Staatspolizei musste kommen

Wieder Schlägerei im Zentrum von Bozen – VIDEO

Donnerstag, 03. Mai 2018 | 08:37 Uhr

Bozen – Im Herzen von Bozen ist es am Mittwoch zu einer neuerlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen.

Besonders zwei junge Männer aus Afrika sind sich aus unbekannten Motiven in die Haare geraten. Beamte der Stadtpolizei versuchten zwar, die Streithähne zu trennen, hatten dabei aber wenig Erfolg.

Wie im Video, das auf Facebook hochgeladen wurde, zu sehen, wurden auch Gegenstände geworfen. Der Ort der Auseinandersetzung liegt hinter dem Gebäude der Handelskammer auf dem Verbindungsweg von Verdiplatz zur Südtiroler Straße.

La rissa tra #risorse ieri in via Alto Adige. (secondo video)

Pubblicato da Riprendiamoci Bolzano. Basta degrado. su mercoledì 2 maggio 2018

Da die Stadtpolizisten schlichtweg ignoriert wurden, musste die Staatspolizei angefordert werden. Sie versuchten, die Gemüter zu beruhigen und dem Grund des Streits herauszufinden.

Einer der Involvierten musste Medienberichten zufolge mit Verletzungen am Kopf ins Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Rissa via Alto Adige – intervento Polizia Municipale

Rissa in via Alto Adige tra un gruppo di stranieri – l'intervento della Polizia Municipale nel pomeriggio per cercare di dividere i contendenti…#nocomment

Pubblicato da Associazione Sicurezza & Legalità – Alto Adige su mercoledì 2 maggio 2018

Von: luk

Bezirk: Bozen