Heftigste Ausschreitungen zu Pfingsten jemals

Deutsche und Österreicher hinterlassen Stadt im Chaos

Freitag, 24. Mai 2024 | 15:26 Uhr

Von: Ivd

Lignano – Über Pfingsten wurde die italienische Strandgemeinde Lignano von einer Flut an Party-Urlaubern aus Österreich und Deutschland überrannt. Unter dem Motto „Tutto Gas“ verwandelten sie die Stadt in ein Chaos aus Müll, Lärm und Gewalt.

Seit Jahrzehnten zieht Lignano zu Pfingsten zahlreiche Partygänger an. In diesem Jahr wurden laut Rai News rund 90.000 Besucher erwartet, was zu erheblichen Problemen führte.

Um die erwarteten Massen zu kontrollieren, hatte die Gemeinde eine Reihe strenger Maßnahmen ergriffen. So war der Verkauf von Alkohol nach Mitternacht verboten, ebenso der Konsum von Alkohol im öffentlichen Raum. Das Mitführen von Getränken in Flaschen oder Gläsern sowie Wildcampen und laute Musik nach 1.00 Uhr morgens wurden untersagt. Zudem galt ein Badeverbot nach 20.00 Uhr, und die Strände waren von 1.00 bis 6.00 Uhr morgens gesperrt. Auch das Tragen von Badekleidung außerhalb des Strandes war verboten.

Zur Unterstützung der örtlichen Sicherheitskräfte wurden Polizisten aus Südtirol und Kärnten hinzugezogen, um die überwiegend deutschsprachigen Urlauber in Schach zu halten und die Sprachbarriere zu überwinden.

Trotz Verboten: Exzesse und Verwüstung

Trotz dieser Maßnahmen hinterließen die Party-Urlauber ein riesiges Chaos: Laut APA mussten 30 Personen von Rettungskräften versorgt werden und 15 Männer wurden wegen ihres Zustands ins Krankenhaus gebracht. Ein Dutzend Personen wurde wegen körperlicher Auseinandersetzungen angezeigt. Neben den Personenschäden hinterließ die Partymeute Berge aus Plastikbechern und Pizzakartons, insbesondere in Strandnähe. Anwohner beschwerten sich über Ruhestörungen und Wildcamper. Wer keinen regulären Platz mehr bekommen hat, schlief eben am Strand oder sogar in Beeten.

Bilanz der Einsatzkräfte

Ein Polizist aus Kärnten berichtete dem ORF nach der dritten Partynacht: „Das haben wir überhaupt noch nie erlebt“. Es war der intensivste Einsatz an dem Wochenende. Trotz der vielen Vorfälle meinte er, dass „Tutto Gas“ 2024 „im Großen und Ganzen gut über die Bühne gegangen“ sei.

Die jährlichen Pfingstexzesse in Lignano stellen die Gemeinde vor große Herausforderungen. Trotz aller Maßnahmen bleibt die Frage, wie zukünftige Veranstaltungen besser kontrolliert und die Auswirkungen auf die Stadt minimiert werden können. Die Exzesse sorgen immer wieder für Aufregung und verärgern Anwohner nachhaltig.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

80 Kommentare auf "Deutsche und Österreicher hinterlassen Stadt im Chaos"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fabi5.0
fabi5.0
Grünschnabel
27 Tage 3 h

Sehr geil, das feiern wird uns keiner nehmen😜.

Der Müll sollte aber trotzdem nicht sein😌

Ansonsten sei gesagt : Party party party ! lassen uns von niemanden etwas verbieten, und ein Wochenende Party wird doch jeder aushalten. (Nachbarn usw.) 

Die Leute sind einfach so spießig geworden 🙁

Nächste Woche geht das Regeln brechen auf Malle weiter;) Prost!😉

krokodilstraene
27 Tage 1 h

sag uns wo du wohnst und wir kommen alle zu dir…
party party party wirst du doch wohl aushalten…
Prost!

N. G.
N. G.
Kinig
27 Tage 59 Min

Tja, wenn Saufen, Randalierer, Gewalt und Müll in die Natur schmeißen bei dir Party ist hast du nicht alle Tassen im Schrank und zweitens nicht viel im Kopf denn wer such nur so amüsieren kann ist irgendwann in seinem Erwachsen stecken geblieben.

So sig holt is
27 Tage 14 Min

moch du deine Party ober es gib regeln an de a DU di holten muasch bzw sollesch! sog mor deine Adresse und i kinn zu dir mol schian puff mochen und loss olls liegen.. es gib a leit de miassen über Pfingsten orbeiten und brauchen di nocht zum schlofen und nit sette feieridioten mit ihmene ummergeschreie bis indr fria.

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
26 Tage 9 h

du mein lieber gehörst zu denen die dringend ein jahr militärausbildung brauchen

nikname
nikname
Universalgelehrter
26 Tage 9 h

grün hinter den Ohren und noch feucht in den Windeln, aber das wird schon, die Zeit wird’s richten, nur Mut 👍😉😂

Staenkerer
26 Tage 8 h

@So sig holt is i glab das de meisten einwohner tollerant genua sein den jungen und junggebliebenen de, in den foll schun johrelong gemochte und davor ungekündigte, party mit lauter musik, lochn, lustigsein, zu vergunnen!
ober i glab a das dem guatmütigsten einwohner der geduldsfodn reißt wenn partimochn zum “hausn wie de peserker” ausortet, wenn partymochn lei mehr hoast ohne hirn und verstond, ohne jeglichen respekt und ohne jeden funken onstond olles zuzumüllen, olles zu verdreckn, olles zu zerstören!

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
25 Tage 23 h

…ist doch die letzte generation…also lasst sie doch …danach isch e fertig

redbull
redbull
Tratscher
25 Tage 11 h

af malle san die leit a stuff

https://orf.at/stories/3358758/

fabi5.0
fabi5.0
Grünschnabel
24 Tage 11 h

yes, wird wohl so sein 😉 ist mir aber auch klar. young and dumb 😛

fabi5.0
fabi5.0
Grünschnabel
24 Tage 3 h

aushalten? ich würde schon mitfeiern 😉 zudem habe ich schon oft partys bei mir zuhause gemacht… am nächsten tag hies es ein paar stunden zu putzen… gasteber sein ist nicht leicht… aber man ist ja nur einmal jung 🙂

fabi5.0
fabi5.0
Grünschnabel
24 Tage 3 h

sollte es soweit kommen ist dies halt so. das Leben ist nicht leicht. Aber jemanden zu sagen den man nicht kennt das er ne ausbildung beim militär braucht .. naja auch nicht gerade das gelbe vom ei 🙂

fabi5.0
fabi5.0
Grünschnabel
24 Tage 3 h

der Mut ist sicherlich da, glaub mir 😉 und grün hinter den Ohren zu sein finde ich doch spannend 😉 langweilig geht’s immer haha

Apocalypsis
Apocalypsis
Neuling
27 Tage 3 h

Das ist der Qualitätstourismus, der auch bei uns immer häufiger wird.

So ist das
27 Tage 2 h

Ja leider und Schuld daran trägt auch der Tourismussektor.
Hauptsache die Kassen klingeln.

Doolin
Doolin
Kinig
27 Tage 2 h

…wir wollen es ja so…

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Universalgelehrter
27 Tage 1 h

Und wieder wird die sau(hoteliers) durchs dorf getrieben. Es sind die leute, auch unsere Südtiroler die unten waren die sich nicht benehmen zu wissen und nicht der hotelier

Doolin
Doolin
Kinig
27 Tage 15 Min

@schwarzes Schaf
…wie man’s nimmt…an den Touris verdienen nun mal die Hoteliers, das ist eh klar…

🤪

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

@ Apocalypsis

Die Ausdrücke Qualitätstourisums und Massentourismus verwendet in letzter Zeit jeder so wie es ihm in sein Konzept passt.
Wer bei uns aber von Overtourismus spricht sollte sich vor Augen halten dass Lignano zirka 6.000 EW zählt und das gesamte Ortsgebiet weniger als 1/3 von der Stadt Bozen hat und an diesem WE 90.000 Besucher zählte. Mehr als am selben WE in ganz Südtirol auf einer Fläche die 400 Mal so groß ist.

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

@ Doolin

also wenn einer mit 100 durchs Ortsgebiet fährt und dabei Fußgänger tötet dann ist Mercedes Schuld.

Sag mal
Sag mal
Kinig
26 Tage 12 h

@Doolin Wir werden nicht gefragt.Allerdings sinds hier die Ansässigen Die Sich nicht zu benehmen wissen.Da wären Eltern zuständig so was bei zu bringen.Aber was sag ich denn:Erziehung gibt es nicht mehr!

Sag mal
Sag mal
Kinig
26 Tage 12 h

@schwarzes Schaf Dabei können Die hier tun u.lassen was immer Sie wollen.Scheint nicht mehr genug zu sein.Gut tut Ihnen das nicht.Immer mehr Frust u.Depression.

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

Interessante aussage, also kaufen sie den schnaps in Hotel und nicht im geschäft??? DEN SIE AM STRAND saufen, aber bestimmt nicht an der strandbar da ist es zu teuer.

