Hirte in Ulten erzählt von Schwierigkeiten mit dem Großraubwild

“Wolf schlug hinter meinem Buckel zu”

Samstag, 29. September 2018 | 09:09 Uhr

Ulten – Auf der Innerfalkomaialm in St. Walburg im Ultental hat der Wolf in diesem Sommer sechs Schafe gerissen. Wie der Hirte Bernhard Mairhofer dem Tagblatt Dolomiten erklärt, holte das Raubtier etwa 80 Meter hinter seinem Rücken ein Schaf und verletzte ein anderes.

Der Vorfall trug sich zu, als Mairhofer Nachtwache hielt. Davon ließ sich der Wolf aber nicht abschrecken.

Mairhofer wünscht sich vor allem von der städtischen Bevölkerung mehr Verständnis für die Probleme der Bauern und Züchter mit dem Großraubwild.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

132 Kommentare auf "“Wolf schlug hinter meinem Buckel zu”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
23 Tage 17 h

Alle die für den Wolf sind haben die Fotos der verendeten und schwer verletzten Tiere nicht gesehen oder es interessiert sie einfach nicht.
Das sind keine Tierschützer !!!!
Denn der Bauer muss laut Gesetz bei einem Auffinden eines fast zu Tode geblssenen Tier, wo bereits viele Organe fehlen zuerst die Behörden i formieren. Die schicken einen Gutachter und dan darf das leidende Tier erst erlöst werden.

Einer bestimte Gruppe ist der Wolf wichtig…. nicht die Tiere die durch den Wolf qualvoll verenden…
Da hab ich kein Verständniss….

Die Fotos und Videos sind in Fasebook auffindbar…
Öffentlich darf darüber nicht berichtet werden…!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 16 h
wenn nicht s mehr helfen kanndann sollte man erst mal dafür sorgen dass verletzte Tiere sofort erlöst werden dürfen.Dass der Wolf Tiere zum fressen braucht dürfte nix neues sein.Zum Vegetarier wird Er nicht werden.Frage:Lässt Er alles liegen und tötet nur aus Lust am Töten?Es hört Sich für mich so an.Dieses dauernde Thema Wolf ist typisch für Unsere Gesellschaft.Ich wünschte Diese faszinierenden Tiere hätten Ihre Ruhe .Aber kommt mir nicht mit Mitleid.Ich habe in Südtirol so brutale Bauern erlebt und kenne Keinen einzigen Der mit Seinem Tier Mitleid hatte.Nicht mal schöne Weiden mit Gras(wird vorher noch gemäht) Wird den Tieren gegönnt… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 16 h

diese Bilder kann Sich ansehen Wer Sie leicht erträgt.Dass muss nicht Sein.Weil das ändert nichts an m.Gefühl für den Wolf .Mitleid kann man nicht lernen:man hatt Es oder eben leider nicht!!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

HEUCHELEI PUR!! Wie verenden denn eure tägliche Schnitzeln?? Habt ihr mal gesehen wie MILIONEN von männliche Küken verenden und zu Hundefutter verarbeitet werden, nur weil sie männlich sind und für der homo sapiens Eierindustrie unnützlich sind!? Und wie verenden die Antilopen in Afrika durch den bösen Löwen? Wollen wir vielleicht nicht auch den bösen Löwen ausrotten?!
Ihr falsche Tierschützer schützt auch nur die Tiere die für euch nützlich sind: Schwein, Schaf und Kuh für Milch und Sonntagsschnitzel, Hund als Modeerscheinung…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Sag mal wer hier im Forum Fleisch isst, sollte bitte nicht über Mitleid reden, weil wenn er sehen würde wie seine Schnitzel “leben” und sterben muss, dann würde er kotzen!

lumpi
lumpi
Tratscher
23 Tage 14 h

@Sag mal , hast keine Ahnung von Bauer sein. Arbeite mal eine Woche bei einem Bauern dann siehst du wie das ist, und nicht nur Schwachsinn schreiben.

