Motorrad gegen Pkw und Lkw

Zwei schwere Motorradunfälle in Südtirol

Donnerstag, 11. Juli 2019 | 12:35 Uhr

Galsaun/Sterzing – Zwei schwere Verkehrsunfälle haben sich am Donnerstagvormittag in Südtirol ereignet.

In Galsaun ist gegen 8.30 Uhr bei der Q8-Tankstelle ein Motorrad gegen einen Lkw geprallt. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und nach der Erstversorgung ins Krankenhaus von Meran eingeliefert. Notarzt, Weißes Kreuz und die Carabinieri standen im Einsatz.

In Sterzing prallte hingegen ein Motorrad gegen ein Auto. Der Unfall trug sich gegen 11.30 Uhr 11.30 Uhr bei der Südeinfahrt von Sterzing an der Kreuzung nach Pfitsch zu. Dabei wurde eine Person schwer, eine zweite leicht verletzt. Der Rettungshubschrauber Pelikan II, der Notarzt und das Weiße Kreuz kümmerten sich um die Patienten. Nach der Erstversorgung wurde einer ins Brixner Spital und der zweite ins Sterzinger Krankenhaus eingeliefert. Ebenso im Einsatz waren die Feuerwehr Sterzing und die Carabinieri.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Zwei schwere Motorradunfälle in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
silas1100101
silas1100101
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Ich wäre froh wenn ich ein Fahrrad hätte!

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
9 Tage 23 h

guate besserung

kawarider 98
kawarider 98
Grünschnabel
9 Tage 21 h

guate besserung

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Guita Besserung Kollege, i hoff mir sechn ins bold wieder auf der Orbeit 👍👍👍

charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
7 Tage 18 h

Motorradunfälle in Südtirol am Laufenden Band. Man braucht sich nicht zu wundern, wenn man sich die Szenen auf unseren Straßen anschaut. Immer wieder rücksichts- und verantwortungsloses Fahren. Kontrollen sind Mangelware. Südtirol hat ein ernsthaftes Sicherheitsproblem auf den Straßen.

wpDiscuz