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
25 Tage 23 h

lieber king….die einheimischen sinds und nicht die touristen….geh doch abends durch bruneck…..

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
25 Tage 23 h

unsere lansleute,die südtiroler sind die schlimmsten ….meine nachbarn hatten mal einen fusball verein zu gast für 2 tage aus dem unterland……nie wieder haben die gesagt

diskret
diskret
Universalgelehrter
27 Tage 3 h

Die bringen nur geld ist halt mal so das danach aufzuräumen ist

Doolin
Doolin
Kinig
27 Tage 2 h

…das sind eben die Vorzüge vom Tourismus…

elvira
elvira
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

ihrn müll wern sie schun selber zun kibl bringen? oder losch du dein müll iberoll liegn wenn du im urlaub bisch?

landlar
landlar
Tratscher
26 Tage 22 h

besser sie bleiben draussen.
den die fritten und ösis sind bekannt für ihr primitivrs benehmen.

elvira
elvira
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

uanfoch zun kotzn sette turis..i moch a gerne urlaub ober mir wars zubleid mi so aufzufiarn..zun schamen

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

@elvira
Genau,sell sog i a❗👏🏻💯🔝👍🏻

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

@elvira
Jo genau….👍🏼🔝💯👏🏻👍🏻do braucht man sich nimmr wundern das DE und AT
Touristen nimmr soooo gearn gsegn sein und soooo ziemlich iberoll unbeliebt sein…….😉

landlar
landlar
Tratscher
26 Tage 22 h

typisch deutsche und oessssisss

Frank
Frank
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

@landlar Soll ich Dir ein paar Südtiroler nennen, die sich ebenso benehmen? Kein Problem, da kenne ich Einige.

Das Problem ist nicht die Nationalität, auch wenn SN das mit der Überschrift suggerieren will, sondern mangelnde Erziehung, mangelnder Respekt, mangelnde Intelligenz. Und das gibt es heutzutage überall, da wir in einer Gesellschaft voller Egoismus leben.

bon jour
bon jour
Kinig
26 Tage 20 h

aha, sonst ist bei Dir die Nationalität ja immer sehr wichtig.

Dagobert
Dagobert
Kinig
26 Tage 10 h

@landlar
Geh moll zu deine Äpfl aussi 🤦‍♂️

Frank
Frank
Universalgelehrter
26 Tage 10 h

@bon jour Da hast Du sicher konkrete Beispiele? Das möchte ich allerdings anzweifeln.

landlar
landlar
Tratscher
26 Tage 3 h

@Dagobert
äpfl aussi!
bisch a a fritte?
konn xir nett helfn versteh dein kommmmentar nett.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
27 Tage 3 h

Der Mensch vernichtet sich selber… nur eine Frage der Zeit.. Die Erde brauch UNS am wenigsten…

oldenauer
oldenauer
Superredner
26 Tage 23 h

Dich sicher nicht

sophie
sophie
Kinig
27 Tage 3 h

Party machen ist ok und soll auch sein…
Aber immer mit bestimmten Regeln und Respekt vor Mensch, Landschaft und Natur…
Sauftourismus braucht es nirgends,
Nicht in Mallorca,
Nicht in Lignano,
Und auch nicht sonst wo auf der Welt

Stadtler
Stadtler
Superredner
27 Tage 1 h

15 im Krankenhaus bei 90.000 Leuten erscheint mir nicht soooo wild

herta
herta
Tratscher
27 Tage 47 Min

wollte dasselbe sagen 90.000 Feriengäste für volle 3 Tage dann ist es verhältnismäßig noch ruhig abgegangen und zum aufräumen sollten die Herbergsbetriebe herangezogen werden sie wollten die Gäste ja

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

@Stadtler
…..und wieviele davon liegen noch 2 Tage lang in die Hotel’s und in Pensionen(als Zombie’s🧟‍♂️🧟‍♀️) rum mit Brechreiz 🤢🤮und Übelkeit🤢🤮….🤔❓
😆😆😆

Hustinettenbaer
26 Tage 10 h

@Roby74
Das ist das Problem der Schnapsdrosseln und Hoteliers
Nix Neues. Wie auch die “Berge aus Plastikbechern und Pizzakartons, insbesondere in Strandnähe”.
Wer mit Feiertieren Geschäfte macht, muss selbst vorsorgen. An den Hotspots Müllcontainer und Trupps, die kontinuierlich hinter den Ferkeln herräumen.
Oder mit saftigen Pfandgebühren (Plastikbecher, Teller statt Pizzakartons) das Chaos verringern.

