War ein Blitz die Ursache?

Waldbrand in Albeins – Blitz in alte Esche eingeschlagen

Mittwoch, 21. Juni 2017 | 07:30 Uhr

Albeins – Oberhalb von Albeins im Eisacktal ist es am Dienstagabend zu einem Waldbrand gekommen.

Rund 200 Quadratmeter Wald standen in Flammen. Vermutet wird, dass ein Blitz den Brand verursacht hat.

Weil das Feuer sich in einem schwer zugänglichen Gelände ausbreitete, waren die Löscharbeiten für die Wehrmänner schwierig.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren von Albeins, Sarns und Milland.

Im Pustertal hat ein Blitz oberhalb von Taisten in eine 300 Jahre alte Esche eingeschlagen. Auch dort musste die Feuerwehr ausrücken.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz