Präsenzunterricht nur für Geimpfte? – VIDEO

Figliuolo: “215.000 Lehrer und Schulangestellte für Impfung gewinnen”

Mittwoch, 07. Juli 2021 | 08:00 Uhr

Rom – Auch wenn die wirklichen Sommerferien gerade erst begonnen haben, wird in Rom bereits über den Beginn des nächsten Schuljahres nachgedacht. Ziel der römischen Regierung und der ihr unterstehenden Behörden ist es, für alle Schulstufen den Präsenzunterricht zu gewährleisten.

Auch wenn ähnlich wie im Vorjahr zur Erreichung dieses Ziels ein ganzes Bündel von Maßnahmen, die auch die Schülertransporte einschließen, vorgesehen ist, erachten die Verantwortlichen es als besonders wichtig, die Lehrer und Schulangestellten, die das Impfangebot bisher noch nicht angenommen haben, für die Impfung gewinnen. Im Raum stehen aber auch weit drastischere Vorschläge wie unter anderem jener, nur geimpfte Schüler zum Präsenzunterricht zuzulassen und für Ungeimpfte den Fernunterricht vorzusehen.

ANSA / CIRO FUSCO

„Wir sind ein bisschen im Rückstand geraten, aber wir haben besonders bei den 70- bis 80-Jährigen viel aufgeholt. Jetzt müssen wir uns den 50- bis 60-Jährigen zuwenden. Um in Sicherheit wieder die Schulen öffnen zu können, müssen wir aber ganz besonders die 215.000 Lehrer und Schulangestellten, die bisher noch kein Impfangebot angenommen haben, für die Impfung gewinnen“, so die unmissverständlichen Worte des außerordentlichen Kommissars für die Koordinierung der Maßnahmen gegen die Covid-19-Notlage, General Francesco Paolo Figliuolo.

ANSA/CIRO FUSCO

„Wir müssen dazu imstande sein, die Sicherheit der Schüler und Studenten zu gewährleisten. Mit Blick auf den Beginn des kommenden Schuljahres werde ich alle Regionen schriftlich dazu auffordern, mit allen Mitteln die noch fehlenden Lehrer und Schulangestellten dazu zu bewegen, sich impfen zu lassen. In acht oder neun Regionen liegt die Impfquote des Schulpersonals noch bei unter 80 Prozent. Diese Regionen müssen mehr tun, um den Lehrern und Schulangestellten die große Bedeutung, die die Impfung für sie selbst und für die Gemeinschaft hat, zu vermitteln. Dies ist unbedingt notwendig, um die Schulen in Sicherheit und mit so wenigen Einschränkungen wie möglich öffnen zu können“, fügte der Kommissar für die Koordinierung der Maßnahmen gegen die Covid-19-Notlage hinzu.

ANSA/GIUSEPPE LAMI

Francesco Paolo Figliuolo und die römische Regierung, die es – noch – bei Appellen belassen wollen, hoffen, dass möglichst viele noch nicht geimpfte Angestellte der Schulen das Angebot annehmen werden. Eine Polemik in der norditalienischen Region Emilia-Romagna zeigt aber, dass – immer sollten die Einladungen, das Impfangebot anzunehmen, nicht greifen – auch drastische Maßnahmen in Raum stehen.

Der Schlagabtausch nahm seinen Anfang, nachdem am 29. Juni der Regionalassessor für das Gesundheitswesen, Raffaele Donini, auf der Seite der Region seinen Vorschlag veröffentlicht hatte, für alle geimpften Schüler und Studenten von zwölf bis 19 Jahren den Präsenzunterricht zu garantieren und sie auch im Falle ansteigender Corona-Zahlen von jeglichen Einschränkungen wie Quarantänemaßnahmen und Fernunterricht zu entbinden.

ANSA/ MASSIMO PERCOSSI

„Da nur mit der Impfung der Zwölf- bis 19-Jährigen der Neustart der Schule bewältigt werden kann, halte ich es unabhängig von der epidemiologischen Lage im Herbst für richtig, dass die Geimpften von eventuell verfügten Maßnahmen wie Quarantäne und Fernunterricht ausgenommen bleiben“, so Raffaele Donini.