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Jaja

Dann Posten wir mal ein paar anderw Fotos. Von Tieren di angeschossen werden und dann qualvoll verenden???

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Sag mal

Ja das seh ich genau so!

Gefühlskalte Landwirte die nur auf den Zahltag der Provinz warten!!

Aber dann noch scheinheilig wegen den gerissenen Schafen rumplärren!!!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Sag mal 

recht intelligent scheinst du nicht zu sein ,sonst würdest du die bauern nicht alle über den gleichen  kamm ziehen.
bauern gibt es solche und solche ,deswegen musst du sie nicht alle hassen,  nur weil sie bauern sind

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@giftzwerg

Die Ausnahme bestätigt bekanntlich die Regel🙂

barbastella
barbastella
Superredner
23 Tage 12 h

@Sag mal
ganz genau, kann ich nur bestätigen!

barbastella
barbastella
Superredner
23 Tage 12 h

@genau
“scheinheilig” ist genau das richtige Wort fprs Hl.Landl!

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 11 h

@iuhui kauf nur Biofleisch (wenn auch sehr schwer zu kriegen).Bei Eier dasselbe.Verwende keine Tierversuchskosmetik.Fahre keinen Diesel(,habe keinen Modehund….u.s.w….u.s.w.

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 11 h

@lumpi Bin ausschliesslich neben Bauern aufgewachsen.Habe Denen auch geholfen.Wer keine Ahnung hatt musste ich sehr früh lernen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 11 h

@giftzwergWärst Selber gerne intelligent? Wer sagt dass ich Bauern hasse?Ich bin nur Anderer Ansicht und kritisiere Verhalten.Wer Sich angesprochen fühlt Wird schon wissen warum.Das darf man hier doch,oder.

madoia
madoia
Tratscher
23 Tage 11 h

@genau Dann poste mal wearsch ober nit soviele bilder finden wie von gerrissenen Schofen weil ein gewisssnhofter Jager mocht a Nachsuche wenn im mol passiert das er a Wild onschiasst.Erst denken dann schreiben!
Schworze schof gibts ober überoll isch leidwr so deswegn muas man ober nit Bauern und Jager usw. olle glei in un Topf werfen

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@Sag mal
und ich bin veganer und habe keine Haustiere: für mich sind alle Tiere FREI und UNBERÜHRT! Ich esse keine Tiere, ich sperre keine Tiere ein, für mich muss niemand Pfötchen hergeben damit er brav ist und ein Schleckerle bekommt…

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 9 h

@iuhui 😉😊😊

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@genau Hast du ein solches Foto,dann nicht ie her damit,oder Klappe zu

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@barbastella Dann bist du auch dabei? ui ui

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

@iuhui

Ser Löwe hat keinen Platz hier!! Löwen gehören nach Sibirien!!!

Aurelius
Aurelius
Superredner
23 Tage 6 h

@iuhui
es gibt sehr wohl Bauern, die ihre Tiere am Herzen sind und beim schlachten gibt es auch brutale und schonende (klingt zwar blöd ist aber so) Methoden…
das Thema Wolf wird aber nur hochgespielt

tom
tom
Superredner
23 Tage 6 h

Das ist die Natur, Fressen und Gefressen werden. Klingt brutal, aber für Gefühle ist in der Tierwelt kein Platz

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

@Aurelius ist sicher so wie du schreibst, das Tier muss aber leben uns sterben damit ihr alle paar Tage eine saftige Schnitzel habt! Und zwar nur die besten Teile vom Tier, der Rest landet im Müll! Und nicht aus Hunger sondern auf Lust auf was gutes!

AnWin
AnWin
Tratscher
22 Tage 18 h

@Sag mal …sie werden nicht gelyncht!!!!Nur der Wolf…..

madoia
madoia
Tratscher
22 Tage 10 h

@iuhui Des glabsch wol selber nit wenn muasch das wegn dir kuane Tiere Sterm lei weil Veganer bisch sem teisch du di gewalitg.Wos muansch wieviel Tiere ihr lebm lossn miasn wen a groasser Mähdrescher kimp und enkre Kearn erntet oder Muansc du in so a ocker lebm keine Tiere.
Denk mol driber noch!

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h

@Mamme
Ist überhaupt kein Problem, schau mal hier:
https://www.upendo.tv/peta-deutschland/jagdhunde-zerreissen-katze-auf-kommando
oder da:

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h

oder hier:

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h

oder das hier?

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h

und von den Bauern gibts auch was zu sehen, hier z.B. die erdrückten Ferkel, weil zuwenig Platz im Stall.

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h

und das hier ebenso aus Tierliebe…

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 18 h

Jetzt kommen gleich die Kommentare unserer Marktschreier……

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 16 h

genau Marktschreier sind?Genau die Wolfbefürworter,die in der Stadt ihren Goldfisch streicheln,oder Hamster im Rad laufen haben,aber von einer Almwirtschaft und Landwirtschaft 0 Ahnung gaben

Staenkerer
23 Tage 16 h

jetz, so kurz vor der wohl, ziecht man de letzten register …
de SVP hot bis jetz a koan finger gerührt und koane petition auf de füaß gstellt de für de sicherheit in de städte sorgt, a glabi kaum das de viehbauern verstien mit welche probleme de bozner, ober a in ondre orte, lebn müßen, und so a petition unterschreibatn, warum solln de städter nor für des SVP-wahlwerbungs-wolfstheater verständnis hobn?
warum solln städter gegn 6 wölfe sein, wenn gengn x gauner nix unternummen werd, im gegentoal, so wie des wolf”verbrechen” aufgepauscht werd, werdn de verbrechn in de städte kloangeret!

kik
kik
Tratscher
23 Tage 15 h

der erste ist schon da!

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 15 h

@Staenkerer Kandidiert der Hirte von der Ultner Alm?

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 15 h

@Staenkerer So 6 Wölfe sind in Südtirol,woher weist du das?warst du beim importieren dabe i?was können die Bauern dafür,wenn in Bozen für die Sicherheit zu wenig getan wird?wird es besser,wenn die Wölfe mehr Weidetiere reissen?

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 14 h

@Mamme nicht mit Grossstädter vergleichen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 14 h

@Staenkerer wären da nicht die Grünen gefragt für Wolf und Schaf.Viell.Ihre Wähler zum hüten schicken.

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Mamme

Wie schin gesagt…..Das Geld für eure Blödheiten und Beiträge kommt von uns!! Von Leuten mit einem echten Job^^

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Staenkerer

Aufgebauscht ist noch stark untertrieben!

Aber man sieht auch an anderen Beispielen für wen unsete SVP das ist!! Alle anderen bekkomen nur die Reste des Kuchens😕😕

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@Sag mal

Welche Großstadt?????

Staenkerer
23 Tage 13 h

@Mamme
gegenfrage: wos kennen de bozner dafür wenn se auf de olmen auf vieh nit aufderpassn … ober sem solln olle mitleid hobn und mitplärrn … gell?

erika.o
erika.o
Superredner
23 Tage 12 h

@Sag mal
👍genau das meinte ich auch mit meinem Kommentar

barbastella
barbastella
Superredner
23 Tage 12 h

@Mamme
ja mamme es wurden über 100 wölfe nach Südtirol importiert und einen von denen hast ja du kalt gemacht!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@genau 
was ist für dich ein echter job?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@barbastella
Mamme ist hier im Forum schon längst bekannt als sehr intelligenter Poster… wer seine Beiträge noch liest hat viel Zeit zum verschwenden…

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 9 h

@genau ich weiss dass es hier keine Grosstädte gibt .

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@genau 😂😅😅😘😘

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@Staenkerer Hat dich mal jemand aufgefordert zum blärren,dasmachst du mit deinen Bauernhass und Neid schon von ganz alleine,bidt ja schon grooos😉

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@barbastella ne,nicht nur einen😜

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@iuhui 🤗🤗😂🤣

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

@Sag mal

Das ist schin mal gut. Aber bei den Usern hier im Forum muss man mitt allem rechnen^^

Loam
Loam
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@Staenkerer
Bravo stimmt genau👍
Eine willkommene Gelegenheit von wirklichen Problemen abzulenken und auf Stimmenfang zu gehen.

Loam
Loam
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@Mamme
Braucht er nicht ist genug wenn er für Schlagzeilen sorgt, das reicht vollkommen.
Wichtig ist viel Beiträge kassieren und viel schreien = Bauer.

m. 323.
m. 323.
Superredner
23 Tage 6 h

@Staenkerer sei blos froha daß des Anonym schreibm konnsch..scham di du armseliger Heuchler

barbastella
barbastella
Superredner
23 Tage 6 h

@Mamme
ja dann? Wenn es so einfach ist, brauchst dich nicht fürchten vorm Wolf?
Nimm du die Sache in die Hand und rette Südtirol!

Mamme
Mamme
Superredner
22 Tage 19 h

@barbastella mach ich ,mach ich,arbeite du nicht dagegen,dann schaff ich es auch😜

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h

@Mamme
Es wurde meines Wissen nach, kein einziger importiert. Wie kommst du auf diese Behauptung? Belege? Quellen?

erika.o
erika.o
Superredner
23 Tage 18 h

… mehr Verständnis und nächtliche Ablöse bei der Wache !
… dann würde sich das “Problem” Raubtier bestimmt gleich
und sehr leicht lösen lassen.

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 16 h

Erika bist du bereit einen Nachthirten zu bezahlen und anzumelden,denn bei den nachtschichten sind die Tarife um einiges höher als Tagschichten?

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Mamme

Das regelt sich schon über die Beiträge die ihr kriegt🙄🙄

erika.o
erika.o
Superredner
23 Tage 13 h

@Mamme
@Mamme und
… da wurde ich aber falsch verstanden…
ich meinte damit die “grünen” Befürworter sollten sich mal in der Nacht zur Wache aufstellen, denn dann gebe im Bezug auf Wolf und Bär längst einen Abschusserlass.
und nebenbei…
Beitrag habe ICH bislang noch nie einen erhalten !

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@genau aha daher weht der Wind,Neid lässt grüssen,wo es auch nichts zu beneiden gibt,denn ich hab noch nicht gehöhrt,dass man für einen Hirten Beitrag kriegt

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@erika.o 👍👍👍

Loam
Loam
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@Mamme
Für den Hirten nicht aber für die Bestossung der Flächen.

mandela
mandela
Superredner
23 Tage 17 h

ich wünsche den Idioten mehr hirn!! wenn wir bauern auf Verständnis warten, dann warten wir umsonst…

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Mehr Hirn würde ich mir eher für euch Dorftrottel wünschen😆

Aber für Hirn gubt es leider kein Beitragsformular

madoia
madoia
Tratscher
23 Tage 10 h

@genau Du bisch holt s Stodttrottl mit no weniger Hirn.Seifroh das es die Dorftrotl gib sunscht hattet es boldmod mol nichts mehr in die regale drinn und i muan do iats nit lei die kluan Bauern a di groassn weil bei dir sein jo olle de irgendwie eppas mit Londwirtschoft zu tian hobm Dorftrottl du Stodttrottl

ando
ando
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@madoia

Wer hier der …. ist.. deine kommentare sind genau bauernswürdig.. habe auch nie was anderes von euch erwartet.. ihr bestätigt euch täglich selbst und zaubert mir ein lächeln ins gesicht… ich danke euch dafür… waldmenschen mit einer weitsicht wie im mittelalter! Prost und mahlzeit👍🏻

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@ando genau da hast du gerade in den Spiegel geguckt und das nette Fratzchen gesehen😅😘🤣😂

Staenkerer
23 Tage 7 h

@madoia warum müaßt es bauernnollm aufwatsn wenn jemand ni enkre meinung toalt?
des funktioniert ohnscheinend im londhaus, deswegn müaßt es des ober nit ban normaln bürger a unwenden …

Aurelius
Aurelius
Superredner
23 Tage 6 h

Wer beleidigt dem sind die Argumente ausgegangen

madoia
madoia
Tratscher
22 Tage 10 h

@ando na schau do fühlt sich uaner betroffn😂

madoia
madoia
Tratscher
22 Tage 9 h

@Staenkerer 1.Bin i kuan Bauer und 2.konn man gewisse meinungen nit toaln weil de jenseits von der realität sein

madoia
madoia
Tratscher
22 Tage 9 h

@Aurelius wer beleigt do wem für dem der jeden Bauern glei Dorftrottl nennt isch selber der greaschte trottl.
mog froa sein dass es Dorftrottl gib sischt hat er schun long nichts mear zu fressn

m69
m69
Kinig
23 Tage 18 h

wolf!

gapra
gapra
Universalgelehrter
23 Tage 18 h

@m69 Kommentar?

sonoio
sonoio
Tratscher
23 Tage 16 h

@gapra 

er will wohl zum kinig aufsteigen!!

m69
m69
Kinig
23 Tage 16 h

@gapra 

der Kommentar ist überflüssig, solange kein Mensch getötet wird….

bin froh, dass dem Hirten Bernhard Mairhofer nichts passiert ist, das ist das aller Wichtigste!

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 14 h

@m69 hinter Seinem Buckel war Er schon.🤯80m entfernt!!!

m69
m69
Kinig
23 Tage 14 h

@sonoio @gapra 

ich muss es gewiss nicht euren Lieben Tabi nachmachen……
wenn ihr mich gemeint habt! ;-))))

m69
m69
Kinig
23 Tage 13 h

@Sag mal 

richtig ca. 80 mt. ! nicht 1 mt! 

gapra
gapra
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@m69 Also ich kann ja nicht für “sonoio” sprechen, ich meine auf jeden Fall Sie!

Staenkerer
23 Tage 10 h

@m69 tjo, 80 m … wohescheinlich guat gschätzt und nit gemessn, isch a nit grod ‘hintern buckl’ …..
ober, jo, laut bericht hat a satz jo gereicht …. und …. der oeme ….gell?

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

@Sag mal 😄😄😄

wahnsinn
wahnsinn
Neuling
23 Tage 17 h

Mir kimp olm fier ,de wos do wegn in wolf sou a theater mochn soll sich mol a poor videos unschaugn wias täglich in die schlachthöfe zuogaet und nit vun ebes natürlichn sou an kas zom schreibn.und der wos wegn 2 schof in hof aufgebn muos dr sell soll gfälligscht or gien und in an betrieb inni gien 8 sdt.orbeitn.

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 15 h

wahnsinn Ich weiss wie es in den Schlachthöfen zugeht,aber ich hab noch nie gesehen,dass da die Schnitzel beim lebenden Tier herausgerissen werden.Ich hab auch früher beim schlachten geholfen.Komme mir jetzt nicht mit den Zuständen in Süditalien,oder Osteuropa

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Mamme dann hast nicht die richtigen Videos gesehen!! Und die Natur ist halt so, schön und brutal gleichzeitig! Aber niemals so “gratis”-brutal wie der homo sapiens!

wahnsinn
wahnsinn
Neuling
23 Tage 14 h

@Mamme in deutschland .,schaugsch mol noch

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Mamme

Nja die hiesigen Bauern sind nicht unbedingt die gefühlvollsten wenn es um den Umgang mit Tieren geht!

Also sei mal lieber leise

Staenkerer
23 Tage 9 h

@Mamme wos glabsch wie de restlichen raubtiere der welt ihre beute tötet? mit a pistole?
vergiss es! mir lebn von der natur und mit der natur und kemmen ohne sie nit aus, desholb solln mir a in natürlichen lauf der natur respektiern und nit dauernd ummirempeln welln weils sem profit obwirft!

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@iuhui brauchte keine Videos,war alles live

Mamme
Mamme
Superredner
23 Tage 8 h

@Staenkerer Und deshalb müssen die südtiroler Wolfskälber auch hier Wölfe ansiedeln,weil sonst werden zu wenige Haustiere gequält?

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h
@genau stimmt. Eine Episode im Vinschgau. Ich fahre zusammen mit Bekannten zu einem Bauernhof. Auf dem Hof erwartet uns der Hofhund laut bellend. Kommt der Bauer und schreit ihn an, der Hund reagiert nicht und der Bauer will ihn am Schopf packen. Der Hund rennt unters Auto, der Bauer ruft seinen Sohn, damit sie ihn von beiden Seiten unters Auto zu fassen bekommen. Der Hund beißt den Sohn, der ihn zu packen bekam. Der Sohn schreit, der Bauer packt laut fluchend die Gabel und sticht wütend unter unser Auto bis der Hund jaulend auf der anderen Seite davonläuft. So läuft… Weiterlesen »
bern
bern
Superredner
23 Tage 16 h

In Indien haben sie ein ähnliches Problem mit den geschützten Tigern.
Die Bewohner eines Dorfes getrauen sich nicht mehr in den Wald. Bisher
hat der Tiger 9 Menschen getötet.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis hier ein Wolf einen (kleinen) Menschen angreift.

m69
m69
Kinig
23 Tage 15 h

bern@

deine Sorge mag berechtigt sein, 
aber bevor jemand vom Wolf hier getötet wird, 
gewinnt ein Südtiroler im Euromillionenspiel!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

HEUCHELEI PUR!!! Wie viele Menschen und sogar Kleinkinder sind von Hunde verletzt oder sogar getötet worden, zerfleischte Kleinkinder!!! Und? Was ist passiert?? Der Hund ist Mode geworden!

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Achso dachte schon ein Problem mit freilaufenden Kühen😄😄😄

Ja es ist nur eine Frage der Zeit bis der Wolf dein Haus wegpustet

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@m69

Oder den Nobelpreis😆😆😄😄

m69
m69
Kinig
23 Tage 13 h

@genau 

koennte hinkommen! :-)))

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@genau oder die Oma isst 😉

Aurelius
Aurelius
Superredner
23 Tage 6 h

Bern

der Wolf und das Rotkäppchen…..

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 19 h
Das kann sehr leicht möglich werden. Aber wenn sich unsere Leute gegenseitig permanent allerlei unnützes Zeug an den Kopf werfen, nur damit das Thema eine brauchbare Unterlage für ein funktionierendes Wahlkampfmanagement liefert, dann übersehen sie die wirklichen Probleme, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Sachliche Herangehensweise an das Thema Wolf und genauso sachliche Diskussion, sowie brauchbare Argumente hinsichtlich Management wären gefragt, aber nicht diese kopflose Entweder-oder-Methode. Hauruck-Aktionen haben nachweislich noch nie in der Natur einen nachhaltigen Nutzen gebracht, sondern eher das Gegenteil war der Fall. Aber vielleicht sollte man das lieber den wirklichen Fachleuten überlassen, und nicht unseren selbsternannten Experten… Weiterlesen »
Geri
Geri
Superredner
21 Tage 18 h
@m69 Das würde ich nicht so stehen lassen. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, wird der Wolf sie nutzen. Da bin ich mir 100% sicher. Er denkt, bzw. handelt nicht so, wie wir denken. Und das ist unser Fehler, weil wir (ignorant, wie wir Menschen nun mal sind) uns nicht die Mühe machen, die Natur in ihren Zusammenhänge zu verstehen. Ich schreie nicht, dass wir nicht in sein Beuteschema passen, woher sollte ich (wir) das so genau wissen? Aber ich sage auch nicht, dass wir (bei genügend überlegter Voraussicht) so leicht Opfer werden. Ich weiß, dass in Krisengebiete Menschen, die verwundet… Weiterlesen »
kik
kik
Tratscher
23 Tage 16 h

so ist es…

barbastella
barbastella
Superredner
23 Tage 15 h

@kik
so ist es…👍

m69
m69
Kinig
23 Tage 15 h

kik@

eindeutig!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

bravo, endlich ein mal DIE Wahrheit!!

