Touristen treten oft ins Fettnäpfchen

Cappuccino- und Pasta-Patzer: Das ärgert die Italiener

Dienstag, 14. Mai 2024 | 14:59 Uhr

Rom – Anlässlich der bevorstehenden Tourismussaison in Italien hat die Lernplattform Preply untersucht, welches Verhalten von Urlaubern die Einheimischen am meisten nervt.

Italien empfängt jährlich rund 120 Millionen Urlauber aus dem In- und Ausland und ist damit eines der meistbesuchten Reiseziele der Welt. Rund 1,5 Millionen Italiener arbeiten in der Tourismusbranche.

Die repräsentative Preply-Umfrage zeigt, wie stolz die Italiener auf ihre Kultur, ihre Umwelt und ihre kulinarischen Traditionen sind. Die Ergebnisse sollen Touristen für unangemessenes Verhalten sensibilisieren. Deshalb werden sie zusammen mit wertvollen Verhaltenstipps auch in Ländern verbreitet, aus denen Italien viele Besucher empfängt, wie etwa Deutschland. Ziel ist es, Konflikte zu reduzieren und ein besseres Miteinander von Einheimischen und Touristen zu fördern.

Dabei sind es oft gar nicht so sehr die groben Schnitzer, um im Urlaub negativ aufzufallen:

 

So stören sich 19 Prozent der Einheimischen daran, wenn Gäste im Urlaub keine typisch italienischen Gerichte bestellen. 18 Prozent stört es, wenn Urlauber die Nudeln schneiden.

Für zwölf Prozent ist es ein No-Go, nach 12.00 Uhr einen Cappuccino zu bestellen. Und ebenso viele finden es unmöglich, in einer Fremdsprache angesprochen zu werden.

Die Spitzenreiter des nicht angebrachten Verhaltens von Touristen fallen allerdings schon fast nicht mehr in die Kategorie Fettnäpfchen. So ärgert es mit 69 Prozent die meisten Einheimischen, wenn sich Urlauber an Denkmälern und Kulturgütern respektlos verhalten und diese sogar beschmieren. Auch Lärm und das Hinterlassen von Müll sind für die Anwohner ein großes Ärgernis (24 Prozent).

Außerdem stört es einen von zehn Italienern, wenn Gäste sie ständig in Smalltalk verwickeln wollen. Sieben Prozent der Italiener kommt es unhöflich vor, wenn Urlauber im Restaurant nicht warten, bis sie platziert werden.

Fünf Prozent der Italiener stört es hingegen, wenn Touristen nicht einmal Hallo (Ciao) oder Danke (Grazie) auf Italienisch sagen können.

Die Umfrage mit ihren teils amüsanten, aber ernst gemeinten Antworten gibt einen Einblick in die Seele der Italiener und eigentlich ist es ganz einfach, als Gast gut aufgenommen zu werden. Respekt, auch vor der Ess- und Trinkkultur und ein paar Worte auf Italienisch sind der Schlüssel dazu.

Das Fazit der Untersuchung lautet daher: “Nur ein respektvoller Tourismus ist ein nachhaltiger Tourismus”

“Die Begeisterung der Besucher für Italien ist außergewöhnlich, führt aber an manchen Orten zum Phänomen des Übertourismus, mit Folgen sowohl für die Touristen als auch für die Einheimischen. Es ist daher wichtig, dass sich die Touristen stärker bewusst werden, dass hinter jeder Attraktion, jeder Sehenswürdigkeit und jedem Restaurant echte Menschen und Gemeinschaften stehen, deren Kultur, Lebensweise und Privatsphäre respektiert werden müssen. Nur so können wir sicherstellen, dass der Tourismus langfristig keine negativen Auswirkungen auf Italien hat.”

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

65 Kommentare auf "Cappuccino- und Pasta-Patzer: Das ärgert die Italiener"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rantanplan
rantanplan
Superredner
7 Tage 19 h

mich stört bei den italienern wenn die ganze famiglia eine pizzeria stürmt u dann ist ein casino u lärm dass man das eigene wort nicht mehr versteht…..