Neben Zustimmung löste der Vorschlag des Regionalassessors für das Gesundheitswesen der Emilia-Romagna einen Sturm der Entrüstung aus. Die Vereinigung „Rete Nazionale Scuola in Presenza“ sprach von einer „Diskriminierung der nicht geimpften Schüler“. Die Vereinigung reichte eine offizielle Abmahnung ein, in der der Präsident der Region dazu aufgefordert wird, „die sofortige öffentliche Zurücknahme jeglicher unrechtmäßiger Äußerungen anzuordnen, die nicht geimpfte Schüler gegenüber geimpften diskriminieren und nur für die Letzteren Präsenzunterricht und die Abschaffung der Quarantäne vorsehen“. Neben der Vereinigung „Rete Nazionale Scuola in Presenza“ äußerten auch die Schulgewerkschaften starke Bedenken.

ANSA/ MASSIMO PERCOSSI

Der Vorschlag liegt aber längst auf dem Tisch. Auch in der süditalienischen Region Kampanien wird trotz heftiger Kritik darüber diskutiert, den Präsenzunterricht an die Impfung zu binden.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

109 Kommentare auf "Figliuolo: “215.000 Lehrer und Schulangestellte für Impfung gewinnen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mezcalito
Mezcalito
Superredner
17 Tage 3 h

zwingt endlich mal die Pensionisten sich zu impfen dann ist due Pandemie vorbei

Nickinick
Nickinick
Grünschnabel
17 Tage 2 h

Impfpflicht bei 60+ und es gibt kaum Krankenhausaufenthalte! 12 jährige impfen damit die 80 jährigen geschützt sein…..des konn’s echt net sein!

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
17 Tage 2 h

Die Minusdrücker wollen wohl nicht, dass es vorbei geht.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

so einfach wird es sich nicht spielen…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Sigsch hot noa 😏 Fong amo ba dir un, wie waren se? 😉

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
17 Tage 1 h

NIEMAND darf gezwungen werden!

Dagobert
Dagobert
Kinig
16 Tage 23 h

@Mezcalito

Die Minusdrucker wollen nur profitieren, aber nichts dafür tun!

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 19 h

Mezcslito: von denen ist der Prozentteil der Geimpfen höher, als bei den Lehrkräften und sie haben keinen Kontakt mit den Kindern! Ich verstehe den Vergleich nicht….

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
16 Tage 17 h

@Stefa Die Alten überlasten die Krankenhäuser. Die Kinder nicht. Es ist eine Pandemie der alten Leute. Es wird Zeit, dass sie endlich Solidarität zeigen, nachdem bisher alle anderen für sie zurückgesteckt haben.

halihalo
halihalo
Superredner
16 Tage 17 h

nein ein Zwang ist kontraproduktiv…es sind mitlerweile auch schon viele Pensionisten geimpft

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Mezcalito nein diese Pandemie zwingt unsere Kinder auf Schule, Freiheit soziale Kontakte zu verzichten…. Ich bin völlig einverstanden mit dir dass die over 60 sich impfen müssen…. Aber unsere Kinder können ihren Beitrag auch leisten. Und die Lehrer!!!!

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
16 Tage 15 h

@Stefa meine Kinder haben ihren. Beitrag schon geleistet, jetzt sinddie Alten dran

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
16 Tage 11 h

Mezcallito @

Nicht vergessen, das Gehirn einzuschalten, dort wo man den Hut oder Kappe im Winter aufsetzt!
🤣🤣🤣🤣

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

die alten haben ein leben lang für die krankenkasse bezahlt . wieso sollen sie davon nichts haben?
du wirst auch mal alt hoffentlich,

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

ihr meint wirklich ,wenn sich die alten alle impfewn lassen ist es getan?
ihr werdet noch staunen wie die welt sich dreht

