Schon an 56 Standorten in Südtirol registriert

Wanze ärgert Obstbauern

Montag, 08. Oktober 2018 | 09:18 Uhr

Bozen – Südtiroler Obstbauern blicken einer neuen Bedrohung ins Auge. Die marmorierte Baumwanze breitete sich immer weiter aus. Dort wo sie auftritt, sieht es wie verhagelt aus. Das kleine Insekt sticht zu und sondert Speichel ab. An diesen Stellen werden die Früchte deformiert oder weisen Verkorkungen auf.

Die Zunahme der marmorierten Baumwanze sei in einigen Gemeinden bedenklich, heißt es dazu aus dem Versuchszentrum Laimburg. Schäden habe es in Anlagen in Terlan und Auer gegeben – meist an den Randreihen.

Das Versuchszentrum Laimburg beobachtet die Situation. Bislang wurde die Wanze an 56 Standorten in Südtirol registriert. Dabei kommt sie auch in Privatgärten vor.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

52 Kommentare auf "Wanze ärgert Obstbauern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 9 h

die Natur schlägt zurück.Hoffentlich ist das kein Vorwand noch mehr Pestizide ein zu setzen.Siedelt Ihre natürlichen Feinde an.Oder nur mehr die Hälfte Obstbäume .Ist schönere Landschaft u.weniger Pestizide.

Tobi
Tobi
Neuling
10 Tage 6 h

So ein Schwachsinn. Es handelt sich um einen importierten Schädling aus Asien. Globalisierung sei dank. Natürliche Feinde gibt es leider keine bei uns.
Es wird auf Hochtouren geforscht, Pflanzenschutzmittel sind nur das letzte Mittel.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 6 h
lei mear die Hälfte an Obstbäumen zu hoben mocht kuan sinn weil de wanzenart af rund 200 verschiedene Pflanzenarten geat (obst Gemüse Sträucher), also von dem her eher sinn und zwecklos.. der Gegenspieler wäre an und für sich super, lei ihn legal zu importieren isch sehr schwierig und man woas nit wos die Auswirkungen für unsre heimischen insektenarten isch, weil er aich diese befallen und fressen könnte.. mittel dagegen gibt es, lei sie helfen nit wirklich eppes, außer man trifft die Wanze direkt! man trifft nia olle und die eier wos schlüpfen sein donn holt die neuer Generation, also auch… Weiterlesen »
Pic
Pic
Tratscher
10 Tage 3 h

@Tobi So ein Schwachsinn zu glauben, die Wanze sei der Schädling. Der Schädling ist der Mensch und es wäre besser auf Hochtouren zu forschen, wie die schädlichen Eingriffe des Menschen in die Umwelt drastisch verringert werden können. Sonst wird die Natur als letztes Mittel “Pestizide und nicht Pflanzenschutzmittel” gegen den Menschen einsetzen.

Juli
Juli
Grünschnabel
10 Tage 16 Min

es gib an gegnspieler..i woas des vo a kolleg der in venetogegend bam hot..de ho. schun seit 2 johr mit der probleme..
der gegnspieler terf ober net importiert werdn..scheitert anen minister fir londwirtschoft..
…und wia a richtig gsog worn isch wert de wonze net lei a problem fir äpflbauern..de findet man a im gortn tomatn usw..

Tobi
Tobi
Neuling
9 Tage 23 h

@Pic
hem brauchsch net forschen. Sell sog schun i dir wos passieren miaset damits dr Umwelt besser gang. a groaßtoal fa die Menschen miaset draugian durch irgenda Säuche.
Nor gangs dr Umwelt besser. Des gonze Schwochsinn gerede fa 2 grad ziele, co2 ausstoß verringern usw. nutzt olls nix wenn ollweil mehr Leit werdn.
Heint brauch mr Öl, Morgen Lithium ibermorgen epes onders. Olle Ressourcen sein endlich.
moch mr ins nix vor und suachn net die Schuld ba ondere. Dr Mensch isch net guat fir die Umwelt und wennr sich no soviel in Kopf zerbricht, wia er die Umwelt schützen kannt.

Pic
Pic
Tratscher
9 Tage 20 h

@Tobi bin  vollkommen Ihrer Meinung. Das beweist aber, dass weder die Wanze noch irgend eine Pflanze oder Lebewesen ein Parasiten ist, außer der Mensch. Die Reduzierung eines Großteils oder gar der gesamten Menschheit durch eine Seuche, wäre wohl sehr drastisch, dafür aber die gewinnbringendste für die Umwelt, sprich Erde.  