Shout_It_Out_Loud
Shout_It_Out_Loud
Grünschnabel
7 Tage 18 h

Südländer sind naturgemäß eben etwas temperamentvoller und geselliger als spießige, griesgrämige und eigensinnige Bergvölker, die dem Nachbarn nicht einmal das Haar in der Suppe gönnen 😁😆😂😂

rantanplan
rantanplan
Superredner
7 Tage 17 h

Wenn einheimische feiern u lärm machen dann heisst es die sind ” ungehobelt”, stolla usw…..die entschuldigung mit südländischen temperament ist käse…..sollen sich auch benehmen oder unten bleiben

schwejk
schwejk
Grünschnabel
7 Tage 17 h

@Shout_It_Out_Loud

Mann, musst du frustriert sein, dass du immer so negative Kommentare über deine eigenen Landsleute ablässt🙂
Ich sehe mir oft italienische Youtubekanäle an, wo es unter anderem um italienische Kultur und Lebensart geht. Dort wurde mit einem Augenzwinkern zugegeben, dass Italiener oft ziemlich laut sein können. Ich sehe das ebenfalls mit einem Augenzwinkern…
Es gibt da übrigens einen alten Flachwitz, über eine italienische Reisegruppe, die die Niagarafälle besucht. Sagt der Reiseleiter: Wenn Sie jetzt ein bisschen leiser sind, können Sie die Niagarafälle rauschen hören.

user6
user6
Tratscher
7 Tage 17 h

@Shout_It_Out_Loud, ja schön für dich, aber bitte bei ihnen zu hause

@
@
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

Bist du mal neben einem Tisch mit Bayer in Lederhosen gesessen. Nach dem zehnten Bier auch nicht gerade leise.

Shout_It_Out_Loud
Shout_It_Out_Loud
Grünschnabel
7 Tage 15 h

@schwejk Nö, nicht frustiert, nur ehrlich… Und du schmollst gern, wenn man die Wahrheit sagt? 🤗

Shout_It_Out_Loud
Shout_It_Out_Loud
Grünschnabel
7 Tage 15 h

@rantanplan Mal ehrlich, wie selten bist du wohl aus den Landesgrenzen rausgekommen, wenn du ernsthaft glaubst, Italiener verhalten sich absichtlich so? 🤔

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

sebm brauchtsara la 3 und man moant sie sein zi 15.

Italo
Italo
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@Shout_It_Out_Loud 👍

schwejk
schwejk
Grünschnabel
7 Tage 1 h

@Shout_It_Out_Loud 
Och nein, ich schmolle nicht, denn dann würde ich ja total ernst nehmen, was du für die absolute Wahrheit hältst, aber nix anderes ist als deine subjektive Meinung. Es geht auch nicht gegen dich persönlich, sondern gegen diese “Schöne-Welt-böse-Leut”-Mentalität, gegen diese Haltung, dass das Gras in Nachbars Garten immer grüner ist und dass sich manche selber grösser fühlen, wenn sie andere klein machen. So nach dem Motto: Wenn ich die Südtiroler als provinziell und stockkonservativ schmähe, zeige ich wie weltoffen und progressiv ich angeblich bin usw.     Lamento ergo sum – ich raunze, also bin ich …

Shout_It_Out_Loud
Shout_It_Out_Loud
Grünschnabel
6 Tage 23 h

@schwejk Naja, deine unwiderlegbare Aufregung demonstriert da was gänzlich Anderes. Ist nun mal tatsächlich so, die wenigsten genieren sich nicht wie Rumpelstilzchen, wenn man ihnen den Spiegel vorhält oder die sprichwörtlichen Hosen auszieht. Und auf sowas reagiert der augenscheinlich authentische Südtiroler offensichtlich allergisch…. Und zu guter Letzt kann ich dich astreinen Gewissens besänftigen: Ich bin nicht mal ansatzweise so krankhaft verpeilt, wie du hier den Drang verspürst, irgendwelche Märchen zu deinem Besten zu geben. Grundsätzlich sollte man ja nie von sich selbst auf sein Gegenüber schließen! Und ja, das geht aber an dich persönlich 🤗