Andilein
Andilein
Grünschnabel
17 Tage 2 h

I selber hon kuane Kinder ober i hoff dass do die Eltern sich heftigst wehren falls es soweit kemmen sollte. Mehr als bedenklich was da an Maßnahmen geplant isch.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
17 Tage 2 h
Andilein …. die Kinder und Jugendlichen findn es meistens net bedenklich! meine größeren sein schun geimpft – de hom sich selbo an Termin gimocht und ins Elton noa um die Zustimmung gfrog! Erstaunt hot mi noa is Gespräch des meine Kindo mitn Arzt kop hom (vor do Impfung) de worn voll informiert und hom direkte Frogn gstellt über Wirkung, Langzeitfolgen usw.! de sein informiert und in ihre Entscheidungen sehr gefestigt! In die Oberschulklassen von meine größeren Kindo sein schun vor Schulende mindestens die hälfte der Schüler zin impfen gong! und sel net weil sie olle blöd sein! Monche sein klüger… Weiterlesen »
Summer
Summer
Tratscher
16 Tage 23 h

@Tantemitzi
Ein Lob für Ihren Kommentar. Dass aber schon vor Schulende die Hälfte der Mitschüler Ihrer Kinder zum Impfen waren, wäre einzigartig und außergewöhnlich, aber auf alle Fälle löblich.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

@Tantemitzi Gut erzogen, bravo 👏🙌👍

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Summer … der erste mögliche Termin war am Freitag 4.6.! Meine waren am Samstag 5.6. bei der ersten Impfung … und am Montag in der Schule stellte sich in der Klasse meiner Tochter heraus, dass von 16 Studenten, 6 bereits am Freitag impfen waren …. weitere hatten schon einen vorgemerkten Termin! also, so einzigartig wird das denke ich nicht sein!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

na ja, bei dieser Impfung musste ich sie zu nichts erziehen …. somit steht mit der Applaus nicht zu!

halihalo
halihalo
Superredner
16 Tage 17 h

das wird so nicht kommen !…das wäre ja noch schöner

Summer
Summer
Tratscher
16 Tage 17 h

@tantemitzi
Seien Sie sicher, das ist einzigartig oder nicht mehrheitlich in den Klassen so. Aber mega vorbildlich.
Und zu Ihrer Erziehung: natürlich gebürt Ihnen ein großes Lob, denn wie sich Ihre Kinder informieren gegangen sind und sich dann reif entschieden haben mit der elterlichen Zustimmung impfen zu können, was will man mehr.
Seien Sie sich sicher: Die jungen Leute fallen nicht so vom Himmel, das steckt viel positives Bemühen und gutes Gelingen dahinter. Das ist so.

versteherin
versteherin
Tratscher
16 Tage 17 h

Tantemitzi…habe von deinen Kindern nichts anderes erwartet. Kann mich erinnern, sie waren ja auch so zufrieden mit dem Fernunterricht, haben den Präsenzunterricht laut dir niemals vermisst, genauso ihre Freunde und Schulkollegen. Jetzt sind sie natürlich schon geimpft, selbstverständlich nicht ohne vorher von sich aus ein ausführliches Gespräch mit dem Arzt zu führen. Und natürlich sind schon gaaaanz viele Freunde und Schulkollegen geimpft. Halleluja!

halihalo
halihalo
Superredner
16 Tage 15 h

@Tantemitze😺
und in der kirche bist du immer in der ersten Bank oder ?😇😇
😂

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@versteherin Versteherin & Tantemitzi: Unterschiedlicher bzw. gegensätzlicher könnten eure Welten und Ansichten nicht sein 😇

DontbealooserbeaSchmuser
16 Tage 12 h

@versteherin ich schätze, Tantemitzis Kinder haben den Arzt über die Impfung und viele andere medizinische Fachbereiche aufgeklärt, so überaus talentiert und gebildet sie doch sind 😂