Tobi
Tobi
Neuling
9 Tage 11 h

@Pic
Trotzdem gefährdet des Viech meine Ernte, deswegen wer is bekämpfn. Genauso wia jeder ondere sell tat wenn de Wonz sein Geholtszettel fressen tat.
Als “net” Betroffener sollet man soviel Verständnis aufbrengen kennen, fir Leit de an Schoden hoben fa so an Viech.
Dr Mensch isch egoistisch, schaug auf sich und seine Familie. Wer behauptet er schaug a af ondere drsell liag, weil sell tuat er lei so long wias seine Lebensqualität net schmälert.
Oder meldesch du die freiwillig wenns hoast es miasn die holben Leit fa dr Welt gian. Also i net.

Pacha
Pacha
Grünschnabel
9 Tage 9 h

@Tobi….daß wir den Schädling bekämpfen müssen, nachdem wir erschreckende Bilder und Videos aus der Poebene gesehen haben ist klar. Nur die Frage ist, wie wollen wir ihn bekämpfen! Wenn wir gewisse Wirkstoffe noch öfters einsetzen, was passiert dann mit den Rückständen? Der Kunde ist am Umdenken und nicht mehr gewillt alles hinzunehmen. Wir müssen daher höllische aufpassen, daß wir nicht ALLE auf unserem Obst dann sitzen bleiben!

Pic
Pic
Tratscher
9 Tage 8 h

@Tobi zu wem passen wohl ihre beschriebenen menschlichen Eigenschaften?

Pic
Pic
Tratscher
9 Tage 7 h

@Pacha Respekt zu Ihrer Einstellung!

Tobi
Tobi
Neuling
9 Tage 39 Min

@Pacha
Hon nia gsog dass spritzen es beste isch. Es beste isch olles einnetzen.

Tobi
Tobi
Neuling
9 Tage 38 Min

@Pic
zu jedem Mensch. Lei die meisten tatn sell nia zuagebn.

Paul
Paul
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

die natürlichen Feinde zb Mäuse , Nager und Vögel ,woll ausgerottet

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 6 h

bisch sehr wenig informiert anscheinend, weil wanzen hoben kuane natürlichen fressfeinde! es uanzige wos helfen tat war der Gegenspieler aus Asien, der die Eier der baumwanze parasitiert.. unsre schlupfwespen sein anscheinend zu schwoch dorfir bzw der Gegenspieler aus Asien isch af de Eier der Wanzen spezialisierter als unsre schlupfwespen..

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
10 Tage 3 h

@paul… die wollen von natürlichen feinden nichts hören- könnte mehr Arbeit oder teurer sein😌 bzw die anlage ist sooo tot, dass gar keine gegenspieler mehr dort sind bzw nicht bleiben/überleben würden! http://www.wanzen-nrw.de/html/body_1_5_feinde_-_schutzmechanismen.html

yeah
yeah
Tratscher
10 Tage 3 h

du bisch schon überoll dr gscheideste, ha paul?

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
10 Tage 2 h

di Vögl hobn ins olle di Walschn gstouln…

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 1 h

@knedlfanni natürliche feine mehr arbeit oder zu tuier?? 😂😂 i woas nit ob du deine eigene ironie nit erkennsch🙈

Aurelius
Aurelius
Superredner
10 Tage 6 Min

@Lumberjack
die Bauern haben sie totgespritzt

Aurelius
Aurelius
Superredner
10 Tage 5 Min

@So sig holt is
die Warheit isch nur schwer für einen Bauer zu ertragen

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
9 Tage 21 h

@Aurelius aha schun? 😂 donn zoag mir bitte 1 vogel, 1 maus oder sonst irgend a viech wos wonzen frisst… es gib kuans AUßER der Gegenspieler wos die eier parasitiert! also woas i wos die Wahrheit isch, danke trotzdem für die lehrstunde 👍

Wirbelwind
Wirbelwind
Grünschnabel
10 Tage 9 h

Und im haus sein sie a überoll. Des isch nimma hetzig😡

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 9 h

das Sind grosse Wanzen.Nicht mit den Bettwanzen zu vergleichen.

werner66
werner66
Superredner
10 Tage 8 h

Nocha moch holt moch die Fensto zui.

Pacha
Pacha
Grünschnabel
10 Tage 6 h

@werner66…wir haben bei Uns noch nicht Winter

Wirbelwind
Wirbelwind
Grünschnabel
10 Tage 6 h

@werner66 tuasch du nia lüftn?

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 6 h

und stinken tianse gewaltig

Wirbelwind
Wirbelwind
Grünschnabel
10 Tage 6 h

So blöde komentare i bin jo net blöd.