schwejk
schwejk
Grünschnabel
6 Tage 15 h

@Shout_It_Out_Loud
Oha! Da hab ich bei dir augenscheinlich einen wunden Punkt getroffen. Du wolltest den kritischen Bürger spielen, aber du bist halt nur ein Raunzer und Defätist. Das erkennt man daran, dass du keine Argumente aufführst. Wer Argumente hat, braucht auch nicht irgenwas laut herausschreien (shout it out loud). Sorry, aber deine aufgesetzte Coolness nimmt dir hier wahrscheinlich niemand ab😁

user6
user6
Tratscher
7 Tage 19 h

das wünschen wor südtiroler auch, wenn italienische gäste zu uns kommen z.b.: keine einheimische speisen bestellen, überall laut herumschreien oder telefonieren, sich über teure speisen oder getränke beschweren, ironisch kritisieren, dass man hier deutsch spricht oder italienisch mit akzent, sich über unsere folkloristische kleidung lustig macht, das “siamo in italia” geplärre, mit skibekleidung am chtistkindlmarkt erscheinen….usw.

sophie
sophie
Kinig
7 Tage 16 h

@user6

Ja das sind schon mal einige…..👍

Hut
Hut
Tratscher
7 Tage 15 h

@ user6
“ironisch kritisieren, dass man hier deutsch spricht oder italienisch mit akzent,”

die sollten lieber die Pappm halten denn im Ausland in aller Welt sind sie die einzigen welche weit über 90% kein english beherrschen und wenn dann paar Worte z+wobei man den Akzent allemal vergessen kann.

@
@
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@user6
Scheinbar hast du ganz wenig mit italienischen Touristen zu tun, denn im Unterschied zu deinem Urteil verhalten  sich ital. Gäste  großteil anders. Sie verlangen sehr wohl einheimische Speisen ( strudel , carnederli, wurstel con crauti usw.), machen sich nicht über unsere Tracht lustig, sondern kaufen selbst Dirndl, Lodenmode uä. Negativbeispiel kannst du auch bei Gästen aus Deutschland  finden. Dazu gibt es sogar eine internationale Studie und wenn die Deutschen um so viel besser wären, würden sie im Gesamtvergleich nicht neben  britischen und russischen  Touristen am schlechtesten abschneiden. Kannst du gerne nachlesen.
https://lmy.de/RTHHP
Noch Fragen?

magg
magg
Superredner
7 Tage 13 h

@@ Lass sie, denn sie beschreiben längst überholte Klischees, denn die heutigen Italiener sind nicht so.

sophie
sophie
Kinig
7 Tage 4 h

@user6

VERGESSEN:

Und mit ihren Gucci und Prada Brillen in den Geschäftern und Lokalen rumlaufen,
ohne einen echten Durchblick…
Dann bei der Kasse schon mal sagen:
Ci fa un po di sconto?
Vero che ci tratta bene, che veniamo sempre? 🥺😎

Klauss
Klauss
Neuling
7 Tage 4 h

Richtig, und am Tisch einen riesigen Saustall hinterlassen.

@
@
Universalgelehrter
7 Tage 15 Min

@Hut
Möchte deinen vielleicht emotional bedingten Äußerungen ein paar faktenbasierte Aussagen entgegensetzen.
Die besten Englischkenntnisse in Europa haben die Niederlande, gefolgt von  Österreich, Dänemark,
Norwegen,Schweden, Belgien,
Portugal, dann kommt Deutschland.Jedoch nur 28% der Deutschen  können laut Eurostat von sich behaupten, Englisch  fließend zu beherrschen. Spanien, Italien und Frankreich schneiden im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern schlechter ab, jedoch sind die Englischkenntnisse in ihren Hauptstädten hoch.

Hut
Hut
Tratscher
6 Tage 22 h

@
@In den Haupstädten vielleicht was besser aber in Italien in Rom,Mailand,Turin Genau siehts auch nicht viel besser aus tut mir leid.In Paris ist es am schlechtesten überhaupt ,ohne französich sitzt man dort meist genauso auf dem Schlauch.Dänemark,Schweden,Norwegen und Finnland sind die meisten fluent english , es macht keinen Sinn diesbezüglich einen Vergleich zu machen , “vogliamoci bene” ist da am richtigen Platz und zutreffender 😂.

@
@
Universalgelehrter
6 Tage 13 h

@Hut
Ist Rom nicht die Hauptstadt Italiens? Meines Wissens ja!