Mey
Mey
Grünschnabel
27 Tage 2 h

Obwohl Achtsamkeit und Respekt gegenüber Mensch, Tier und Natur in unserer Zeit der Überbevölkerung und Naturzerstörung so nötig wäre, nehmen Überheblichkeit und Übermut immer mehr zu. Welche Werte gelten da noch?

Savonarola
26 Tage 23 h

und wer sagt, dass nicht auch Bürger anderer Staaten involviert waren? Will da jemand Ressentiments schüren?

Frank
Frank
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

Mit Sicherheit, die Stimmungsmache ist gewollt.

Einbuorli
Einbuorli
Neuling
27 Tage 2 h

diskret:
Patys und Geld,olls in ordnung. Ober selbst die heitige Feierlaune verbietet a pisl ORDNUNG und RESPECKT gegenüber Mitmenschen
 nicht.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

@Einbuorli
Genau❗💯🔝👏🏻👍🏻

oldenauer
oldenauer
Superredner
26 Tage 23 h

Fahrt mal nach Monte Pana, Etappenziel des Giro diese Woche dann seht ihr was Umweltverschmutzung ist

andr
andr
Universalgelehrter
26 Tage 20 h

@oldenauer
👍👍👍Genau aber die Italiener müssten das gewohnt sein kaffee in Plastikbecher Bier in Plastikbecher Tischdecken Einweg, alles einwegmüll die kennen nix ich kenne kaum jemand der mehr Müll produziert wie die Italiener.

user6
user6
Superredner
27 Tage 36 Sek

ich erinnere ans italienerwochenende beim oktoberfest. noch fragen?

Muggi
Muggi
Tratscher
26 Tage 22 h

Tja, die Generation “Weltretter” zeigt ihr wahres Gesicht!

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
26 Tage 11 h

Am Beispiel von Mallorca hätte man früher nachdenken sollen, wie weit man diese überwiegenden Saufpartys zulassen sollte. Worum geht es hier eigentlich? Wohl in erster Linie um ein Wochenende, um schnelles Geld zu scheffeln. Spaß und Unterhaltung unbedingt, aber nicht so.

@fabi5.0: Deinem Kommentar zu urteilen merkt man, dass du noch ein Grünschnabel bist. Wird schon.

Staenkerer
26 Tage 8 h

der niknome sog jo schun das @fabi 0,5 oaner von de holbn isch de lei um jeden preiß auffolln welln und der de 0,5 % hirn, des er zum ernsthoft denkn einsetzt kannt (der rest isch ba partymochn draufgongen) a nit dazu benutzt! ober de ausrede “er isch sicher no a grieanschnobl” ziecht , zumindest ba mir, a nit um zu rechtfertigen wos er verzapft hot in seinem kommentar!

Hustinettenbaer
26 Tage 8 h

@Rosenrot
😊
@fabi5.0: Die Provokation war erfolgreich.
🤣

Staenkerer
26 Tage 5 h

@Hustinettenbaer tjo, wenn provokation olles isch wos ziecht und man heit lei damit punktet, nor konn man de schualn olle zuatien, denn provoziern konn jeder trot….!

Hustinettenbaer
26 Tage 46 Min

@Staenkerer
Es gibt Leute (keine Trolle), die haben Spaß daran auf die “nette” Art zu vera….en.
Und wenn deren ausgelegte Köder – wie “Malle”, “Spießer” – erfolgreich sind, zolle ich ihnen Anerkennung.
😉

Staenkerer
26 Tage 33 Min

@Hustinettenbaer mog sein! ober de hobn holt lei a hirn wie a knopfloch, deswegn nutzt ba de a koane erziehung, koane schual, koane strof

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

Manche Leute haben halt keine Bildung bzw. Hausverstand und denken sich halt:
wir sind im Urlaub und können uns alles erlauben und ordentlich mal die 🐷Sau
rauslassen…..🙄🤦🏼‍♂️🤢🤮

jefferson
jefferson
Tratscher
27 Tage 2 h

Hoffentlich hatte keiner von denen am Dienstag einen Termin beim Arbeitsmediziner bezüglich Alkohol – und Drogentest bzw. Hörtest 🙊🙉🙈

Italo
Italo
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

Typisch des kennen sie in Malorca mochen 🙈wia suscht es gonze J….