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
16 Tage 5 h
versteherin … hör ich da etwa Neid aus ihrem Kommentar? JA, sie hatten keine Probleme mit dem Fernunterricht, lag vielleicht auch an der Organisation der Schule und an den Lehrpersonen! und JA, sie waren sogar gerne zu Hause, haben den Schulalltag nicht vermisst und das frühe Aufstehen schon zweimal nicht! und JA, natürlich sind sie schon geimpft, seit gestern sogar vollständig!! und JA, auch viele Freunde sind schon geimpft!!!! Wenn sie nun erwarten ich würde mich dafür entschuldigen, muss ich sie leider enttäuschen! dauernd werden die Bedürfnisse der Jugendlichen vor geschoben um den Willen ihrer Eltern durchzusetzten! unsere Jugendlichen sind… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

halihalo ….. nein, ich bleib zu Hause bei meiner Familie! Kinderdienst IST Gottesdienst! noch nie gehört? manche Eltern kümmern sich sogar noch freiwillig, gerne und IMMER um ihre Kinder! stell dir vor!!!! in der ersten Bank sitzen doch immer die Scheinheiligen wie Du!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

ja, Gott sei Dank! ich bin in MEINER Welt jedenfalls zufrieden und glücklich…. das kann nicht jeder von sich behaupten!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

Dontbealooser ….. ich weiss schon, dass gebildete Kinder nicht mehr “modern” sind! und stell dir vor, von alleine werden sie es nicht – was man selbst nicht kann, kann man bekanntlich niemandem beibringen!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

@Tantemitzi 🙌👍👍 Wenn es bloß mehr solche Menschen von deinem/euren Schlag geben würde 😉

versteherin
versteherin
Tratscher
16 Tage 46 Min

Tantemitzi..dann wünsche ich von Herzen, dass Ihre Kinder so perfekt bleiben. Neidisch bin ich auf Sie oder Ihre Kinder nicht. Habe auch 2 wohlgeratene, liebenswerte Kinder, die zum Glück aber nicht perfekt sind und ihren eigenen Kopf haben. Diese super perfekten, immer braven und überaus talentierten Kinder, mit denen Eltern gerne angeben, müssen sich leider zu oft dem Willen ihrer Eltern beugen. Wenn ein Kind seinen eigenen Willen hat, ist es deswegen nicht schlecht erzogen.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

@versteherin 😏 Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 14 h

Tantemitzi @

Langzeitfolgen…. so-so….

Ich dachte das kommt erst später, nicht nach gefühlten 6 – 7 Monaten…
Wahrscheinlich verstehe ich unter Langzeitfolgen etwas anderes als Du! 😉🤔😅😎

Ps. Und da der Arzt ja schon voraussehen kann was in der Zukunft uns geimpften passieren oder nicht passieren wird bin ich ja beruhigt! 😉

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 14 h

halihalo@

Der hat gesessen! 😅🤣🤣🤣🤣😘

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 13 h

Versteherin@

Meiner Meinung nach, sind jene Kinder die immer perfekt sein müssen nicht zu beneiden!

Was für eine Hölle würde ich sagen.
Was Taten diese Kinder vor allem früher?
Die Mädchen heirateten früh um von zu Hause auszubrechen, dabei viel so manch junge Frau vom Regen in die Traufe. Einfach mal mit älteren Frauen sprechen, die in so einer Familie aufgewachsen sind.
Vielleicht ist es heutzutage nicht mehr so schlimm, zum Glück muss ich sagen.
Aber die psychischen Probleme die kommen, irgendwann, aber die kommen….

Summer
Summer
Tratscher
17 Tage 1 h

Ganz richtig so. Die Deltavariante grassiert nachweislich sehr stark bei Kindern und Jugendlichen. Die fehlenden 39% der ungeimpften Lehrkräfte soll genauso mit Drohung der Suspendierung zum Impfen gedrängt werden, denn wenn an den Schulen Lehrkräfte kursieren, die nicht mehr von Wissenschaften verstehen, sollte dies alle Eltern in höchstem Maße alarmieren, nicht nur wegen des drohenden Fernunterricht, sondern vor allem das, was solche Lehrkräfte der kommenden Generation an Wissen(schaft) vermitteln.

p.181
p.181
Tratscher
17 Tage 1 Min

@Summer

Die Deltavariante grassiert also stark bei Kindern und Jugendlichen?