N. G.
N. G.
Kinig
7 Tage 19 h

Mich wiederum ärgert das Englisch von Italienern! Ihnr Akzent gehtstgar nicht und bei vielen versteht man IHR Englisch fast nicht! Seltsam, denn die haben Englisch als Fremdsprache in der Schule und nur DIE!

Hut
Hut
Tratscher
7 Tage 15 h

@ N. G.
Die meisten können überhaupt kein Wort englisch,andere wiederum lachen die Hühner wenn sie versuchen was von sich zu geben, sie leben in einer anderen Welt und gut.

@
@
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

@NG
Was ärgert dich am Akzent? Das Melodische, das Dynamisch oder das Temporale. Übrigens, im Englischen gibt es etablierte Akzente, nämlich American English und British English. Sie sind unterschiedlich, aber beide Sprachen sind wissenschaftlich anerkannt.

magg
magg
Superredner
7 Tage 13 h

@Hut Sie kennen sehr wenige Italiener. Es gibt in jedem Land Menschen, die hart Fremdsprachen erlernen (so in Südtirol, Österreich, Deutschland usw.).
Es gibt auch Südtiroler*in die sich hart tun, Fremdsprachen zu erlernen.

Hut
Hut
Tratscher
7 Tage 5 h

@magg 
ich kenne sehr viele und weiss wovon ich rede, da brauchen sie mir nichts zu erzählen
,schon toll wie man gleich Ausreden parat hat ändert aber nichts an der Tatsache.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

Bol 3 italiena mitnondo redn, nua isch dermossn a Puff, dass muansch es isch a gonzo Bus Leit do…😂

brunecka
brunecka
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

@ Hoamlandla

Noa fohrsche zi deinesgleichen noch Ösiland aussn und bleibsch sebm

🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
7 Tage 2 h

Brunecka@ ohhhh do Fasch.. reg sich wiedo au, des gfollt mo😂

Doolin
Doolin
Kinig
7 Tage 19 h

…also von mir aus können Touris capuccino auch um Mitternacht schlürfen und die Nudeln zerquetschen…das sind nicht die Probleme vom overtourism…

🤪

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

Habe noch nie gehört dass man keine Cappuccino nach 12 Uhr trinken darf.  Wüsste nicht was da ein Problem sein soll – außer dass der Barista ein größeres Inkasso hat als bei einem Macchiato, was eigentlich gut sein sollte. 
Was mich ehe wundert ist das der klassische Einheimische noch um 9 Uhr oder 10 Uhr Abends einen Schwarzen trinkt, ich könnte dann nicht mehr schlafen. Ein anregendes Getränk am Abend, irrsinnig, da geht man zur Ruhe.  

Hustinettenbaer
7 Tage 17 h

@neidhassmissgunst
Wer nach 12 Uhr Cappuccino trinkt, fällt tot um. Und wenn das nicht funktioniert, mit zerbrochenen Spaghetti von Einheimischen erstochen.

Noch grausamer find ich die Weißwurst-Glockengeläut-Regel. Wer nach dem Gebimmel eine Weißwurst isst oder zuzelt, wird zum Vampir. So glaubte ich, mich einiger Preissn-Verwandter entledigen zu können.
Was ich nicht bedachte: die sind jetzt unsterblich und tauchen Nächtens auf !
(Deshalb auch meine Leidenschaft für Knoblauch.)

OH
OH
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

…… trinke auch 5 Schwarze am Abend und gehe ruhig schlafen !!!!

Dagobert
Dagobert
Kinig
7 Tage 15 h

Umgongssprochlich hoassts woll, noch 10e trinkt koan Italienr mehr an cappuccio!

bern
bern
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

@Hustinettenbär
das mit 12 Uhr bei der Weisswurst hatte früher einen soliden Grund: die wurde frisch in der Früh gemacht und ist nur ultrakurz haltbar.
Heutzutage gibt es bessere Kühlungen und andere Rezepte.
Frage: ist das beim Cappuccino auch der Grund? Dass die Milch nachmittag schon sauer ist?

Staenkerer
7 Tage 13 h

@Hustinettenbaer na, jo, de regl sog jo a: a richtiger südtiroler trinkt vorn mittogleitn weißn und nochn leitn roatn!

