Unwegsames Gelände bereitete Schwierigkeiten

Waldbrand oberhalb von Margreid gelöscht

Samstag, 04. August 2018 | 13:09 Uhr
Update

Fennberg – Letzte Nacht ist in Fennberg oberhalb der alten Straße von Magreid nach Fennberg ein Waldbrand ausgebrochen. Als Brandursache wird ein Blitzschlag angenommen.

Die Feuerwehren von Fennberg, Penon, Kurtatsch und Margreid rückten aus. Weil sich der Ort des Brandes allerdings in sehr unwegsamem Gelände befindet, wurde der Löscheinsatz noch in der Nacht abgebrochen.

Gegen 6.00 Uhr früh rückten die Feuerwehren mit der Forstbehörde erneut aus, um das Feuer zu bekämpfen.

Auch ein Löschhubschrauber wurde eingesetzt. Nach etlichen Löschflügen durch den Hubschrauber und Umgrabungsarbeiten der Einsätzkräfte am Boden konnte gegen 11.00 Uhr “Brand aus!” gegeben werden.

Feuerwehr Penon

Der Hubschrauber entnahm das Löschwasser vom Unterfennberger See. Im Einsatz standen insgesamt 25 Feuerwehrmänner, die Forstbehörde und ein Hubschrauber. Dem Brand fielen ca. 400 Quadratmeter steile, felsige Waldfläche zum Opfer.

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Waldbrand oberhalb von Margreid gelöscht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Krabbe
Krabbe
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Bravo Florianijünger: ein Hoch auf die freiwilligen Feuerwehren!
Das freiwillige Vereinswesen ist eine Säule unseres Volkes.

wpDiscuz