...bis zum entscheidenden Fehler - VIDEO

Atemlos: Wilde Verfolgungsjagd durch Neapels Altstadt…

Sonntag, 31. Dezember 2017 | 14:12 Uhr

Neapel – Selbst beim Anschauen des Videos verstockt es einem den Atem. Eine Carabinieristreife verfolgte einen Pkw, der offensichtlich viel zu schnell unterwegs war, kreuz und quer durch die Altstadt der süditalienischen Metropole Neapel. Erst nach einer mehrere Minuten andauernden Verfolgungsjagd beging der Fahrer des flüchtigen Autos den entscheidenden Fehler.

Twitter/Napoli

Es war mitten in der Nacht, als einer Carabinieristreife ein Kleinwagen auffiel, der offensichtlich viel zu schnell unterwegs war. Umgehend nahmen die Carabinieribeamten die Verfolgung auf. Über mehrere Minuten hinweg raste die Carabinieristreife dem Kleinwagen kreuz und quer durch Neapels Altstadt hinterher. Im engen Gassengewirr lösten sich Vollgas, scharfe Bremsmanöver und 90 Grad Kurven praktisch nahtlos aneinander ab, wobei der flüchtende Wagen einmal sogar im Kreis fährt.

…, la Radiomobile partenopea all'inseguimento di autovettura …

…, pattuglia del #Radiomobile, in servizio a #Napoli, ingaggia un inseguimento tra le vie – viuzze che non ha eguali. La conoscenza del territorio #Risulterà #Fondamentale per il #Bravissimo #Collega #Radiomobilista che non molla la presa fino a far commettere l'errore al #Fuggiasco ……, #NoiRadiomobile con la gente, per la #Gente …

Pubblicato da Noi Radiomobile su Venerdì 22 dicembre 2017

Einen kurzen Moment lang schien es, der Kleinwagen könne im Gewirr der Straßen entkommen, aber die Carabinieri ließen nicht locker. Als sie ganz nah dran waren und fast auf den Wagen aufzufahren schienen, zwangen sie den Fahrer des flüchtenden Kleinwagens, den entscheidenden Fehler zu begehen.

Abermals bog der Kleinwagen mit quietschenden Reifen in eine enge Seitengasse ein, die sich aber als Sackgasse erwies. So gab es am Ende derselben kein Entrinnen mehr. Der gestellte Fahrer des Kleinwagens wurde von den Carabinieri verhaftet.

Von: ka