Hustinettenbaer
7 Tage 13 h

@bern
Glasklare Antwort ?
Spätestens um 12:01 Uhr vermehren sich – unabhängig von der Kühlung – Listerien schlagartig.
Dann ist Schluss mit lustig.
Außerdem dürfen Kartoffeln n i e m a l s mit dem Messer zerschnitten, Frühstückseier nur mit Perlmuttlöffeln verzehrt werden etc. etc.
Überall lauern Gefahren !!!

Hustinettenbaer
7 Tage 53 Min

@OH
Ich würde nach Abendkaffees senkrecht im Bett stehen.
“Aber: Der Kaffeegenuss am Abend hält nicht jeden vom Schlaf ab. Studien zeigen, dass die Auswirkungen auf die Schlafqualität individuell sehr verschieden sein können. Die Halbwertszeit des Koffeins im Blut ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Manche bauen den Stoff schneller, andere langsamer ab. Vieltrinker haben bei einer späten Tasse Kaffee eher keine Einschlafprobleme.”

https://www.geo.de/reisen/wer-abends-kaffee-trinkt–schlaeft-schwerer-ein_30114860-30165904.html

pfaelzerwald
6 Tage 2 h

@Hustinettenbaer
und was Verzehrgewohnheiten/ -vorschriften angeht: Weisswürste dürfen angeblich nicht geschnitten werden. Ein echter Münchner bekäme das Grausen, wenn…..

OH
OH
Universalgelehrter
4 Tage 22 h

15-20 Schwarze habe ich am Tag.😀👍 Vertreterleben !

Eisenhauer
Eisenhauer
Tratscher
7 Tage 17 h

Also was die Italiener so stört trifft genau auf einen italienischen Tourist zu. Er spricht kein Wort in der Landessprache, ist laut, wenn die Nudeln nicht genauso gekocht werden wie zu Hause, kann er sie nicht essen, senta, senta, senta,…

Tata
Tata
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

senta und mi scusi….

EviB
EviB
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

Also die italienischen Gäste bei uns bestellen auch schon mal nach 12.00 Uhr einen Cappuccino und am meisten Müll lassen mit Abstand auch die Italiener zurück.

Staenkerer
7 Tage 13 h

wenn man de tisch obraumt woas man wo italiener gessn hobn! der gonze tisch de bänke und unterm tisch voll brotprietschl …

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

Junge italienische Youtuber liefern Videos wo die haarsträubende Pizza Hawaii vorkommt. Ausländer die diese Pizza essen die eine buchstäbliche Beleidigung der italienischen Gastronomie darstellt.  

Interessant ist aber das diese erzürnten Einheimischen selbst nicht mal wissen wie man einen Pizzateig macht oder wie lange eine Pizza im Ofen bleibt.  Denn der Pizzaiolo ist Albaner oder Ägypter…. 

Staenkerer
7 Tage 14 h

im gostbetrieb in den i georbeitet honn hot a italiener onzeige erstattet weil man ihn ” pane vecchio in brodo…” seviert und zohln gemocht hot …
bstellt, gekrieg und fost zur gänze aufgessn hot er …. 2 speckknödel in der suppe!

magg
magg
Superredner
7 Tage 18 h

Nicht zu vergessen, wenn ganze Touristengruppen den Linienbus besetzen und Einheimische keinen Platz darin haben und im schlimmsten Fall eine halbe Stunde bis einer Stunde auf den nächsten Bus warten müssen und dort besetzen die Touristen den Bus.

der_jolly
der_jolly
Tratscher
7 Tage 12 h
Magg..du und deine üblichen Tourismusgegner lassen natürlich kein Thema aus dagegen zu hetzen, auch wenn es noch so unpassend ist. Ich weiß jetzt nicht ganz in welches Fettnäpfchen treten Touristen wenn sie im Urlaubsland den Linienbus benutzen? 🤷🏼‍♂️Logisch ist das ärgerlich, aber fühlst du dich dabei in deiner Kultur, Tradition oder Umwelt angegriffen?? Darum gings nämlich in der zum Teil amüsant geführten Umfrage. Wenn dich das so stört, gehe ich stark davon aus, dass wenn du im Urlaub der Touri bist, gleich freiwillig den Linienbus verlässt, ohne zu mucken deinen Platz in der Schlange an der Kasse freigibst und sofort… Weiterlesen »
magg
magg
Superredner
7 Tage 2 h

