Happige Sanktionen

Alarm-Kindersitze werden bald Pflicht

Mittwoch, 09. Oktober 2019 | 12:24 Uhr

Rom – In Italien sind ab Februar 2020 Kindersitze mit Alarmsystem im Auto Pflicht.

Die Regierung in Rom will damit vereiteln, dass Kinder von ihren Eltern im Auto vergessen werden und am Hitzetod sterben.

Das bedeutet nun aber nicht, dass alle alten Kindersitze auf den Sperrmüll müssen. Medienberichten zufolge können an die alten Kindersitze auch Zusatzgeräte angebracht werden. Diese sind mit einer App ans Smartphone der Eltern gekoppelt.

Fehlt bei einer Kontrolle ein Alarm-Kindersitz, werden Strafen von 81 Euro fällig. Außerdem werden fünf Führerscheinpunkte abgezogen. Werden säumige Eltern ein weiteres Mal ertappt, droht sogar ein Führerscheinentzug von 15 Tagen bis zwei Monate.

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "Alarm-Kindersitze werden bald Pflicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Samanda
Samanda
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Menschen, welche die eigenen Kinder im Auto (oder wo auch immer) vergessen, sollten besser keine Kinder haben… (da sollte man schon andere Maßnahmen ergreifen)
Solche Gesetze sind sinnlos und überflüssig, da der Großteil der Eltern trotzdem noch bei Verstand sind und an Ihre Kinder denken! nun aber nur wegen einigen Einzelfällen sich so einen Sitz anschaffen müssen. Wieder einmal pure geldmacherei!
Hoffentlich rettet es zumindest einzelne Kinderleben…

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

@ samanda
Es rettet mit sicherheit 5 bis 10 kinderleben in Italien. Es ist schlimm wenn Eltern ihr Kind im Auto vergessen, doch meistens ist es eine verkettung unglücklicher Umstände. Zb der Vater bringt das kind HEUTE in die kita, sonst aber nie…
Die gonzn hosskommentare gegen eltern de es passiert isch, find i uanfoch lai peinlich. Es konn leider passieren

ramba
ramba
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

@pusteblume
…dann bist du auch eine was sowas passiert?
Lochhoft dein Kommentar!

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

@ramba Na, gott sei donk isch miar des nia passiert. Obr i sog holt nit, dass MIAR eppas nia passiern tat. Weil unglücke sein meisten eine verkettung von unglücklichen umständen.

Lochhoft sein do ondere Kommentare…

alpenrose
alpenrose
Neuling
1 Monat 28 Tage

Bin voll deiner Meinung!!!

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

@ Pusteblume
NEIN, sowas darf nicht passieren! Punkt! Schlimm genug, dass ein Gesetz erlassen werden muss, um sowas zu verhindern!

jojo
jojo
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Wenn die Oma kein Smartphone hat? oder wenn ich 3 Kindersitze habe, brauch ich dann auch 3 Alarmsisteme?

Jiminy
Kinig
1 Monat 28 Tage

frag’s der Giorgia, die Erfinderin dieser wie-machten-wir-früher-ohne Pflicht! Ich werde sie dafür für einen Nobelpreis vorschlagen…

Vranz
Vranz
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Ja, und 3 Steckdosen!

Spamblocker
Spamblocker
Superredner
1 Monat 28 Tage

du kannst dein Kind auch Sterben lassen, aber bitte jammere nicht nachher Blöm…

Vranz
Vranz
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

Schäm dich Spamblocker!

natti
natti
Neuling
1 Monat 28 Tage

Arme Kinder heutzutage…wenn Eltern erst wieder daran werden müssen, dass sie ein Kind haben….alles andere scheint wichtiger zu sein….einfach nur mehr sehr traurig

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
1 Monat 28 Tage

de san olla unto druck heit zitoge orbatn viel kindo hobn soll und ibro a gelafe in de stuckn konsch heint glei mitn Bus vorn…

natti
natti
Neuling
1 Monat 28 Tage

Sorry…erinnert….fehlt da

Moses
Moses
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Alles Geldmacherei. Großeltern können in Zukunft also keine Enkel mehr mitnehmen mir normalen Kindersitzen. Ich glaube die Menschen verblöden so langsam. Echt.