JA UND?! Wenn sie davon krank werden, legen sie sich ins Bett und warten bis sie wieder gesund sind.

Summer
Summer
Tratscher
16 Tage 23 h

@p.181
Nach Ihrem Kommentar zu urteilen, hoffe ich sehr, dass Sie keine Lehrkraft sind, denn Ihnen fehlt etwas Fundamentales, das man weder im Lehramtsstudium noch an der Fakultät für Bildungswissenschaften erwerben kann: EMPATHIE und EINFÜHLUNGSVERMÖGEN.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

@p.181 Du weisst ja sowas von auch gar nichts! Schade 😔

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Von der Durchseuchung raten Virologen wie zB Lauterbach dringend ab!
1) Covid: 14 Tage Schulausfall für den betroffen Schüler …. Mehrere Tage schlechter Gesundheitszustand… evtl noch Wochen danach schlapp VERSUS Impfung : Schmerzen an der Einstichstelle, 1 Tag k.o. Dann alles vorbei.
2) die Wahrscheinlichkeit andere anzustecken (ihre Ungeimpften Lehrer zum Beispiel) ist geringer nach Impfung weil die Viruslast zumindest geringer ist….

Zefix
Zefix
Superredner
16 Tage 18 h

und du hosch die weissheit mitn löffl gfressn dr.allesnurzumschein 😀

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
16 Tage 16 h

also bitte, so an Stumpfsinn schreibn und nocha no moan dass man epa g’scheida war wie die Lehra…… Gott sei Donk, dass solche Leit net unterrichtn!

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
16 Tage 16 h

DIE RICHTIGE ANTWORT!!!

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
16 Tage 16 h

……ich bin froh, dass ihnen nichts fehlt, außer vielleicht etwas mehr Rücksicht auf eigene Entscheidungsfreiheit

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

@Zefix Nö, bin schun gscheid af die Welt kemm 😉😄😄

Zefix
Zefix
Superredner
15 Tage 20 h

ba dir kimp eher dor dunning kruger effekt zum tian 😛

Anubis
Anubis
Tratscher
17 Tage 3 h

Des isch lei mehr erpressn! 😠😡🤬

Pacha
Pacha
Superredner
16 Tage 23 h

Ich kann über solche Aktionen nur mehr lachen, Jemanden zwingen sich freiwillig zu impfen 😂 wie dumm muss man eigentlich sein, so etwas zu verlangen 😂

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Das Grauen für die ganzen Impfgegner kommt auf leisen Sohlen 😉

Zefix
Zefix
Superredner
16 Tage 23 h

du muasch schun a trauriges lebm hobm 😀

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

@Zefix 🤣😂😂 Kann mich überhaupt nicht beklagen, mir geht’s wunderprächtig 👍 Hast du solche Angst, dass du so um dich schiesst? 🤣🤣😂

Zefix
Zefix
Superredner
16 Tage 18 h

wenn die lei mehr beschäftigt das sich leit de di nix ungian impfn solln sem glab i honn i mehr recht als zuagebm wilsch 😀

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
17 Tage 3 h

Es ist ein Wahn

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

….sinnig vernünftiger Vorschlag 👍

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
17 Tage 45 Min

wieso keine pflicht impfung für lehrer?sein de mehr wert wias Sanitätspersonal?

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 23 h

Dann müssen Verkäufer, Friseure,Handwerker usw. genauso verpflichtet werden….oder? Im Krankenhaus hat man es im Normalfall mit kranken Menschen zu tun…..in der Schule normalerweise nicht…

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Xyz zum Friseur muss ich aber nicht unbedingt…. Schule ist dahingegen verpflichtend

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
16 Tage 16 h

isch deine Berufsgruppe schun PFLICHTGEIMPFT???

