Empfang beim Regionalkommandanten der Carabinieri

Zwei Offiziersanwärter aus Rom im Dienst in Südtirol

Mittwoch, 16. Mai 2018 | 16:29 Uhr

Bozen – Am Mittwochvormittag hat der Regionalkommandant der Carabinieri, General Massimo Mennitti, zwei Offiziersanwärter aus Rom empfangen. Die beiden werden in den kommenden Tagen ihren Dienst in Südtirol versehen.

Bei den Offiziersanwärtern handelt es sich um Alice Candelli, die der Station in Meran zugeteilt wurde, und um Ciriaco Sarnelli, der nach Bruneck kommt.

Die beiden Offiziersanwärter haben ihre Ausbildung erst kürzlich abgeschlossen und treten nun in den aktiven Dienst ein.

Die Offiziersschule der Carabinieri in Rom pflegt engen Kontakt zu Südtirol, da im Trainingszentrum in Wolkenstein jährlich Übungseinheiten abgehalten werden.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Zwei Offiziersanwärter aus Rom im Dienst in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
giftzwerg
giftzwerg
Superredner
9 Tage 15 h

hobn se in bilinguismo?😳

m69
m69
Grünschnabel
9 Tage 7 h

…. sicher ….. 
Ps. wenn ich mich nicht irre, müssen Behörfen die eine “höhere” Laufbahn einschlagen, nicht zwingend der dutschen Sprache möchtig sein. That`s Italy ❤👍😍😂😳

m69
m69
Grünschnabel
9 Tage 6 h

3 h 5 Min
…. sicher ….. 
Ps. wenn ich mich nicht irre, müssen Behörden die eine “höhere” Laufbahn einschlagen, nicht zwingend der deutschen Sprache mächtig sein. That`s Italy ❤👍😍😂😳
😱

Paul
Paul
Superredner
6 Tage 5 h

haben schon mal Erfahrung sammeln können mit der MAFIA CAPITALE.

wpDiscuz