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Den sogenannten Eltern ein Hirn verpassen wäre angebrachter. Und ausserdem… Was ist mit der Strahlenbelastung?

eli 67
eli 67
Neuling
1 Monat 28 Tage

Schlimm wenn Eltern ihre Kinder im Auto vergessn, und traurig dass men iets a Erinnerungsgerät im Auto braucht weil irgendwelche Möchtegerneltern ihre Kinder im Auto vergessn hobm. Wos ischn af der Welt lous ,dass men a Kind in Auto vergisst? Für mich unbegreiflich 🤦‍♀️Herr lass Hirn regnen

bubbles
bubbles
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Moansch se hobm sie gewellt? Selche sochn kenn passiern.

arianne
arianne
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

sog amol geats no? Dann soll der Staat die Alarm dei eingebaut werdn soll a finanzieren

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

arme eltern heitzutage…..

Ocha
Ocha
Neuling
1 Monat 28 Tage

Also ich kann mich darüber so aufregen. Mann/Frau kann
eigentlich nicht so blöd sein und seine Kinder im Auto vergessen? Natürlich wird
niemand von den Eltern sagen, dass sie die Kinder absichtlich im Auto gelassen
haben…und dann ein Alarmsystem für Kindersitze, also blöder geht’s nicht mehr. Das
ist reine Geschäftsmacherei und sowas von typisch: jemand erfindet etwas und
bringt es dann in die Politik und schon wird es Gesetz. Außerdem sind die
Kinder der Strahlenbelastung ausgesetzt. Ich frag mich was kommt da noch alles kommt?

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

@ Ocha

Sie machen sich nicht ernsthaft Sorgen über die eventuelle Strahlenbelastung?? Das finde ich lächerlich! Schauen Sie sich doch mal um! Den Kindern werden heutzutage ja zu jeder Gelegenheit Smartphones zur Beschäftigung in die Hand gedrückt! Da fallen die paar Strahlen mehr oder weniger nicht ins Gewicht, würde ich sagen!
Was aber nicht heißt, dass ich die Einführung dieser Kindersitzsysteme für gut befinde! Ganz im Gegenteil! Eltern, die ihr Kind im Auto “vergessen” gehören eingesperrt und ihnen sollte das Sorgerecht für ihre Kinder entzogen werden!

Lady E.
Lady E.
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Na fahlts…..!!!
Und wos wenn die Eltern die Kinder Derhuam vergessn….es muaß umbedingt in jedes Haus jede Wohnung a Kamera installiert werdn,des konn nit so weitergian….wos wennse vergessn in Herd obzuscholtn….usw.usw…..?!
Ironie on !

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

@ Lady E
Auf jeden Fall! Außerdem würde ich vorschlagen, dass jeder Mensch gechipt wird, dann werden wir total überwacht!
Einfach nur noch lächerlich!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 28 Tage

Was für ein Schmarrn. Als nächstes allgemeine Helmpflicht und Warnweste für Fussgänger denn uns muss wirklich jedes Denken abgenommen werden.

