Smartphone fällt von einer Loge

Bei Mozart-Aufführung an der Scala: Zuschauer von Handy getroffen

Sonntag, 03. März 2024 | 08:10 Uhr

Bei der Aufführung von Mozarts “Die Entführung aus dem Serail” an der Mailänder Scala ist es unlängst zu einem Zwischenfall gekommen. Während des zweiten Aktes fiel ein Smartphone von einer Loge aus mehreren Metern Höhe auf die erste Reihe. Das Handy traf einen Zuschauer an der Wange, zum Glück ohne gravierende Folgen.

Die Aufführung der historischen Inszenierung von Giorgio Strehler unter dem Dirigat von Thomas Guggeis wurde kurz unterbrochen bis festgestellt wurde, dass der Zuschauer unversehrt war. Dieser erklärte, er werde so lange das Handy behalten, bis er den Besitzer finden und diesen anzeigen werde, berichteten italienische Medien.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Bei Mozart-Aufführung an der Scala: Zuschauer von Handy getroffen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 11 Tage

Es gibt Momente, wo man das Smartphone ausschalten und im Hosensack/Handtasche lassen muss. Die Oper ist so ein Platz!

info
info
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Wie sollen dann die virtuellen Freunde wissen, dass man in der Oper ist? Das würde ja den ganzen Abend sinnlos machen…

info
info
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

sicherheitshalber schreibe ich dazu: Ironie aus
Es ist unsagbar, bei welchen Gelegenheiten Menschen es unterdessen für angebracht halten, herumzufilmen, Theater wie Begräbnis und Rücksichtnahme bzw. Anstand zählen weniger als das Bild zur Selbstdarstellung

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 11 Tage

…wollt vielleicht ein Foto machen…

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Oh sorry….., nr kolts holt……, 😅🫣🤭😱

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@info: Ja leider ist das so, es geht gar nicht um die Musik, die Aufführung, sondern “hey schaut mal was ich gerade mache, wo ich gerade bin.” Es wird ja gerade bei solchen Veranstaltungen darauf hingewiesen, diese Geräte nicht zu verwenden, das hilft aber leide rnicht.

Stefan.rab
Stefan.rab
Neuling
1 Monat 11 Tage

Und in China ist ein Sack Reis umgefallen. Lol

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 11 Tage

…dass sie dort de Säcke nie gscheid aufderstellen…

Staenkerer
1 Monat 11 Tage

wuaaaauuu … wie herrlich wenn gestern in gonz italien nix schlimmers passiert isch ….

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 10 Tage

Ja, solche News lassen einen noch an das Gute im Menschen glauben 😀

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 11 Tage

Und in China isch sichr a wiedr irgendwo a Reissock umgfolln?

Gievkeks
Gievkeks
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Bitte nicht so voreilig. Die Wahrscheinlichkeit dass in dem Sack Halbleiter für den europäischen Markt waren ist gar nicht mal so klein.

Gievkeks
Gievkeks
Universalgelehrter
1 Monat 11 Tage

Oper in Mailand ist für die Tonne wegen den ganzen Egoisten.
Wenn man nicht ganz vorne sitzt glotzt man auf ein Panorama von Handybildschirmen.

In Wien wird man hingegen beim Versuch das Handy auszupacken von einer Saaldinerin aggressiv zusammengestutzt und das ist auch gut so.

wpDiscuz