nutzen, erklären die „Dolomiten“. Laut Anschuldigung haben die fünf Beamten aber in fremde Steuerunterlagen „hineingeschaut“, obwohl deren Bearbeitung nicht ihr Aufgabengebiet gewesen sei.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Vorwurf: In Steuerunterlagen bekannter Südtiroler geschaut"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
klara
klara
Grünschnabel
25 Tage 6 h

Wenn jemand über die Handelskammer Einsicht in die Bilanzen von Unternehmen bekommen kann, wenn Immobilienbesitz über das Grundbuch eruiert werden kann, wenn die  Lohntabellen der verschiedensten Kategorien von Lohnabhängigen im Netz zu lesen sind – dann frage ich mich schon, warum da manches offensichtlich doch verheimlicht werden darf bzw. muss.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
25 Tage 3 h

weil net jeden olles interessieren muss und es wohl entscheid des einzelnen sein sollte.

zudem schnüffeln beamte aus reiner neugierde in fremden daten in der arbeitszeit, dei du und i zohln miassn.

Anja
Anja
Tratscher
25 Tage 3 h

@enkedu allerdings! das was die sich da geleistet haben ist eine riesen frechheit und nur ein paar tage dafür suspendiert zu werden ist zu wenig…. und das alles von ein paar hänseln, die sich mächtig fühlen wollen….

werner
werner
Grünschnabel
25 Tage 4 h

meina steueruntologn kennse a in do dolomitn veröffntlichn

Lex
Lex
Tratscher
25 Tage 4 h

Das ist deine Entscheidung, aber Fremde haben darüber nicht zu entscheiden!

werner
werner
Grünschnabel
24 Tage 23 h

@Lex jo stimp , sebn giwido recht

Arno
Arno
Grünschnabel
25 Tage 7 h

Ach ja die Bozner sind die die so viel besser arbeiten als die aus Rom

Lex
Lex
Tratscher
25 Tage 4 h

Die Einnahmenagentur ist aber staatlich.

einstein
einstein
Tratscher
25 Tage 1 h

An den Pranger. Namen veröffentlichen !!!!

krakatau
krakatau
Superredner
25 Tage 3 h

Was soll das Theater? Wir sind ohnehin längs gläsern und der Staat und seine Ämter machen was sie wollen. Der Staat und seine Beamten legen die Gesetze nach ihrem Gutdünken aus. Wenn ein Beistrich nicht richtig gemacht ist hagelt es Strafen und Verzugszinsen (Obwohl der Zinssatz Null ist).s Das ganze System ist längst  weitaus schlimmer wie so manche Diktatur es war.

Ladinerin
Ladinerin
Tratscher
25 Tage 5 h

Ui ui, wohl Pech gehabt!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
25 Tage 2 h

von Neugier oder Neid getrieben?

DMH
DMH
Grünschnabel
25 Tage 2 h

Oje de beamten snüffeln woll überoll wo’s lei geat wärend der arbeitszeit sell isch woll nichts nuies, nui isch ollerdings das sie de a mol bestrofn!!

Eppendorf
Eppendorf
Tratscher
25 Tage 2 h

Dazu sollte gesagt werden, dass sie beim Öffnen des Programms einen Hinweis bekommen, dass sie das nicht dürfen und die Anzeige aus Rom kam.
Die Sache war etwas komplexer als hier dargestellt.

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
24 Tage 22 h

do hobn se holt groassa derwuschn ,ba kloana taten se net a sel an tam tam mochen.
 ba kloana lossn se olls kontrollieren denk i

wpDiscuz