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Wir haben es weit gebracht in unserer Zeit….ein Kind wird vergessen, ein Handy anscheinend nicht…..traurige Geselschaft…..😢😢

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
1 Monat 28 Tage

Da erinnert auch das Auto (Vergessen sie ihr Mobiltelefon nicht!)

flakka
flakka
Tratscher
1 Monat 28 Tage

i sog lei dazua…die menschheit verblödet komplett und der hausverstand wert einem mit technik abtrainiert!
obgsegen, von de spesen, wos meiner meinung noch für die kotze sein!
zum schreinen ischs bold!

einesie
einesie
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

typisch italien. wieder mal ein gesetz ohne hand und fuß.
machen sich zum gespött der welt.
und wenn es eingeführt ist kommt man drauf, dass es gar net durchführbar ist… und der kleine bürger hat wieder mal umsonst geld investiert um es den grossen “ponzen” recht machen zu wollen

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

ein gespött der welt isch italien jo long schon.brauchsch dor koa kind zi richtn ,noar brauchsch a koa sitz

josef.t
josef.t
Superredner
1 Monat 28 Tage

Hier lassen sich Politiker für eine Lobby missbrauchen, 
die ihre “Erfindung” per Gesetz verkaufen können ?

Was passiert, wenn das Handy im Auto vergessen wird ?

Wie lange dauert es noch, bis die Helmpflicht per Gesetz,
sobald man die Wohnung verlässt verordnet wird ? 
Ausrutschen im Stiegenhaus, überfahren am 
Fußgängerweg oder Zebrastreifen, mit einem Helm wäre 
man vor gewissen Verletzungen geschützt ?

Leonor
Leonor
Superredner
1 Monat 28 Tage

Wenn die Eltern hörgeschädigt sein, dann nützt imene die Alarmsysteme a nix!

Vranz
Vranz
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Es gibt ca. 2.000.000 Kinder unter 4 Jahre. Das Geschäft liegt eben dort. Wenn jedes Kind ein ALARM SITZ  besitzt, (ALARMPOLSTER auf AMAZON zu 60,00 Euro), dann werden die Familien mindestens 120 mio Eur ausgeben. Der Staat kassiert 26 mio Steuern. (mit der Voraussetzung das amazon die Steuern zahlt  😉)

Pro
Pro
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

i kaf mir des sicher net!
so a schwochsinn!!!
mein bua wert erst im summer 2021 4johr ober i richt mir so einen blödsinn net!

Jiminy
Kinig
1 Monat 28 Tage

unsere Gesellschaft verblödet so sehr: auch wenn man nicht will, man muss jetzt ein Smartphone haben, ohne geht’s nicht mehr!

joe02
joe02
Superredner
1 Monat 28 Tage

Hausverstond tats a

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
1 Monat 28 Tage

Für solche Gesetze bezahlen wir unsere Politiker. Wir Bürger sind tatsächlich so dämlich, daß wir das Gesetz brauchen.🙈

Neid-tiroler
Neid-tiroler
Neuling
1 Monat 28 Tage

ein gewaltiger schmarren…..

efeu
efeu
Superredner
1 Monat 28 Tage

ein Armutszeugnis für jene Eltern die ihre Kinder im Auto vergessen

Faber
Faber
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Typisch Italien, wieder mal ein Gesetz das voll über’s Ziel hinaus schießt! Solche Leute die Ihre Kinder im Auto vergessen, werden das auch in Zukunft tun. Aber alle anderen mit solchen Gesetzen zu “bestrafen” geht einfach zu weit. Ich würde ja nichts sagen wenn mir der Staat die Einrichtung schenken würde, aber so geht das wieder eindeutig zu weit! Bananenrepublik! Und wenn ich an so Kommentare denke, dass “das beste was Südtirol passieren konnte in den letzten 100 Jahren war der Anschluss an Italien” dann muss ich mir einfach nur an den Kopf greifen!

montechristo
montechristo
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Und die Touristen müssen dann wohl einen Kindersitz mieten wenn sie nach bella Italia fahren 😂

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 28 Tage

So ein schmarn

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
1 Monat 28 Tage

@ jojo sehr gute frage ältere leute hobn net olle a smartphone und wen mol kua netz isch?

Alter Hase
Alter Hase
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Eine bodenlose Schweinerei ist das! Da verdient irgendwelche Lobby zu Kosten der Bürger. Vielmehr, zu Kosten gerade der weniger begüteten, nämlich der jungen Mitbürger. Und der Staat spielt mit!