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
16 Tage 3 h

@S.i.T leider nicht

Zefix
Zefix
Superredner
15 Tage 20 h

@ stefa teifls wenn du no zur schual geasch sem wersch poormol sitzngebliebm sein 😀

Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
17 Tage 3 h

Bei Erwachsenen okay, aber bitte nicht bei den Schülern. In der Schule wird wieder alles sehr genau genommen, wenn die Kinder dann die Schule zu Mittag verlassen ist es so, als würden sie eine andere Welt betreten. Hier muss die Risikogruppe Verantwortung übernehmen und das sind definitiv nicht die Kinder. Denen wurde schon zu viel genommen.

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 23 h

Genau! Wir haben das ganze Jahr die AHA Regeln gepredigt, geschaut, dass die Masknpflicht eingehalten wird, die Schüler mussten auf sehr vieles im Unterricht verzichten (Ausflüge, Mannschaftssport, singen, usw.) und dann gehen sie nach Hause, oder in die Sommerferien und Erwachsene benehmen sich teilweise so, als ob es das Virus nicht gibt. Super- und ab Herbst sitzen wir wieder im Fernunterricht oder mit Maske in der Klasse. Aber dann heißt es wieder wie schlimm das für die Kinder sei- genau von jenen Eltern die weder geimpft sind, noch sich an Regeln halten…..

Lucifer_Morningstar
16 Tage 20 h

Den kindern wurde gleichviel genommen wie den erwachsenen, nähmlich das bis vor kurzem normale leben. Kinder passen sich schneller an als erwachsene sie wachsen in die situation. Definitiv schwerer haben es erwachsene ihre gewohnheiten aufzugeben und sich plötzlich vorschreiben zu lassen was sie dürfen und was nicht.
Wir alle zahlen den preis, egal ob jung oder alt. I

Summer
Summer
Tratscher
16 Tage 17 h
@lucifer_morningstar Einmal abgesehen von den Personen, die unverschuldet in Schulden gekommen sind durch die Pandemie, stimmt Ihre Aussage überhaupt nicht, dass alle Altersgruppen zu gleichen Teilen unter der Pandemie gelitten haben. Und außerdem: wenn Sie gleich viel gelitten haben wie die Kinder und Jugendlichen, dann muss ich feststellen, dass Sie im gesetzten Alter eine Psyche eines Minderjährigen haben. Nur dann, und nur dann können Sie gleich viel gelitten haben wie diese jungen Leute, die massive seelische Schäden davon tragen und das am Beginn des Lebens. Wenn Sie mit 50 einen seelischen Schaden erlitten haben, dann tut mir das ebenso leid,… Weiterlesen »
Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
16 Tage 15 h

Briten machen die neue Corona-Gelassenheit vor! Obwohl im Land die Delta-Variante grassiert und es laut Gesundheitsminister Sajid Javid (51) schon im August mehr als 100 000 Infektionen pro Tag geben könnte, sollen am 19. Juli ALLE Beschränkungen wegfallen.
Grund: Wegen der vielen Impfungen sind auch die Hospitalisierungs- und Todesrate unter den Infizierten niedrig. Corona hat seinen Schrecken verloren!

Lucifer_Morningstar
17 Tage 2 h

Es kommt soweit dass man ohne impfung in absebahrer zeit nix mehr machen kann.
Leute lassts euch impfen, es wird keinen ausweg geben bis zum schluss, außer probleme usw….

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
16 Tage 16 h

Danke für den guetn Rat….. des moan i ernst! I konn obo mit de Probleme lebn und zwor vielleicht bessa als de, de sich olls vorschreibn lossn und olls glabn wos de ins vorgaukln

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
17 Tage 3 h

Verstea des net ,dass ols af Druck isch und gezwungen wert,ober sie wissen wenn wider Lookdaun isch ….

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

“Lookdaun” wäre dann mal ganz was neues 😉 hatten wir noch nicht…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Modellrechnungen…

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 23 h

Ich finde die Zahl noch erstaunlich gut, wenn man bedenkt, dass der Lehrerimpstoff (Astrazeneca) für unter 60-ig Jährig verboten war und besonders für Frauen als bedenklich eingestuft wurde.
Der Großteil unserer LehrerInnen sind weiblich und unter 60.
Kompliment allen, die dennoch den Mut hatten sich damit impfen zu lassen! Sie haben es sicher Großteils aus Solidarität und für ihre Schüler getan….damit sie im Herbst ein einigermaßen normales Schuljahr haben.