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
26 Tage 21 h

… Die Einnahmen waren sicher gut…

Dagobert
Dagobert
Kinig
26 Tage 10 h

Genau 😂😂👍
Kein Wort darüber, dass diese Party verboten werden sollte!
Die Geldgier eben 😉

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
26 Tage 9 h

die jugend ist rücksichtslos.arrogant,auf sich bezogen,ohne bildung,launisch,besoffen, zugekokst,bekifft,nach uns die sintflut,egoistisch…….geworden…..und warum…..weil sie so gemacht wurden und zwar von den erwachsenen die gesetze und regeln so aufestellt haben das es nur mehr um konsum,party,geldausgeben,influecer sein, instagram heinis und -innen,leben is saus und braus, geht……und warum weil die jugend die perspektiven verloren hat auf ein ordentliches leben auch mit ordentlichen regeln

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
27 Tage 48 Min

heftigste ausschreitungen und 12 anzeigen?

Gustl64
Gustl64
Superredner
27 Tage 40 Min

Es hat halt alles seinen Preis.

Shout_It_Out_Loud
Shout_It_Out_Loud
Grünschnabel
26 Tage 23 h

Spring break all’italiana 😅

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
25 Tage 22 h

…sebm san mehra nockate

oli.
oli.
Kinig
26 Tage 10 h

Über Pfingsten sollte man wie in Venedig ganz einfach Eintritt verlangen.
Jeder Gast, der die Stadtgrenze überschreitet, zahlt eine Pauschale von 50 €. Das Geld kann für Reinigung, Personal und kleinere Sachschäden verwendet werden.
Wer drei Tage nach Lignano fahren kann, um Party zu machen, dem tut das nicht weh.

Nico
Nico
Universalgelehrter
26 Tage 21 h

90.000 partywüstlinge bringen nicht die strengsten Maßnahmen unter Kontrolle! Vllt sollte man nächstes Jahr Lignano zu Pfingsten komplett sperren und den ganzen mob nach Jesolo weiterleiten 🤣

navy
navy
Grünschnabel
26 Tage 10 h

I glab dei Party Party wert nit long gian ,weil die maistn hobm e lai es geld von die Eltern . Selber wern sie erst in zehn johr draufkemmen das es lebm in lai Party Party isch . I druck ihnen decht die Daumen…

Staenkerer
26 Tage 7 h
na, jo…. i bin froa das i nit in der heitigen zeit elterntoal von kinder oder jugendliche bin, denn: losch ihnen heit nit olle freiheitn und olls wos se welln, bisch a rabenvater oder -mutter de se “einschrenksch oder einsperrsch”, gibn se ihnen freiraum und genua taschngeld hosch als elterntoaln glei in ruaf als schuldige wenn se nix kennen, nix tien, null pock auf irgend eppas, außer mistmochn, hobn! de überzeugung, das ba kinder mit den wochstum der körpergröße a es hirn mitwochst und damit a de fähigkeit der logik, des selbständig denkns, des eigenverontwortung übernemmens, des ausanonderkennen von recht… Weiterlesen »
lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
26 Tage 9 h

ach ja……die südtiroler gehören laut umfragen zu den am wenigsten geliebten gästen im ausland……kein wunder

Savonarola
27 Tage 15 Min

zu Pfingsten jemals? stümperhafte Übersetzung von “ever”? Journalisten, die kein korrektes Deutsch mehr beherrschen und nur mehr denglisch sind?

Grünschnabel
26 Tage 8 h
Ich möchte nicht wissen wieviel Millionen sie dort verdient haben, und dabei auf keine Nebenwirkung gewollt  gedacht haben, wer weiß wie viel von den einamen steuerfrei eingenommen worden sind , und jetzt heulen  sie wenn Touristen alles verwüsten. Es nützt nichts auf einem Boot das 100 Plätze hat, tausend drauf lassen und dann heulen wenn es untergeht. Und jetzt hätten sie gerne das für die Schäden jemand anderes aufkommt, typisch Italien, immer jemand anders hat Schuld, (auch Südtirol hat sich an  dieses System perfekt angepasst). Leider gibt es in unserem Land mehr Gesetze als in vielen anderen Ländern nur einhalten… Weiterlesen »
hihi
hihi
Neuling
26 Tage 52 Min

Moment…erschter hom sie johrelong olles dorfier getun, daß jo gooonz viele Deutsche und Österreicher kemmen..und iez regen sie sich auf…und: Müll ummerschmeißen muas nit sein..ober de extremen Feten hom sie selber gwellt🤷🤷

Neumi
Neumi
Kinig
26 Tage 6 h

Klingt jetzt fast danach, als ob das Alkoholverbot nicht durchgesetzt worden wäre.

Staenkerer
26 Tage 29 Min

und wenn, wegn de folgn, koan fest mehr gemocht werd, werd von olle seitn gejammert das man nirgens mehr “feiern” dorf …..

wpDiscuz