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 28 Tage

…und wenn jemand keine Smartphone hat, darf er keine Kinder haben??

einesie
einesie
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

sem piepst di frau wenn ohne hosn zuichn kimsch… 😉
sicho isch sicho 😂

alles oder nichts
alles oder nichts
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

Glab so a unsinn ischs netamol die Technologie unzubiaten und vielleicht hinweiskampanien zu starten den mensch zu sensibilisieren…. Das Problem wird immer das selbe sein im Norden wird kontrolliert und gestraft im Süden werden die amici nicht mal gewarnt….

bubbles
bubbles
Tratscher
1 Monat 28 Tage

Also konn i koan Kind mehr in Auto lossn des schloft und i kurz austeig die Taschen ins Haus zu trogn..

Norgg
Norgg
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

nu nia an so an sch… keart
do konn ma sich lei auigreifn

Elke88
Elke88
Grünschnabel
1 Monat 28 Tage

So a schmorrn, des richt I mir sicher et. Sollnse mi strofn, i verstrohl et meine kinder…
Und wie traurig isch die Welt, wennman es Smartphone et vergisst, die kinder obo schun

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

Ich bin ganz ehrlich! Auch ich habe meine Kinder ab und zu –  wohlgemerkt, nicht im Sommer und auch nicht im Winter – für 5-10 Minuten im Auto gelassen, um nur mal schnell zum Bäcker oder zum Bancomat-Schalter zu laufen!
Bin ich jetzt eine Rabenmutter? Ich denke nicht!

bubbles
bubbles
Tratscher
1 Monat 27 Tage

Hon i a getun. Natürlich nie in praller Sonne mit geschloßenen Fenstern obo wie du schreibsch schnell amol a Brot holn gien wenns Kind schloft isch koan Strafttat find i.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

kinder lässt man nie im auto alloan ,verstonden?

tschigg
tschigg
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

Kinder werden vergessen. Smartphone NIE !. Jetzt hat einer vergessen Handbremse anzuziehen, und Wagen hat Kindergruppe überrollt. Schlimm. Wird sicher in Italien Gesetz.
Beim verlassen des Autos, Alarm oder Automatisch. Idiotensicher

ma che
ma che
Tratscher
1 Monat 27 Tage

Ich finde, dass das nach hinten losgeht. Gute Kindersitze sind sehe teuer und wenn ich dann noch für min. 60€ den Alarm auch noch dazukaufen muss, oft auch doppelt (2. Auto, Oma usw.), dann werden halt viele Eltern dafür zu nem billigerem Sitz greifen.
Und da frag ich mich: sterben mehr Kinder weil sie im Auto vergessen wurden, oder weil der Sitz nicht gut genug war?!

Savonarola
1 Monat 27 Tage

iagz miasmer in die Kinder a nou in Orsch vers(tr)ohlen…

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 26 Tage

in die kinder verstrohltas schon viel mehr ,des bissl van sitz mocht sicher nichts mehr aus und sischt konsch jo bus fohrn

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
1 Monat 26 Tage

Habe mir ein System eines großen ita. Herstellers angesehen und der Meinung, dass es wenig hilft wenn man es vergisst am Sitz zu aktivieren, das Smartphone nicht verbindet oder das Smartphone mit Kind im Auto bleibt. Warscheinlicher als das Kind im Auto zu vergessen ist, dass ich einen dieser Fehler begehe.

Gscheida
Gscheida
Grünschnabel
1 Monat 27 Tage

Für welches Alter gilt dieses Gesetz? Niemand weiß so richtig Bescheid!
Gilt das nur für Kleinkinder oder auch für – sagen wir mal – 6 oder 11jährige Kinder, welche nur noch die Sitzerhöhung benötigen?
Erst wird ein Gesetz erlassen und die Umsetzung steht noch in den Sternen!
Nicht mal Kindergeschäfte können nützliche Informationen geben!

wpDiscuz