Nickinick
Nickinick
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Ach gea…..dei wos sich geimpft hoben, hoben es lei für sich selbst getun, sel konnsch mer glabn!

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Xyz die zweitimpfung ist mit Pfitzer die Kombination soll unter anderem sehr gut schützen

Zefix
Zefix
Superredner
16 Tage 18 h

nana spinnsch?sell tianse lei wegn die ondern!weil dess sein jo olles so emphatische leit und helfn in ondre wo sie kennen 😛

Summer
Summer
Tratscher
16 Tage 17 h

@stefa
Stimmt nicht, die haben bei der Zweitimpfung alle wieder AZ bekommen. Informieren Sie sich, bevor Sie solchen Unfug schreiben.

xyz
xyz
Superredner
16 Tage 14 h

Die Zweitimpfung bei Lehrern war mit AZ- genau als sie italienweit und in vielen europäischen ländern für U60 verboten wurde…..
Jetzt wird als 2. Impfung Pfitzer geimpft….bei den LehrerInnen noch nicht…

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 14 h

Summer TGR ven 14.6.21 Ausgetauschte Zweitimpfung

Alle unter 60-Jährigen, die mit AstraZeneca erstgeimpft wurden, erhalten ab der zweiten Impfung den Impfstoff von BioNtech-Pfizer. Diese Regelung wird laut Sanitätsbetrieb schon angewandt“.

Stefa
Stefa
Grünschnabel
16 Tage 13 h

Xyz ja stimmt noch nicht so lange ist die Zweitimpfung mit Pfitzer…..

Summer
Summer
Tratscher
16 Tage 3 h

@stefa
Nach dem 14.06. waren die meisten Lehrkräfte, die sich zum frühest möglichen Termin im Februar impfen ließen, im Mai mit der Zweitimpfung bereits geimpft. Also keine Änderung sondern klar nur mit AZ geimpft. Die paar wenigen, die sich später impfen ließen und somit ab dem 14.06. die zweite Impfung erhielten, wurden dann mit Pfizer oder Moderna geimpft.
Informieren Sie sich, bevor Sie weiter Quatsch verbreiten.

Stefa
Stefa
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Summer sie sind ein unhöflicher Mensch

Summer
Summer
Tratscher
15 Tage 51 Min

@stefa
Lieber unhöflich als verlogen.

Stefa
Stefa
Grünschnabel
14 Tage 14 h

Summer mach ruhig weiter

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 13 h

Stefa@

Ich denke das war ein Sarkastischer Beitrag von ihnen bzgl. Erstimpfung mit Produkt xy und 2. Dose mit BF. 🙄🤔

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 13 h

Summer@

Das auf jeden Fall, lieber unhöflich als verlogen.
Verlogene gibt es viel zu viele!

Stefa
Stefa
Grünschnabel
8 Tage 12 h

Summer brauchst ja nur nachlesen…..

Stefa
Stefa
Grünschnabel
8 Tage 12 h

Auch die bitte TG R nachlesen!

Stefa
Stefa
Grünschnabel
8 Tage 12 h

Wurscht und Summer lest halt einfach nach….. steht ja in TGR …..

alternativefakten
alternativefakten
Grünschnabel
17 Tage 2 h

wegen ein paar asozialen egoisten wird die impfpflicht kommen! mir egal, habe mir die spritze schon gegönnt 🙂

Sag mal
Sag mal
Kinig
16 Tage 19 h

erst wurde der Egoismus gepredigt jetzt haben Wir Alle die Folgen.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
17 Tage 6 Min

i will segen wia ihmene des aufgian will… i kenn a Lehrer und sie sogen, solch eine doppelbelastung, Fernunterricht und Präsenz zugleich, wia im letzten Jahr isch kaum zu bewältigen! wenn ihmene die Lehrer iaz a no so longsum ohauen werrt lustig in bella italia 😂