lumpi
lumpi
Tratscher
23 Tage 13 h

kik Was soll das Bild von 2016 ? In der Zwischenzeit sind noch viele Tiere gerissen worden. Und noch eine Frage: Für was züchtet der Bauer seine Tiere ? Es ist sein Lebensunterhalt wenn er das Fleisch verkaufen kann, und zugleich Erhaltung der Almen, solltest du ja wissen, wenn was oben ist. Er züchtet nicht die Tiere um den Wolf zu füttern, sondern dass der Mensch etwas davon hat. z.B.Schäpsernes mit Kraut.😋

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

@lumpi
Erhaltung der Almen??? Meinst du das wirklich ernst? Glaubst du wirklich an das was du da schreibst?? Die Natur war MILLIONEN Jahre PERFEKT bis der homo extrem sapiens angefangen hat die Natur zu “erhalten”…

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

unter “städtische Bevölkerung” sind wohl jene selbsternannten Tierschützer gemeint, denen 100 tote Schafe lieber als ein nicht vorhandener Wolf sind.

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Jaja..

Und was ist mit den ganzen Fällen von Wilderei?? Tierliebe im Winter??

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 8 h

@genau und die Murmeltierfallen .

Tabernakel
23 Tage 10 h

Der Hirte hat einen gesunden Schlaf.

madoia
madoia
Tratscher
23 Tage 9 h

und da an kronkn Hausverstond

reisender
reisender
Grünschnabel
23 Tage 13 h

Alle die für den Wolf sind: wünsche euch echt, dass euch so einer mal kräftig in den Hintern beisst…..
…. und NULL Mitleid danach!!!

Oder euch mal eines eurer Haustiere zerreißt!!!!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 9 h

das gleiche könnte ich allen denen die den für die Hunde sind wünschen, aber so böse will ich nicht sein… und ausserdem sind schon jede Menge Menschen von denen gebissen worden, Kleinkinder wurden sogar von denen bei lebendigem Leib zu Tode zerfleischt! Das muss man sich mal vorstellen!! Solche Bilder sind wirklich brutal!

idenk
idenk
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Habe grundsätzlich nichts gegen den Wolf und seine daseins Berechtigung, er lebt seinen natur gegeben Instinkt aus.
Aber verstehe auch nicht wieso hier die Bauern so durch den Dreck gezogen werden? oder sofort alle generalisiert werden? vergesst nicht dass die Bauern die Landschaft prägen und die Südtiroler Wirtschaft davon profitiert, von Gastwirte, Hoteliers, Handwerk halt der ganze Tourismus usw ohne Landwirtschaft würde Südtirol anders aussehen.
Fazit: Wölfe ja aber nicht in so einen dicht besiedelten Land wo so viel Landwirtschaft mit Nutztieren betrieben wird. Besser für Wolf und Menschen.

Staenkerer
23 Tage 5 h

im ollgemeinen bin i deiner meinung, oberde bauern wern ba dem rhema aufn orm genummen, somt ihre politiker de spurn wie se pfeifn, weil se wegn a poor wölfe a gschroa mochn als wenn a poor hundert des lond unsicher mochatn und man auf schritt und tritt oan begegnat und tog und nocht des wolfsheuln zu hearn war!
do geats hauptsächlich um de übertreibung, des dauergejammer der bauern, das des dauerthema wolf zur wahlwerbung hergenummen werd und von ondre gefahren oblenkt! um den wolf an sich geats schun long nimmer!

idenk
idenk
Grünschnabel
23 Tage 2 h

@Staenkerer

hmmm….. interessante Interpretation, holsch weit aus🤔

Mamme
Mamme
Superredner
22 Tage 19 h

@Staenkerer Die grössten schreier hier im Forum sind wohl die Bauernneider und hasser,zu denen anscheinen auch du gehörst,nur weil sie ihre Tiere schützen wollen,dabei verstehe ich nicht,was es da zu beneiden gibt

genau
genau
Universalgelehrter
21 Tage 19 h

@Staenkerer

Ja die ganze Polemik ist der Grund!