@der_jolly ich habe nichts persönliches gegen diese Gruppen, aber es sagt woll der Hausverstand, wenn eine Gruppe oft mehr als 20 einen Linienbus besetzen, für andere, die die Fahrt mit dem Bus benötigen kein Platz mehr ist. Solche Gruppen sollten sich einen eigenen Bus organisieren, damit sie nicht ständig die Linienbusse besetzen, denn es hilft nicht, wenn die Touristengruppen ihren Bus liegen lassen und wir Einheimische dafür das Auto nehmen müssen und manchmal auch noch die hohen Parkgebühren bezahlen müssen.

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

und wenns amol regnet sogn die sentas ma perche piove oggi🤣😂

jack
jack
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

odo sie stien mittn im lokal mit voll gästen und fragen ma siete aperti?

sophie
sophie
Kinig
7 Tage 16 h

Sind das die wahren Probleme auf diesem Planeten. Ich trinke den Cappucco immer und überall, wenn ich Lust darauf habe. Seit wann sollte es dazu eine Regelung geben??

Mey
Mey
Grünschnabel
7 Tage 14 h

Mir fällt auf, dass italienische Touristen, die ich auf Wanderungen mit “grüßGott, guten Tag, guten Morgen oder Hallo” begrüße, immer auf italienisch antworten. Das stört mich. Es wäre wohl das Mindeste, wenigstens einen Gruß in der Landessprache zu erwiedern, oder?

Mey
Mey
Grünschnabel
7 Tage 13 h

erwidern

raunzer
raunzer
Superredner
7 Tage 16 h

Wenn dieses Land wirklich keine anderen Sorgen hat als sich aufzuregen wie man den teilweise überteuerten Fraß zu sich nimmt dann kann es sich glücklich schätzen.

Dagobert
Dagobert
Kinig
7 Tage 15 h

Ban Lärm und Müll moanense moll bestimmt ihre eigene Londsleit!

magg
magg
Superredner
7 Tage 13 h

Da sind alle Touristen gemeint, denn wenn Menschen in den Urlaub gehen, lassen sie ihren Hausverstand zu Hause.

brunecka
brunecka
Universalgelehrter
5 Tage 22 h

@ Magg

Obbo hauptsoche so manche kenn olbm af ins Italiener 🇮🇹🇮🇹🇮🇹draugebm

UK
UK
Neuling
7 Tage 15 h

Witzigerweise wird mir immer auf Englisch geantwortet, obwohl ich ganz gut Italienisch spreche. Die Touristen mit dem mieseten Benehmen sind Briten, Holländer und Deutsche. So in der Reihenfolge. Ich finde, man sollte den Einheimischen mit Respekt begegnen. Kleiderordnung in der Kirche ist so ein Thema.. Overtourism ist in meiner Heimat (Sächsische Schweiz) auch ein großes Problem. Seid nett zueinander 😊

Nera
Nera
Tratscher
7 Tage 4 h

hihi, so regts sich jeder über was anderes auf.
Mich regt auf, daß Italiener nie grüßen, wenn sie einen Raum betreten. z.B. Arzt

Shout_It_Out_Loud
Shout_It_Out_Loud
Grünschnabel
7 Tage 35 Min

Die Südtiroler sind da keinen Deut besser, meine Liebe! ☝️ Doch, Südtiroler “gaffen” grundsätzlich mehr und “gaffen” auch noch dann, wenn Italiener schon längst “das Eis gebrochen haben”….

OH
OH
Universalgelehrter
4 Tage 22 h

Und 99% der Italiener suchen im Ausland eine Pizzeria !
Bloß nicht die einheimische Küche probieren. So schaut’s aus.

OH
OH
Universalgelehrter
3 Tage 13 h

…… und Italiener?? Ignorieren Landessprachen, traditionelle einheimische Küche und präsentieren sich , naja ich will das nicht weiter ausführen ! Nicht alle aber 98,9% !

wpDiscuz