Pacha
Pacha
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Die Giftkeule wieder auspacken und flächendeckend alles abspritzen, macht wenig Sinn da auch andere Insekten wie Nützlinge mit abgetötet werden. Einfach den Gegenspieler her holen und ihn auf die Natur loslassen, muss auch gut durchdacht sei, da wir nicht wissen welche Auswirkungen er auf andere Insektenarten hat. Das einzige was uns bleibt ist momentan Abzuwarten was das Versuchszentrum Laimburg herausfindet. Und ja, ich weiß von was ich spreche da ich selber in der Landwirtschaft tätig bin.

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Nochr tati in schwarn BMW nemen und olle Wanzen niederfiarn

sonoio
sonoio
Tratscher
9 Tage 23 h

@nuisnix 

oder in fetten audi rs6, mit den man die juniors von die obstbauern vermehrt sig!

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
9 Tage 21 h

@sonoio die hem muasch mir zoagen 😂 sein worscheinlich de wos dorhuam a rießen hotel stian hoben

sonoio
sonoio
Tratscher
9 Tage 12 h

@So sig holt is 

nor fohrsch amol moritzing, frangart de gegend.. sein sie genua. logisch net olle. zun glück gibs no einige bodenständige exemplare!!

Ei
Ei
Neuling
9 Tage 1 h

@So sig holt is ginau is Hotelbauernhof… 😋

Aurelius
Aurelius
Superredner
10 Tage 7 h

dann werden sie schon wieder ein neues Insektizied auf dem Markt bringen, damit ja nichts mehr zappelt

Staenkerer
9 Tage 21 h

tjo, derschießn werd ba de nit guat gien ….

barlo
barlo
Grünschnabel
10 Tage 5 h

die ganzen “Giftkritiker” hier werden noch mal froh um die Bauern sein, die solch importierte Plagegeister in Schach halten!

Aurelius
Aurelius
Superredner
10 Tage 2 h

barlo

die Wahrheit ist nicht des Obstbauern Sache….

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 1 h

bei di tiegermuggen es gleiche…

dom99
dom99
Grünschnabel
10 Tage 7 h

iatz wearts wido hoassn: MEHR PESTIZIDE FÜR ALLLE!!

Wirbelwind
Wirbelwind
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Giftmischer oder net, so geats nimma weiter. In gonzn summo schun de gonzn muckn das net konsch vor die tür gian iatz schun seit guat an monat de gonzn stinkkäfer. Jedes johr wearn mehr, wos tiats es wenn es koan gift braucht? Und bitte koane bledn komentare mehr, danke

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 1 h

worscheinlich viel beten 😂 des isch bzw werrt a problem, wos ausnahmsweise nit lei di bauern alluan betrifft! wer di bilder von dor poebene gsechen hot, wias hem mit de viecher ausschaug woas von wos i red! mear schworz als weiß isch di hausmauer, soviel konn i sogen…

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
10 Tage 5 h

Wanze ärgert Obstbauern – Wolf ärgert Schafbauern – Bär ärgert Imker – Kormoran&Fischotter ärgern Fischer – Hagel ärgert Weinbauern – Wildschweine ärgern Ackerbauern – Regen ärgert Grünlandbauern und so weiter und so weiter… lese nie: Staat ärgert Kleinbetriebe – Fiskus ärgert den Mittelstand – Wobi ärgert Geringverdiener – tja wahrscheinlich sind das die einzigen Probleme in diesem Land…🙈🙉🙊

lupo990
lupo990
Superredner
10 Tage 7 h

Orme Bauern,,,,iaz werdn sie spritzn onfongen,,,,,ob mir sie in Haus hobn interessiert logischerweise niemandn…..

susisorglos
susisorglos
Grünschnabel
10 Tage 7 h

Monsanto oder wie all die Giftmischer heißen,haben eh schon sicher irgend ein mitelchen bereit.

buggler
buggler
Grünschnabel
10 Tage 5 h

oh hilfe , land sofort Beiträge erhöhen

Staenkerer
9 Tage 21 h

pro wonzenstich an cent…. oder sobähnlich …
de globalisierung mochn sich insre bauern jo a zu nutze, obst, wein, speck werd überoll ungeprießn, ober nit lei de bauern profitiern davon, also wern mir mit de nochteile holt a lebn lernen müßn!

Ei
Ei
Neuling
10 Tage 2 h

Mi ergon die Obstbauern a… 🤪

Tabernakel
10 Tage 5 h

Die Stinkwanze ist im letzten Jahrhundert aus den USA eingeschleppt worden.

lalala
lalala
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Aus asien, die reblaus wurde im letzten jahrhundert aus den usa eingeschleppt

onassis
onassis
Grünschnabel
9 Tage 8 h

Übern Winter krepieren die Viecher von alleine

wpDiscuz