Gondoliere weist charmant badende Touristen zurecht – VIDEO

„Guten Tag, wissen Sie, dass Sie auf dem Markusplatz sind, in Venedig?“

Samstag, 04. August 2018 | 08:20 Uhr

Venedig – Ein Video, in dem ein Gondoliere zwei badende Touristen zwar bestimmt, aber auch auf seine eigene charmante Art und Weise zurechtweist, erregt großes Aufsehen und stößt eine interessante Diskussion an.

Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des berühmten Markusplatzes in Venedig. Ein Gondoliere, der mit seiner Gondel gerade von einer Ausfahrt zurückkam, traute seinen Augen kaum. An der Anlegestelle, wo eine Holztreppe ins Wasser führt, hatten sich zwei französische Touristen – bei ihnen handelte es sich vermutlich um Vater und Sohn – ihrer Kleider entledigt und badeten im Wasser des Canal Grande.

Facebook/Via il GABBIOTTO dal Campanile

„Guten Tag, wissen Sie, dass Sie auf dem Markusplatz sind, in Venedig?“, so begann der venezianische Gondoliere seine recht freundlich gehaltene Zurechtweisung. Als er verstand, dass es sich bei den beiden Badenden um Franzosen handelte, sprach er sie in einem „italienischfarbigen“ Französisch an und wies sie darauf hin, dass sie sich in dem historisch wertvollsten Teil Venedigs befänden und sich dementsprechend zu verhalten hätten. „Es ist heiß für alle“, so der Gondoliere, und meinte damit, dass man auch bei großer Hitze ein gegenüber dem Ort, wo man sich befindet, angemessenes Verhalten an den Tag zu legen hätte.

Die Franzosen sahen ihr Fehlverhalten ein, entschuldigten sich und stiegen aus dem Wasser. Zum Schluss bedankte sich der Gondoliere für die Einsicht und verabschiedete sich mit einem „Vive la France“ bei den beiden französischen Urlaubern.

Das Video, das zuerst auf der venezianischen Facebook-Seite „Via il GABBIOTTO dal Campanile“ veröffentlicht und später von tourismuskritischen Seiten wie „Venezia NON è Disneyland“(Venedig ist nicht Disneyland, Anmerkung der Redaktion) übernommen wurde, erntete im Netz viel Beifall. Der Gondoliere, der mit seiner bestimmten, aber freundlichen und charmanten Art die Franzosen auf ihr unangemessenes Benehmen aufmerksam gemacht hatte, wurde mit Lob überhäuft.

RISPETTATE VENEZIA!La spiaggia è al Lido!! 😤Video dal gruppo “Via il GABBIOTTO dal Campanile”.

Pubblicato da Venezia NON è Disneyland su Giovedì 2 agosto 2018

In Venedig, das von Touristen im wahrsten Sinne des Wortes überrannt wird, finden sich immer mehr Bürger, die den Zustrom von Urlaubern kritisch sehen und dabei ihr Augenmerk besonders auf jene richten, die sich flegelhaft benehmen. Ob da vielleicht ein Numerus clausus – SüdtirolNews berichtete – hilft?

In diesem Fall, meinte ein Nutzer scherzhaft, fehlte nur ein Hinweis: Der Strand der Lagunenstadt befindet sich am Lido.

Von: ka