Igbo
Igbo
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Sie versuchen sarkastisch zu sein und haben aber anscheinend gar keine Ahnung. Die Überlastung durch Fernunterricht und Präsenz hat nix mit bella italia zun tun. Lesen sie mal das Autonomiestatut .
Sie sind halt ein Südtiroler Prototyp, immer die Schuld bei Italien suchen. Bravo, weiter so frei H. Heine

Johannes
Johannes
Tratscher
17 Tage 2 h

Gott sei donk bin i geimpft! Man hot donoch oanfoch a ruah und geaht viel entnervter und gelossener durch de verruckte Welt!

corona
corona
Superredner
15 Tage 5 h

da stimme ich zu! Allein dieser Effekt war den Pieks und die kurzen Kopfschmerzen wert, abgesehen vom medizinischen Effekt (Schutz vor schwerem Verlauf) und dem sozialen Aspekt (Dienst für die Gemeinschaft, v.a. für die Alten und Gefährdeten, für die offen bleibende Schule der Jungen, für die Stabilisierung der Wirtschaft, für die Normalisierung der Lage, für die Rückkehr zu den Grundrechten, usw. usw.).

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
17 Tage 52 Min

Man will mit Biegen und Brechen mit Vollgas auf die Betonmauer!
Wie stellen die sich das vor.
Personal suspendieren mit doppeltem Unterricht in Präsenz und Fernunterricht?

corona
corona
Superredner
15 Tage 5 h

man hat schon in normalen Jahren alle Hände voll zu tun um alle Stellen zu besetzen. Da braucht es jede Studentin und jeden Quereinsteiger.
So sinnvoll ich die Impfung fürs ganze Schulpersonal halte, mit der Brechstange wirds da nicht gehen.

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
17 Tage 1 h

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

sophie
sophie
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Da kommt wohl noch einiges auf uns zu….

sophie
sophie
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Das wird ja wieder einmal ein abwechslungsreicher nicht vorhersehender Herbst 🙈🙃🙉

H.M
H.M
Grünschnabel
16 Tage 19 h

in dei fahlts jo komplett 🤦‍♀️pure erpressung😡

Future
Future
Tratscher
17 Tage 6 Min

Bildungseinrichtungen gehen natürlich mit gutem Beispiel voran.

TF1
TF1
Tratscher
16 Tage 3 h

Ich bin selbst geimpft ,aber nachdem ich sehe was im UEFA abläuft und bei den Siegesfeiern auf den Straßen frage ich mich nun wirklich ob es Sinnvoll war und ich wundere mich auch nicht wenn die Zahl der Impfverweigerer steigt

Wurstwalta
Wurstwalta
Neuling
15 Tage 22 h

Alles öffnen!!!! wer ab Herbst im KH landet und nicht geimpft ist soll alles selbst zahlen. Fertig!!

Zefix
Zefix
Superredner
15 Tage 7 h

zum glick hosch duu sell net zu entscheidn wursti

corona
corona
Superredner
15 Tage 5 h

Das wäre die Lösung! Ist nur leider in einem modernen Rechtsstaat nicht umsetzbar.

Zefix
Zefix
Superredner
14 Tage 19 h

@corona wos hoast leider?konsch jo in an stoot auswondern wo dor rechtsstoot auskhebelt isch?sem hasch du sicher a freid

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
12 Tage 13 h

Zefix@

Vielleicht würde Corona nach China auswandern, ich weiß zwar nicht ob es dort eine Pflichtimpfung für alle ab 18 umgibt, aber vorstellen könnte ich mir das.
Und sonst gibt es immer noch den sympathischen kim jung un, der würde Corona sicher mit offenen Armen empfangen!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
16 Tage 11 h

Immer die gleiche Masche!
Zuerst auf Freiwilligkeit setzen, und dann kommt die Pflichtimpfung.
Alles wie gehabt!

wpDiscuz