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 18 h

es sind auch nicht alle Bauer solche Schreier, wie die paar hier im Forum. Es gibt auch solche, die sich wirklich Gedanken machen, ob der neuen Situation, auf die man sich einstellen muß, ob man will oder nicht. Die Natur ist permanent im Wandel und daher sollte der Mensch, zumindest der, der noch lernfähig ist, sich damit befassen und daraus seine Schlüsse ziehen. D.h. er muß lernen, damit zu leben. Wer dazulernt und sich anpasst, existiert weiter, andere werden nicht weit kommen. Naturgesetz!

idenk
idenk
Grünschnabel
21 Tage 15 h

@Geri

Ja ist was dran, kann man auch so sehen und reden👍👏

m69
m69
Kinig
21 Tage 12 h

@Mamme 

fühle mich nicht betroffen…..
es gibt solche un solche….

marher
marher
Grünschnabel
23 Tage 17 h

wau wau brumm brumm
https://www.youtube.com/watch?v=dXQn9NacpYQ

Drei graue Wölfe ziehen
weiter ins Ultental,

da begegnen sie den Bär und
lächeln ihn an,

sie reissen Schafe und
vielleicht auch noch mehr,
ween kümmerts.. sie haben
alle Freiheit und das gefällt ihnen sehr.

Staenkerer
23 Tage 12 h
zwoa wölfe ban auswondern redn über ihr leid “schnell weg von den lond voll egoistische leit, do liest man in der werbung vom ‘südtiroler paradie’ von de ‘schlongen’ der m paradies, sogn se nix! de schof pummpn se mit kroftfutter voll, jo schnell fett fürn metzger, sell findn se toll! reißn mir oans insern hunger zu stilln, wieder schlogzweil über mörderbestien de schlogzeiln fülln! das metzger a schofmörder sein isch nirgens zu lesn, und de herrschofftn des fleisch nit wegnen hunger essn sonder lei de gustostücklen davon als spetzialität! wenn i, hungriger wolf, des olles wos se davon verschmeißn als… Weiterlesen »
Mauler
Mauler
Tratscher
23 Tage 13 h

The Neverending Story

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

ja, Wolf und Impfungen sind Südtirols Opium: so wird die Bevölkerung von wirklich wichtige Themen abgelenkt!

genau
genau
Universalgelehrter
21 Tage 19 h

@iuhui

Deshalb nennmt man es ja auch das kleine Nordkorea^^

Geri
Geri
Superredner
21 Tage 18 h
@iuhui Gestern die Statistiken gesehen, die in Deutschland letztes Jahr die Grippeimpfungen thematisiert haben. Interessant war, dass nahezu “alle” kritisch, bwz. tödlich verlaufenen Grippefälle ausschließlich geimpft waren. Das hat sogar die zuständige Kommission der vorbeugenden Grippeimpfkampagne zugegeben. Deren Argument aber lautete in etwa so. Diese (letztes Jahr erfolgte) Impfung mit Dreifachschutz soll heuer gegen eine Impfung mit Vierfachschutz ersetzt werden. Man glaubt, nein hofft, dass damit sich das Schlamassel des vergangenen Jahres so vermeiden lässt. Ein Lotteriespiel bleibt es aber trotzdem, weil der Grippevirus sich anscheinden permanent verändert, bzw. anpasst und somit die Impfung nur die Virenstämme und deren Rundherum… Weiterlesen »
wpDiscuz